Start
Mondfahrt
Neuigkeiten
Termine
Verein
Geschichte
Vorstand
Aktivitäten
Einrad
Gymnastik
Mountainbiking
Kunstrad
Radball
Radwandern
Wandern

10.12.2017 Weihnachtswanderung der Jugend: Es ist wieder soweit. Die Weihnachtszeit ist da und die VR Jugend startet in diesem Jahr zu einer winterlichen Wanderung am Samstag, den 16.12.2017 nach Dieburg. Gestartet wird am Vereinsheim (Bahnhof Münster), dann geht es zu Fuß durch Feld und Wald entlang der Bahnlinie nach Dieburg. Dort werden wir im Industriegebiet einen kleinen Snack zu uns nehmen, bevor es schließlich wieder Richtung Münster geht. Abmarsch ist um 14:00 Uhr.
Treffpunkt am Vereinsheim (Bahnhof Münster) Rückkehr wird ca. 17:00 Uhr (am Vereinsheim). Gebühren: keine. Mitzubringen sind: – gute Laune – Motivation ein paar Meter zu laufen – dem Wetter entsprechende Kleidung.
Wer den Anmeldungstermin vergessen hat, schnell noch bei Stefan Grimm anrufen. Tel: 015253573596

Familienabend: Am Samstag den 09.12.2017 feierte der Verein Radsport seinen Familienabend. Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die sehr zahlreich erschienen Gäste. Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bat er die Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben. Im Namen des Vereins begrüßte er besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm, den Bürgermeister Herrn Gerald Frank, den Präsident vom HRV Herr Georg Bernius, unseren Musiker Richard Kress und die Presse die leider fehlte. Bei den Mitgliedern bedankte er sich für die wieder reichlich gespendeten Tombolagegenstände und bat um eine weitere gute Zusammenarbeit. Er wünschte für den Abend einen guten Verlauf und für alle eine besinnliche Weihnachtszeit

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden anschließend vom 1. Vorsitzenden Willi Braun, dem Bürgermeister Herrn Gerald Frank und dem Präsidenten vom Hess. Radf. Verband Herrn Georg Bernius vorgenommen. Alle Jubilare erhielte die entsprechenden Urkunden, Nadeln u. div. Geschenke.

2017saisonabschluss

Die einzelnen Jubilare: Für 40 Jahre Kurt Roßkopf, der krankheitsbedingt entschuligt war (wird Zuhause nachgeholt) und Alexander Gruber, der noch immer aktiver Radballspieler ist.

Für 50 Jahre: Ilke Käppler, sie war Kunstfahrerin und ist immer noch eine Hand. Klaus Grimm und Michael Löbig spielten in der 6er-Kunstfahrmannschaft und holten in der Bezirks- und Hessenmeisterschaft die Meister und Vizemeisterschaft.

Für 60 Jahre: Bernhard Oestreicher und Manfred Hartmann waren ebenfalls lange Jahre 6er-Kunstfahrer und als eifrige Helfer immer wieder aktiv. Josef Braun macht fast alles was man für einen Verein nur tun kann. Er war Fähnrich, Fachwart für Radball, Kunstfahren und Wanderfahren. Seine mehrtägigen Reisen sind für jeden ein Erlebnis.

Unser Einradfahrer Carsten Schmidt erkämpfte sich trotz Fußbruch im Winter bei div. Deutschen und der Europäischen Meisterschaft viele Plätze unter den ersten zehn.

Die Einradhockey Mannschaft erreichte die Teilnahme an der Europameisterschaft und wurde jetzt 5. in der Deutschen Meisterschaft. Ein Händedruck und ein Geschenk war fällig.

Mit einer Anerkennungsgabe und der Bitte um weitere Zusammenarbeit bedankte sich Tanja Ihring bei den Trainern: Stefan Grimm - Einrad, Max Oles - Einradhockey, Willi Braun und Norbert Hartmann - Kunstrad, Holger Penka und Lukas Pazderski - Radball, Brigitte Braun - Frauengymnastik u. Powerfit, Karl Roßkopf - Männergymnastik.

Für die Teilnahme an mindestens 5 Wanderfahrten erhielten von dem Wanderfahrwart Josef Braun Anni Stroh, Gudrun Frühwein, Maria Braun, Willi Stroh, Karl-Josef Frühwein und Josef Braun je ein Geschenk

Bei der Männergymnastik wurden 2017 46 Stunden angeboten an denen sich im Durchschnitt 10 Personen beteiligten. Für ihre rege Beteiligung erhielten: 3. Platz Josef Frühwein 40x, 2. Platz Karl Roßkopf und Willi Stroh 41x, 1. Platz Georg Dürrenberg 46x ein Geschenk.

Zur Unterhaltung sorgten Josef und Maria Braun mit Sketch und Anektoden und der Alleinunterhalter Walter Kress.

Radball: Am Samstag den 09.12.2017 begann mit dem 1. Spieltag in Arheilgen die Landesliga-Verbandsrunde 2017/2018. Für Münster I spielten Stefan Sonntag und Alexander Gruber.
Ihre einzelnen Ergebnisse: Münster - Erzhausen I 4:4, Münster - Arheilgen 2 1:8, Münster - Klein-Gerau III 4:4, Münster - Hähnlein II 5:0
Unsere Mannschaft startete mit einer guten Leistung in die neue Verbandsrunde und musste sich nur dem haushohen Favoriten aus Arheilgen geschlagen geben.

26.11.2017 Vorstandssitzung: Der Vorstand trifft sich am Dienstag den 05.12.2017 zur nächsten Sitzung um 20,00 Uhr im Radlerstübchen.

Familienabend - Das sollten sie sich nicht entgehen lassen!
Die Radfahrerfamilie trifft sich wieder zu ihrem traditionellen Familienabend. Er findet am Samstag den 09.12.2017 ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Bahnhof statt. Alle Mitgliederinnen und Mitglieder, weiblich oder männlich, sowie Freunde und Bekannte, sind herzlich eingeladen.

Neben Ehrungen, Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden bieten wir auch wieder eine Verlosung an, deren Preise sich nach ihrer Spende richtet. Bringt gute Laune und guten Appetit mit (es kann gleich gegessen werden, guten Appetit!). Der Vorstand freut sich auf Euer Kommen.

P.S.: Bitte halten sie die für die Verlosung vorgesehenen Gewinngegenstände am Samstag den 09.12.2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr zum abholen bereit. Sie können ihre Tombolagegenstände aber auch im Laufe der Woche bei Norbert Hartmann (Pokale am Rathausplatz) oder bei Willi Braun (Friedrich-Ebert-Strasse 38) abgeben. Diese Bitte gilt insbesondere für die auswärtigen Mitgliederinnen und Mitglieder.

Ergebnis vom Einradhockey Turnier um die deutsches Meisterschaft in Mörfelden

Am 25.11.2017 fand die 23. Deutsche Meisterschaft im Einradhockey in der Kurt-Bachmann-Halle in Mörfelden statt. Die VR Münster Raptors hatten sich während der Saison direkt für die Teilnahme qualifiziert. Leider reichte die Leistung dieses Jahr nicht, um eine der stärksten drei deutschen Mannschaften zu schlagen. Am Ende belegten Sie mit einem Sieg und vier Niederlagen den fünften Platz.

Die Ergebnisse im einzelnen waren: VR Münster Raptors – SKV Mörfelden Gallier 3:7, VR Münster Raptors – SKV Mörfelden Joker 0:8, VR Münster Raptors – BTC Baukau Boogaloo 2:8, VR Münster Raptors – Onewheeler RS 8:7, VR Münster Raptors – Stächelbären (Düsseldorf) 3:5,

Die Platzierung war wie folgt:
1. Platz SKV Mörfelden Joker. 2. Platz SKV Mörfelden Gallier. 3. Platz BTC Baukau Boogaloos 4. Platz Stachelbären (Düsseldorf). 5. Platz VR Münster Raptors. 6. Platz OnewheeleRS (Remscheid)

Damit wurde der amtierende und Rekordmeister SKV Mörfelden Gallier durch die zweite Mannschaft des SKV Mörfelden abgelöst.

Es war deutlich zu erkennen, dass die Raptors zu wenig gemeinsame Trainingszeit hatten. Das liegt einerseits daran, dass einige der Leistungsträger inzwischen nicht mehr in Münster wohnen, zum anderen dass dem Einradhockeyteam nur eine Trainingszeit pro Woche zur Verfügung steht und es nur wenige nachrückende Spieler gibt. Nichtsdestotrotz wurde das Team von so vielen Zuschauern wie noch nie unterstützt. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Wer Interesse hat, mit Einradhockey zu beginnen, ist herzlich eingeladen montags ab 18.45 in der Gersprenzhalle in Münster vorbeizuschauen! Bei Fragen finden Sie Kontaktdaten auf unserer Homepage www.radsportmuenster.de.

Wir gratulieren unserer Mannschaft, 5. beste Mannschaft in Deutschland, das ist doch ein Erfolg!!!

2017saisonabschluss

19.11.2017 Einradhockey Turnier um die deutsche Meisterschaft in Mörfelden. Am Samstag den 25.11.2017 wird in Mörfelden die deutsche Meisterschaft im Einradhockey ausgespielt. Hierzu hat sich auch unsere Mannschaft "Raptors" qualifiziert. Auch dabei sind BTC Baukau Boogaloos, SKV Mörfelden Gallier, SKV Mörfelden Joker usw.

Unserer Mannschaft wünschen wir einen guten Start in das Turnier!

Die deutsche Meisterschaft in Mörfelden bietet eine super Gelegenheit Einradhockey auf höchstem Niveau zu bestaunen. Außerdem freuen wir uns über jeden Zuschauer und insbesondere Unterstützer!

Vorschau: Unser Familienabend ist am Samstag den 09.12.2017 im Vereinsheim!

12.11.2017 Einradhockey: Durch zwei starke Turniere am Ende der Saison erreichten die Münsterer "Raptors" den vierten Tabellenplatz und qualifizierten sich nach vier Jahren beim Qualifikationsturnier wieder direkt für die deutsche Meisterschaft. Diese findet am 25. November in Mörfelden-Walldorf statt. Bisher außerdem direkt gesetzt sind die BTC Baukau Boogaloos, die SKV Mörfelden Gallier und die SKV Mörfelden Joker. Die übrigen beiden Mannschaften werden am 11. November in Mohnheim beim Qualifikationsturnier ausgespielt.

Die deutsche Meisterschaft in Mörfelden bietet eine super Gelegenheit Einradhockey auf höchstem Niveau zu bestaunen. Außerdem freuen wir uns über jeden Zuschauer und insbesondere Unterstützer!

Helferabend 2017: Am Samstag den 11.11.2016 bedankte sich der Verein Radsport mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nach der Dankesrede des ersten Vorsitzenden Willi Braun wurde das Buffet eröffnet. Frisch gestärkt und in fröhlicher Runde vergingen einige angenehme Stunden.

2017saisonabschluss

Vorschau: Familienabend am 09.12.2017

05.11.2017 Einladung zum Helferabend: Am Samstag den 11.11. 2017 ab 19.00 Uhr möchte der Verein Radsport sich mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken, ALLE die den Verein über das Jahr in irgendeiner Art unterstützt haben, werden mit ihrem Partner zu diesem Abend am 11. November 2017 im Vereinsheim eingeladen. Der Vorstand hofft, dass ALLE die zum gelingen der Unternehmungen des Vereins übers Jahr beigetragen haben diese Einladung annehmen und in der Vereinsfamilie einige frohe Stunden verbringen.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 14.11.2017 ist wieder Wandertag. Abmarsch hierzu ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim. Nach der Wanderung wird im "Kaisersaal Herzing" zur Stärkung eingekehrt.

Vorschau: Familienabend am 09.12.2017

22.10.2017 Radball: Am Samstag den 28.10.17 wird in Darmstadt um den Bezirkspokal gespielt. Vom Verein Radsport starten hierzu für Münster 1 Alexander Gruber und Stefan Sonntag, für Münster 2 Lukas Pazderski und Holger Penka, für Münster 3 Klaus Stroh und Fabian Seiler. Wir wünschen einen guten Spieltag!

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur nächsten Sitzung am Mittwoch den 01.11.2017 im Radlerstübchen eingeladen

Einradfahren: Die Einradrennsaison 2017 ist nun zu Ende. Unser Einradfahrer Carsten Schmidt nahm an folgenden hochklassig besetzten Wettbewerben teil: Deutsche Meisterschaft in Illertissen, Europameisterschaft in Sittard-Geleen und der 12. Internationalen Zuffenhausener Meisterschaft.

Verletzungsbedingt konnte kein zusammenhängendes Training stattfinden. Umso höher ist zu bewerten, dass sich die Leistung kontinuierlich verbesserte, trotzdem hat es dieses Jahr leider nicht für einen Podiumsplatz gereicht. Die beste Platzierung war ein vierter Platz beim Einradrennen in Zuffenhausen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Deutsche Meisterschaft Illertissen
7. Platz IUF-Slalom, 8. Platz 800m, 9. Platz 100m, 9. Platz 30m Radlauf

European Championships Unicycling 2017
7. Platz 800m, 8. Platz 400m, 9. Platz 100m, 15. Platz 50m Einbein

12. Internationale Zuffenhausener Meisterschaft
4. Platz IUF-Slalom, 5. Platz langsam vorwärts, 6. Platz langsam rückwärts, 6. Platz langsam rückwärts Finale, 7. Platz 100m, 7. Platz 400m, 8. Platz 30m Radlauf, 8. Platz 800m.

Saisonabschluss bei den Wanderfahrern/Innen: Am Sonntag den 22.10.17 trafen sich zahlreiche Wanderfahrer/Innen zum Abschluss der Saison 2017 im Vereinsheim. An einer reichlich gedeckten Kuchentheke und Kaffee konnten sich die Teilnehmer bedienen. Natürlich wurde über die diversen Fahrten und besonders über die 8tage Fahrt ins Münsterland gesprochen.

2017saisonabschluss

15.10.2017 Saisonabschluss der Wanderfahrer: Wie bereits in den letzten Jahren treffen sich die Wanderfahrer zum Abschluss der Saison am Sonntag den 22.10.2016 um 14.00 Uhr im Vereinsheim zu einem gemütlichen Kaffee und Kuchennachmittag. Dazu sind alle, auch die nicht mehr so ganz Aktiven, eingeladen sind. Bei einem kleinen Beitrag von 2,00 Euro ist Kaffee und Kuchen frei. Die Kuchen werden dankenswerterweise von unseren Frauen gebacken und diese sollten sich mit Brigitte Braun absprechen.

01.10.2017 Bericht von der Radtour 2017 ins Münsterland vom Wanderfahrwart Josef Braun. Vom 18.09. bis 25.09. waren 18 Personen vom Verein Radsport Münster Hessen im Münsterland mit dem Fahrrad unterwegs. Untergebracht waren wir in Altenberge im Hotel Stüer.

Jeden Tag ging es in eine andere Richtung. Dienstag fuhren wir zum Naturschutzgebiet Rieselfeld und dann weiter nach Greven, wo wir eine Rast einlegten. Mittwochs war Münster unser Ziel, wo wir um 12 Uhr eine Stadtbesichtigung machten. Donnerstags fuhren wir nach Burg Steinfurt. Mit der Kammerfrau aus dem 16.Jahrhundert ging es durch die Stadt. Freitags besichtigten wir um 10 Uhr den Eiskeller in Altenberge. Man konnte ahnen wie schwer die Menschen zu dieser Zeit arbeiten mussten, um das Bier kühl zu Lagern.

Weiter ging es dann zum Schloss Hülshof wo Annette von Droste Hülshof 1797 geboren wurde. Hier legten wir eine Mittagspause ein, um anschließend weiter nach Haus Rüschhaus zu fahren. Beim Zurückfahren verunglückte leider unser Schorch und konnte an den folgenden Tagen nicht mehr mitfahren.

Samstags fuhren wir nach Billerbeck und weiter nach Havixbeck zum Sandstein Museum. Hier konnten wir einer Gruppe Bildhauer zuschauen. Sonntags war Schloss Darfeld unser Ziel. Anschließend fuhren wir nach Darfeld zu einer Oldtimer Ausstellung. Weiter ging es nach Laer, wo eine letzte Pause in einem Eiscafé gemacht wurde.

Nach 278 Km mit dem Fahrrad, guter Unterkunft im Hotel Stüer mit gutem Essen und schönem Wetter wurden wir montags wieder von der Firma Winzenhöler abgeholt.

2017WanderfahreraufTour

Seniorenwandern: Am Dienstag den 10.10.17 ist unser nächster Wandertag. Abmarsch dazu ist um 15.30 Uhr. Und zur Stärkung wird im Lokal Da Kuldip in Dieburg eingekehrt. Mitwanderer/Innen sind willkommen.

Wichtiger Termin: Helferabend am 11.11.2017 ab 19.00 Uhr.

Die nächste Vorstandssitzung ist am Mittwoch den 01.11.2017

10.09.2017 Informationen zur Radtour ins Münsterland vom 18.09. bis 25.09.17:
Abfahrt ist am Montag den 18.09. um 6:30 Uhr am Vereinsheim. Mit dem Bus und Fahrrädern geht es nach Altenberge ins Hotel Stüer. Ausgehend von unserem Hotel werden wir jeden Tag eine Radtour unternehmen. Die Koffer können bereits am Sonntag den 17.09. zwischen 11:00 und 11:30 Uhr im Vereinsheim abgegeben werden.

Am vergangenen Sonntag wurde mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Gudrun und Karl-Josef Frühwein starteten um 10.30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die 18köpfige Verfolgermeute startete 30 min. später. Die erfolgreichen Fänger Rudolf Grimm und Josef Frühwein freuten sich über ihre Siegprämie und haben das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2018. Zurückgelegt wurden 25 km.

03.09.2017 Herbstfuchsjagd: Am Sonntag den 10.09.2017 wird mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Gudrun und Karl-Josef Frühwein starten um 10.30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die Verfolgermeute startet zur Suche ab 11.00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Friedrich-Ebert-Strasse. Treffpunkt nach erfolgreicher Jagd ist der Bahnhof Klein-Umstadt. Da im Bürgerhaus Klein-Umstadt zur Zeit Urlaub ist wird die Gruppe zum Mittagessen im Lokal der Freien Sportvereinigung Münster erwartet. Für die erfolgreichen Jäger gibt es ein kostenloses Mittagessen und das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2018.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 12.09.2017 ist wieder Wandertag der Senioren. Es ist eine kleine Radtour geplant mit einer anschließenden Einkehr in der TV Gaststätte in Eppertshausen. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

20.08.2017 Die Eurocycle 2017, die Europameisterschaft der Einraddisziplinen, fand vom 28.7. bis 6.8.2017 in den Niederlanden in Sittard-Geleen statt. Der Europameistertitel im Einradhockey wurde zwischen 29 Mannschaften ausgespielt, von denen die meisten aus Deutschland kamen. Drei Spieler der VR Münster Raptors, Ansgar Noll, Lukas Volk und Maximilian Oles spielten in dem Team German Mix mit drei weiteren Spielern aus anderen deutschen Ligamannschaften. Das Team German Mix erreichte den fünften Platz. Europameister wurde die Schweizer Nationalmannschaft, die als einzige ein Nationalteam stellen. Den zweiten Platz belegte überraschenderweise die Schweizer B Auswahl, die im Penalty Schießen die starke Mörfeldener Mannschaft mit viel Glück bezwang. Als beste deutsche Mannschaft belegte der SKV Mörfelden den dritten Platz.

Weitere Informationen auch über die übrigen Wettbewerbe sind im Internet unter https://register.ecunicycling2017.eu/en/results zu finden.

Das nächste Ligaturnier nach der Sommerpause findet am 26.8. in Mörfelden statt.

Wanderfahren: Am Sonntag den 27.08.17 ist die nächste und letzte Wanderfahrt der Saison. Das Tagesziel ist der Goetheturm bei Frankfurt. Zur Stärkung ist Rucksackverpflegung angesagt. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim. Für die Teilnehmer der Radtour ins Münsterland ist es die letzte Möglichkeit in die Gänge zu kommen.

Eisessen der Radsportjugend: Am Montag den 28.8.2017 soll das alljährliche Eis essen der Jugend stattfinden. Treffen ist am 28.8.2017 um 17:45Uhr an der Gersprenzhalle, um anschließend mit dem Fahrrad oder Einrad nach Eppertshausen zu fahren. Nach der Stärkung geht es mit dem Rad auf den Heimweg. Die Rückkehr ist für ca. 19:15 Uhr geplant.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Dienstag den 29.08.2017 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen!

13.08.2017 Volkswandertage: Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ veranstaltete am letzten Wochenende die Volkswandertage. Wie alle Jahre beteiligte sich der Verein Radsport und konnte mit 29 Teilnehmern/Innen den Pokal für den 3. Platz abholen. Danke an die Wandergesellschaft für die gut ausgesuchte Strecke trotz dem genau zu diesem Termin begonnen Umbau der Brücke. Für was gibt es in der Gemeinde einen Veranstaltungskalender?

Achtung Wanderfahrer: Die im Terminkalender stehende Wanderfahrt am 20.08.2017 wird wegen der an diesem Tag stattfindenten Gewerbeschau verlegt. Der neue Termin für die Fahrt zum Goetheturm ist der 27.08.2017.

Achtung Vorstand: Bitte den 29.08.2017 für die nächste Sitzung vormerken.

06.08.2017 Volkswandertage: : Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ lädt für das Wochenende 12. und 13.08.2017 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch beteiligen. Die Wanderzeiten sind am Samstag von 15 bis 17 Uhr 5 Km und am Sonntag von 8 bis 11 Uhr 5 und 10 Km. Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt der Verein. Wir empfehlen den Mitgliedern sich zahlreich zu beteiligen. Dem Wanderverein wünschen wir einen guten Verlauf und gutes Wetter.

Volksradfahren: für das Wochenende am 05. und 06.08.2017 hatte der Verein Radsport 1921 Münster alle Einwohner, Vereine und Gruppen zum 45. Volksradfahren eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gerald Frank.

Trotz des unsicheren Wetters am Samstag und der Ferienzeit beteiligten sich 561 Personen, davon 165 am Samstag. Die sportliche Strecke von 50 Km befuhren 58 Personen (34 männlich 24 weiblich).

Es beteiligten sich 26 Gruppen und Vereine. Den ersten Platz und damit den Wanderpokal des Bürgermeisters holte sich mit 75 Teilnehmern die Freiwillige Feuerwehr Münster. Mit 57 Personen erreichte die Wandergesellschaft "Frisch Auf" den 2. Platz und auf den 3. Platz kam die DJK Münster mit 46 Personen. In weiterer Folge wurden je nach Teilnehmerzahl von Bürgermeister Gerald Frank und dem 1. Vorsitzenden Willi Braun mit einem Pokal geehrt: 4. DRK - 39, 5. Kirchenchor Cäcilia - 31. 6. VFL - 28, 7. Los Pedalos - 27, 8. Musikverein und SV Münster - je 20, 9. CDU - 19, 11. Autigra Dieburg, der MGV und die Naturfreunde Dieburg - je 17, 14. Schützenverein Weidmannsheil und der FSV - je 14, 16. Pfadfinder und TV Münster - je 10. Außerdem beteiligten sich 18. AGV und KSC 2000 Groß Zimmern - je 8, 20. VDK, Katholische Junge Gemeinde und Skatclub - je 6, 23. SV 2011 DA-Di Schützen - 5, 24. Hundeverein, Tennisverein und Kolpig Münster - je 2.

2017WanderfahreraufTour

Als ältester Teilnehmer wurde Ewald Schneider, geb. am 29.06.1931, geehrt.

Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Fahrerinnen und Fahren sowie bei den Waldfestbesuchern. Besonders bei dem Schirmherren Bürgermeister Gerald Frank, den Vereinen und Gruppen, dem Roten Kreuz, der Presse, dem Partyservice Peter und Michael Frühwein, Getränkevertrieb Alfred Braunwarth Eppertshausen, Bäckerei Schrems, Pokale am Rathaus Norbert Hartmann, Adams Radladen, Optik und Uhren Willi Heckwolf und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern rund um die Veranstaltung und für die gespendeten Kuchen ein besonderer Dank.

2017WanderfahreraufTour

Achtung Wanderfahrer: Die im Terminkalender stehende Wanderfahrt am 20.08.2017 wird wegen der an diesem Tag stattfindenten Gewerbeschau verlegt. Der neue Termin für die Fahrt zum Goetheturm ist der 27.08.2017.

 

30.07.2017 Radfahren ist Meditation in Bewegung!“ – Beim Radeln in der Natur kommen oft die besten Gedanken, man ist ungebunden und frei.

        45. Volksradfahren mit Waldfest in Münster am 5. und 6. August 2017

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet am 5. und 6. August 2017 das mittlerweile 45. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Gerald Frank.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle am Freizeitzentrum Münster enden:
10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
50 Km über Landstrassen als herausfordernde Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse)

Das Volksradfahren 2017 wird wie folgt ab Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 5. August von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ( 10 Km und 20 Km)
Am Sonntag den 6. August von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr ( 10 Km, 20 Km und 50 Km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,--Euro (ohne Medaille) 2,00 Euro (mit Medaille)
Die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel.

Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17.00 Uhr und am Sonntag bis 10.30 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine die die Startgebühr übernehmen dies vorher zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe. Jede Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Das Volksradfahren ist kein Radrennen!

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahre in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das tragen von Fahrradhelmen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Freizeitzentrum abgegeben werden sollte.

Zu den Aufbauarbeiten treffen sich die freiwilligen Helfer/Innen am Samstag den 5. August um 9.00 Uhr am Freizeitzentrum. Ebenso zum Abbau am Sonntagabend ab ca. 20.00 Uhr. Hierzu wird um zahlreiche Beteiligung gebeten!!!

Einrad-Europameisterschaft 2017: In der ersten Augustwoche findet in dem niederländischen Sittard-Gelen die Eurocycle, die Europameisterschaft aller Einraddisziplinen statt. Dort wird ein Teil unserer Einradhockeymannschaft "Raptors" mit 2 Spielern aus anderen deutschen Mannschaften um den Titel spielen.

Volkswandertage: Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ lädt für das Wochenende am 12. und 13.08.2017 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch beteiligen. Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt der Verein. Wir empfehlen den Mitgliedern, sich zahlreich zu beteiligen. Dem Wanderverein wünschen wir einen guten Verlauf und gutes Wetter.

23.07.2017 Wanderfahren: Nach dem der Pressewart vergessen hatte die Fahrt am Sonntag den 23.07.17 anzukündigen (steht aber im Terminkalender) beteiligten sich nur 12 Personen daran. Zur Stärkung wurde im Biergarten in Darmstadt eingekehrt. Nach der Ankunft in Münster standen 45 Km auf dem Tacho. Für die Teilnehmer der Münsterlandtour vom 18. bis 25.09. gibt es nur noch eine Fahrt zum Einfahren am 20.08.2017.

2017WanderfahreraufTour

Seniorenwandern: Am Dienstag den 08.08.2017 sind wieder die Senioren und Interessenten unterwegs. Es gibt eine kleine Radtour zu der um 15,30 am Vereinsheim abgefahren wird. Eingekehrt wird im Schützenhaus in Hergershausen.

16.07.2017 Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Vorstandssitzung am 25.07.2017 um 20.00 Uhr ins Radlerstübchen eingeladen.

Radfahren ist Meditation in Bewegung! – beim Radeln in der Natur kommen oft die besten Gedanken. Volksradfahren und Waldfest des Verein Radsport am 05.und 06.August 2017

09.07.2017 Einradhockey: Die VR Münster Raptors belegten beim A-Turnier in Remscheid am 8. Juli den 2. Platz hinter den SKV Mörfelden Jokern. Gegen die Teams aus Remscheid, Bremen und London wurde jeweils ein hart erkämpfter und knapper Sieg eingefahren. Nur den Jokern mussten wir uns in unserem letzten Spiel geschlagen geben.
In der ersten August Woche findet die Eurocycle, die Europameisterschaft aller Einraddisziplinen statt. Dort wird ein Teil der Raptors mit zwei Spielern aus anderen deutschen Mannschaften um den Titel spielen.
Das nächste Ligaturnier findet nach der Sommerpause am 26.08. in Mörfelden statt.

Volksradfahren und Waldfest des Verein Radsport am 05. und 06.08. 2017

25.06.2017 Die Männergruppe der Gymnastik- und Rückenschule trifft sich diesen Freitag am 30.06. um 19 Uhr im Sommergarten des SV Münster.

Wanderfahren: Für Sonntag den 02.07. ist die nächste Wanderfahrt angesetzt. Das Hauptziel ist der Park Schönbusch, abfahrt ist um 10.00 Uhr vom Vereinsheim am Bahnhofsplatz.

Unbedingt vormerken: Volksradfahren und Waldfest am 05. und 06.08.

18.06.2017 Turnierbericht unserer Einrad-Hockeyspieler: Am Samstag den 17.06. spielten die VR Münster Raptors bei dem sehr stark besetzten A-Turnier in Mörfelden. Nach einem sehr spannenden und knappen Turnierverlauf belegten sie den 4. Platz.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Münster - SVK Mörfelden Joker 3:3.Münster - SKV Mörfelden Gallier 5:3, Münster - BTC Baukau Boogaloos 3:9, Münster - OnewheeleRS Remscheid 5:8, Münster - Stachelbären Düsseldorf 6:5. Turniersieger wurden die SKV Mörfelden Gallier.
Das nächste Turnier wird am 08.07.2017 in Remscheid stattfinden.

Radball: Am 6. Spieltag der Landesliga, am 17.06.2017 in Worfelden, spielten Stefan Sonntag und Alexander Gruber wie folgt: Münster I - Wölfersheim II 5:0, Münster I - Offenbach-Bieber III 6:4, Münster 1 - Offenbach-Bieber II 3:5, Münster I - Offenbach-Bieber I 5:3.
Am letzten Spieltag musste sich unsere Mannschaft nur dem Meister und Aufsteiger aus Bieber 2 nach hartem Kampf - es stand bis kurz vor Ende 3:3 - geschlagen geben. Mit dieser guten Leistung konnten sich Stefan und Alexander noch auf den guten siebten Platz verbessern. Nach der verkorksten Vorrunde und langem Abstiegskampf konnte man mit diesem Ergebnis letztlich mehr als zufrieden sein.

Der 5. Spieltag der Bezirksliga wurde am 18.06.2017 in Mörfelden ausgespielt. Für den Verein Radsport waren Holger Penka und Lukas Pazderski gestartet. Ihre Ergebnisse: Münster II - Weiterstadt II 2:3, Münster II - Arheilgen V 5:0, Münster II - Arheilgen III 2:3, Münster II - Arheilgen IV 5:3.
Auch unsere zweite Mannschaft konnte zum Saisonabschluss noch einmal überzeugen und neben den beiden Siegen gegen die direkte Konkurrenz aus dem Tabellenkeller vor allen Dingen bei den beiden knappen Niederlagen gegen die viel stärker eingeschätzten Gegner, vor allen Dingen in der Defensive, mit einer sehr starken Leistung aufwarten. Auf dieser Basis lässt sich für die neue Runde eine gute Perspektive erwarten.

11.06.2017 Ehrung für über 1000 Radballspiele für den Verein Radsport 1921 Münster
Am vergangenen Freitag wurde unser langjähriger Aktiver Alexander Gruber für das 1000. Radballspiel im Trikot unseres Vereins durch den ersten Vorsitzenden Willi Braun und Radballfachwart Klaus Stroh geehrt. Alexander ist seit mehr als vierzig Jahren in unserem Verein aktiv und hat nie für einen anderen Club die Radballstiefel geschnürt, Er spielt noch heute mit großem Erfolg in der ersten Mannschaft. Sein Name steht nicht nur für große Vereinstreue sondern ist auch mit vielen herausragenden sportlichen Erfolgen direkt verbunden. So war er u.a. Mitglied der Teams die die ersten Aufstiege in die Landes- und später sogar in die Verbandsliga erringen konnten. Er ist noch heute mit seinem Trainingsfleiß und seiner Einsatzfreude ein Vorbild für alle jungen Radballer. Der Verein dankt ihm für die gebrachten Leistungen und wünscht ihm für die weitere Zukunft noch viel Erfolg und Freude an unserem schönen Sport.

Jubilare 60 Jahre

Der 1.Vorsitzende Willi Braun, Jubilar Alexander Gruber und Radball Fachwart Klaus Stroh

Das Programm und die Trainingszeiten des Verein Radsport:
Kunstfahren: Montags von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr in der Gersprenzhalle
Einradfahren: Montags von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr in der Gersprenzhalle
Einradhockey: Montags von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gersprenzhalle
Radball: Montags von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Gersprenzhalle und Freitags von 17.45 bis 20.00 Uhr in der Gersprenzhalle
Power-Fitness-Training für Jedermann/Frau: Donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vereinsheim
Damengymnastik: Montags ab 19.30 Uhr im Vereinsheim, anschließend Runde im Radlerstübchen
Männergymnastik-Rückenschule: Freitags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vereinsheim, . anschließend Freitagstreff-Männerstammtisch im Radlerstübchen.
Wanderfahren-Radwandern: Für Mitglieder und Gäste, siehe Terminplan.

Diese Termine werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben:
Seniorenwandern: Jeden 2. Dienstag im Monat Wandern oder Radtour der Senioren siehe Presse
Termine für weitere Aktivitäten werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben

Wolltest Du nicht auch schon längst zu uns kommen? Wir würden uns freuen!

Vorschau: Am 02.07.2017 nächste Wanderfahrt

04.06.2017 Seniorenwandern: Am Dienstag den 13.06.2017 ist unser nächster Wandertag. Wir unternehmen eine kleine Radtour und werden zur nötigen Stärkung bei der Turnerschaft Ober-Roden einkehren. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Hierzu sind alle, die sich bewegen wollen, eingeladen.

28.05.2017 Vorstandssitzung: Am Dienstag den 06.06.2017 ist die nächste Vorstandssitzung. Beginn im Radlerstübchen ist um 20.00 Uhr.

Wanderfahren: Nachdem die ersten Fahrtermine wegen Regen ausfielen, war es am Sonntag sehr heiß. Trotzdem beteiligten sich 18 Fahrer/Innen an der Wanderfahrt. Zur Stärkung und zum Nachtanken wurde im Kalkofen eingekehrt. Zur Abkühlung gab es in Messel noch eine Eispause.
Die nächste Wanderfahrt ist am 02.07.2017

21.05.2017 Wanderfahren: Nach dem die ersten beiden Termine wegen Regen nicht stattfinden konnten ist für Sonntag den 28.05.17 die nächste Wanderfahrt geplant. Das Tagesziel Arheilgen laut Plan hat unser Wanderfahrwart auf Kalkofen geändert. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Hierzu sind alle Interessierte eingeladen. Besonders die Teilnehmer der Radtour ins Münsterland müssen sich langsam einfahren.

Radball: Am 5. Spieltag der Landesliga am 20.05.2017 in Wölfersheim spielten für Münster Stefan Sonntag und Alexander Gruber. Ihre Ergebnisse: Münster - Wölfersheim III 5:3, Münster - Klein-Gerau II 3:9,: Münster - Langenselbold II 2:3, Münster - Langenselbold 3 5:2.

Durch die beiden verdienten Siege gegen die direkten Konkurrenten konnte sich unsere Mannschaft etwas vom Tabellenende lösen und hat es nun selbst in der Hand die Klasse zu halten. Leider reichte es gegen Langenselbold trotz sehr guter Leistung nicht zum eigentlich verdienten Sieg, da die teilweise gut heraus gespielten Torchancen nicht konsequent verwertet werden konnten.

Am 5. Spieltag der Bezirksliga am 21.05.2017 in Münster erspielten sich Lukas Pazderski und Holger Penka folgende Ergebnisse: Münster - Hähnlein II 3:9, Münster - Naurod IV 1:9, Münster - Hähnlein I 1:8 Münster - Erzhausen 1:7.

Gegen die vier Spitzenmannschaften der Liga, hatte unsere Mannschaft trotz Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen beim Heimspieltag erwartungsgemäß nichts zu bestellen und musste vier klare Niederlagen quittieren.

14.05.2017 Einradhockey: Am Samstag den 20.05.2017 ist in Düsseldorf das nächste Einradhockeyturnier. Unsere Mannschaft "Raptors" wird dabei starten.

Jubilare 60 Jahre
Voller Einsatz beim Turnier in Mörfelden

Radball: Am Sonntag den 21.05.2017 ist Radball-Spieltag der Bezirksliga in Münster. Die Spiele in der Gersprenzhalle beginnen um 10.00 Uhr. Der Eintritt für die Fans unserer Mannschaft ist frei, etwas für harte Jungs, harter Sport!. Unserer Mannschaft wünschen wir hierbei viel Erfolg.

Wanderfahren: Die nächste Wanderfahrt ist am 28.05 2017

07.05.2017 Einradhockey: Die VR Münster Raptors bestritten am Samstag den 6.5. In Mörfelden ihr zweites Saisonturnier. Sie belegten den vierten von fünf Plätzen und unterlagen dabei den drei Bestplatzierten der letzten deutschen Meisterschaften aus Herne und Mörfelden. Die Mannschaft musste sich sichtlich erst wieder nach der langen Saisonpause finden. Beim letzten Spiel gegen die BTC Baukau Boogaloos zeigten sie jedoch eine sehr starke Leistung.
Die Ergebnisse: Raptors - SKV Mörfelden Joker 5:14, Raptors - SKV Mörfelden Gallier 1:11, Raptors - SV Lohrheim Crazy Ducks14:5, Raptors - BTC Baukau Boogaloos 5:7
Das nächste Turnier wird am 20.5. In Düsseldorf stattfinden.

Radball: Am 4. Spieltag der Bezirksliga in Klein-Gerau spielten für Münster Lukas Pazderski und Holger Penka. Sie kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Weiterstadt III 3:6, Münster - Mörfelden 2:4, Münster - Klein-Gerau II 1:14 Münster - Klein-Gerau III 2:6.
Leider konnte unsere Mannschaft am ersten Rückrundenspieltag die Ergebnisse der Vorrunde nicht wiederholen und musste ohne Punktgewinn aus Klein-Gerau abreisen. Insbesondere die Niederlage gegen Mörfelden und die extrem hohe Niederlage gegen den Tabellenführer bedeuten doch eine ziemliche Enttäuschung.

Flohmarkt: Der Flohmarkt auf dem Abtenauerplatz fand bei guten Wetterbedingungen wieder eine rege Teilnahme von Verkäufern und Käufern. Die Jugendabteilung des Vereins bedankt sich bei den Verkäufern und Käufern sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern und besonders für die Kuchenspenden.

Jubilare 60 Jahre

Wanderfahren: Nachdem bereits die Eiersuche (Frühjahrsfuchsjagd) an Ostern wegen Regen nicht stattfand, musste auch die 1. Wanderfahrt am Sonntag wegen Regen ausfallen. Trotzdem fand sich die Gruppe zum Mittagessen bei den Schützen in Ober-Roden ein.

30.04.2017 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 06.05.2017 ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €.Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V.
Eventuelle weitere Informationen bei dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Tel.: 06071/36816 oder bei "Pokale am Rathaus" Norbert Hartmann, Tel.: 06071/31722

Radball: Am 4. Spieltag Landesliga, am 29.04.2017 in Naurod, spielten für Münster: Stefan Sonntag und Klaus Stroh. Sie erspielten folgende Ergebnisse: Münster - Naurod IV 4:3, Münster - Worfelden 1:5, Münster - Rüsselsheim 8:1, Münster - Naurod V 2:6.
Trotz des Zugewinns von 6 Punkten konnte unsere, mit Klaus Stroh als Ersatz für den verhinderten Alexander Gruber angetretene Mannschaft, mit dem Verlauf des Spieltages nicht ganz zufrieden sein, da alle Konkurrenten um die Abstiegsplätze ebenfalls überdurchschnittlich punkten konnten. War die Niederlage gegen den souveränen Tabellenführer aus Worfelden trotz guter Leistung einkalkuliert, kam die Niederlage gegen den seither punktgleichen, "ersatzgestärkten", Konkurrenten aus Naurod 5 etwas überraschend. Trotzdem hat es unsere Mannschaft noch immer in eigener Hand das rettende Ufer zu sichern.
Nächster Spieltag der Bezirksliga ist am Sonntag den 07.05.2017 in Klein-Gerau. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr

Wanderfahren: Mit der Wanderfahrt am Sonntag den 07.05.2017 ist Start in die neue Saison. Nach der ausgefallenen Eiersuche an Ostern wird mit einer kleineren Rundfahrt begonnen, Einkehrlokal ist das Schützenhaus bei Ober-Roden. Abfahrt ist um11.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Einradhockey: Unsere Einradhockeymannschaft "Raptors" spielt am Samstag den 07.05.2017 bei dem 1. Turnier in diesem Jahr in Mörfelden. Weitere Teilnehmer sind: SKV Mörfelden Joker, SKV Mörfelden Gallier, BTC Baukau Boogaloos, Crazy Ducks SV Lohrheim.

Seniorenwandern: Am Dienstag, 09.05.2017 treffen wir uns zum 1. Seniorenwandern im neuen Jahr um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Wir werden nach Babenhausen zum Reiterhof radeln.

23.04.2017 Radball: Am 3. Spieltag der Bezirksliga, am 23.04.2017 in Arheilgen, spielte unsere Mannschaft mit Lukas Pazderski und Holger Penka. Ihre Ergebnisse waren: Münster II - Weiterstadt II 2:5, Münster II - Arheilgen V 5:0, Münster II - Arheilgen III 2:8, Münster II - Arheilgen IV 6:1. Mit einer guten Leistung konnte sich unsere Mannschaft ein ausgeglichenes Punktekonto erkämpfen und sich etwas von den hinteren Plätzen lösen.

Der nächste Spieltag der Radball-Landesliga ist am Samstag den 29.04.17 in Wölfersheim. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Vom Verein Radsport spielen Alexander Gruber uns Stefan Sonntag.

Wandern in den Mai: Am Sonntag den 30.04.17 machen wir die übliche Wanderung in den Mai. Abmarsch ist um 19.00 Uhr am Vereinsheim. Anschließend können die verbrauchten Kräfte und Säfte im Vereinsheim aufgeladen werden.

Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 06.05.2017 ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V. Eventuelle weitere Informationen bei dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Tel.: 06071/36816 oder bei "Pokale am Rathaus" Norbert Hartmann, Tel.: 06071/31722

Ein weiterer Termin: am 07.05.17 erste Wanderfahrt der Saison

16.04.2017 Radball: Der nächste Spieltag der Radball-Bezirksliga ist am Sonntag den 23.04.17 in Arheilgen. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Vom Verein Radsport spielen Lukas Pazderski und Holger Penka.

Frühjahrsfuchsjagd: Leider musste die Eiersuche am Ostermontag wegen Regenwetter abgesagt werden. Ein Teil der Jagdgesellschaft traf sich dennoch im Bürgerhaus Klein-Umstadt zum Mittagessen.

Die nächsten Termine:
Sonntag den 30.04.17 "Wandern in den Mai"
Samstag 06.05 17 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz
Sonntag 07.05.17 erste Wanderfahrt der Saison

09.04.2017 Mit der Fuchsjagd beginnt das neue Fahrradjahr, die Fuchsjagd ist am Ostermontag den 17.04.17 und für die Jäger gehts um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus los, für die Füchse Gudrun und Karl Josef Frühwein ist Start um 9:30 Uhr. Am Ende winkt als Ziel das Bürgerhaus in Klein-Umstadt.

26.03.2017 5. River Night mit Live Musik an der Gersprenz. Zum vierten mal nahm der Verein Radsport teil und setzte in diesem Jahr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER voll auf Rock. Und das hat funktioniert: Die fünf Musiker aus Münster und Umgebung mit Proberaum im Breitefeld hatten mit ihrem gitarrenlastigen Cover-Rock das Publikum früh auf ihrer Seite. Stellenweise war die überwiegend mit Stehtischen bestückte Halle am Bahnhof so voll, dass kaum ein Eintreten möglich war. Die Band rockte mit ihrem Publikum und brachte neben der Spielkunst auch die -freude mit jeder Menge Gags auf die Bühne.

Fazit: neben der in den vergangenen Jahre erfolgreich angebotenen Swing-Musik ist auch Platz für handgemachten Rock der lauteren Art bei der River Night.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, unseren Helfern vom Verein sowie bei der Interessens-gemeinschaft River Night für deren ehrenamtliche Arbeit, eine so tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt zu haben.

Jubilare 60 Jahre

Weitere Bilder gibt es auf www.RiverNight.de

Vorschau: Die nächste Vorstandssitzung findet am Di. den 4. April um 20:00 Uhr statt.

20.03.2017 River Night 2017 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 25.3.17 ab 20 Uhr bei den Radsportlern mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER

Jubilare 60 Jahre

Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Wolfman, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.

Jubilare 60 Jahre

12.03.2017 Radball: Am 3. Spieltag der Landesliga am 11.03.2017 in Offenbach-Bieber spielten für den Verein Radsport Alexander Gruber und Klaus Stroh. Sie kamen zu folgenden Spielergebnissen:
Münster - Wölfersheim II 3:3, Münster - Offenbach-Bieber III 8:3, Münster - Offenbach-Bieber II 2:8, Münster - Offenbach-Bieber I 2:2.
Unsere, mit Klaus Stroh an Stelle des erkrankten Stefan Sonntag angetretene Mannschaft konnte das Minimalziel von 5 Punkten erreichen und sich ein klein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Ärgerlich war weniger die hohe Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Bieber 2 als die beiden Unentschieden gegen die direkten Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. Insbesondere, im Spiel gegen Bieber 2 wurden hochkarätige Chancen, teilweise auch mit viel Pech durch etliche Pfostentreffer, vergeben.

26. Münsterer Fahrradbörse: Die Fahrradbörse war wieder ein voller Erfolg. Die erneut sehr große Anzahl von Interessenten hatte die Auswahl zwischen gut 150 angebotenen Kinder-, Jugend-, Touren und Rennrädern. So manche Perle wurde dabei erworben. Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Anbietern, Käufern und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Der Erlös fließt in die Jugendarbeit des Vereins.

Jubilare 60 Jahre

05.03.2017 Fahrradbörse: Am Samstag den 11. März 2017 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 26. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 10. März 2017 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.
--> zum Beizettel Fahrrad

Generalversammlung 2017:. Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das Jahr. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 156 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 56 Jahren. Im Auftrag der Kassenprüfer berichtete Erwin Krause über eine von 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners. Von den Fachwarten der einzelnen Sparten wurde von den Erfolgen bei diversen Meisterschaften berichtet.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes die einstimmig erfolgte.

Die anschließend gewählten Vorstandsmitglieder sind: 1. Vorsitzende - Willi Braun, 2. Vorsitzende - Max Oles, 1. Schriftführer - Frank Hoffmann, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, Wanderfahrwart - Josef Braun, Radball - Klaus Stroh, Einrad - Carsten Schmidt, Einrad Hockey - Max Oles, Kunstfahren - Willi Braun, Jugendwart - Stefan Grimm, Fähnrich - Josef Frühwein, 1. Pressewart - Anton Frank, 2. Pressewart - Holger Schubert, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring u. Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Ludger Thoene, Karl-Friedrich Enderle und Gudrun Frühwein.

Jubilare 60 Jahre

Termine 2017
11.03. Fahrradbörse
25.03. River Night

Jubilare 60 Jahre

17.04. Fuchsjagd
06.05. Flohmarkt
07.05. Wanderfahrt Schützen Ober Roden
21.05. Radball Gersprenzhalle
28.05. Wanderfahrt Arheilgen
02.07. Wanderfahrt Schönbusch
23.07. Wanderfahrt Kalkofen
05.08. u. 06.08. Volksradfahren und Waldfest
20.08. Wanderfahrt Goetheturm
10.09. Fuchsjagd
18.09 - 25.09. Radtour im Münsterland
22.10. Kaffee u. Kuchen Nachmittag
09.12. Familienabend.

Termine 2018
03.02. Kappenabend
16.02. Generalversammlung
17.03. Fahrradbörse

26.02.2017 Einladung zur Generalversammlung
Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 03.03.2017 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes

Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 24. Februar 2017 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit,
das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

19.02.2017 Närrischer Radfahrer-Kappenabend: Mit dem Einzug und Begrüßung des Einerratspräsidenten Willi Braun wurde der närrische Abend eröffnet.

Als erster in der Bütt erzählte der "Postbote" Erwin Krause, dass ihm Kundinnen im Nachthemd Kaffee servieren. Von dem Erfolg bei dem "Besuch einer Schönheitsfarm" konnte Maria Braun nicht berichten. Die Erinnerungen an seine "Safari-Erlebnisse in Nairobi waren bei Toni Frank der viele Ärger mit seiner Familie. Viel Lachmuskeln wurden strapaziert bei dem Auftritt der Keglergruppe Lang, Kreher, Orians, Schmidts mit ihrem Sketsch "Sparmaßnahmen im Altersheim". Nicht immer die besten Jobs fand Josef Braun als "Gelegenheitsarbeiter".

Nach der Pause kam mit dem Auftritt des Männerballetts mit Tristan Lück, Stefan Grimm, Sebastian Ruano-Knapp, Josef und Willi Braun mit ihrem "Chairtance", einstudiert von Tanja Ihring, die Stimmung wieder auf Hochtouren und eine Zugabe musste sein. Etwas überheblich war der "Universalsportler" Walter Lang, der glaubte immer der Beste zu sein. Wie gewohnt hatten die "Bänkelsänger" Tanja und Sandra Ihring mit Ihren Liedtexten die Lacher auf ihrer Seite. Als letzte in der Bütt brachten Cornelia Lang und Norbert Hartmann als "Bauer und Tochter" die Stimmung nochmals auf Hochtouren. Mit Orden und viel Applaus belohnte Akteure/Innen und freiwilligen Helfer beendeten mit einer Polonaise das bunte Programm.

Bilder vom Kappenabend findet ihr HIER

Radball: Die Radballergebnisse vom vergangenen Wochenende vom 2. Spieltag Meisterschaft Bezirksliga am 12.02.2017 in Hähnlein. Es spielten für Münster Lukas Pazderski u. Holger Penka.
Ihre Spielergebnisse waren: Münster - Hähnlein II 0:5, Münster - Naurod II 1:8, Münster - Hähnlein I 0:11, Münster - Erzhausen 0:8.
Das es für unsere Mannschaft gegen die komplette Spitzengruppe der Bezirksliga schwer werden würde, war klar, allerdings hatte man sich doch etwas mehr als nur das eine erzielte Tor ausgerechnet. Nun gilt es am nächsten Spieltag gegen die etwas schwächeren Teams wieder zu punkten.

12.02.2017 Humor ist Trumpf! Unter diesem Motto startet am Samstag den 18. Februar 2017 der Radfahrer-Kappenabend ab 19.71 Uhr im Vereinsheim. Der Verein Lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser bei den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

Zum einräumen und dekorieren der Narhalla werden am Freitag den 17.02.17 ab 20.00 Uhr fleißige Helfer/innen gebraucht.

Die Männergynastik-Rückenschule fällt am Freitag den 17.02.17 wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, der anschließende Stammtisch bleibt.

Kunstfahren: Helene Volk ist bei der Bezirksmeisterschaft im Kunstfahren m
12.02.2017 in Mörfelden in der Gruppe U13 gestartet. Leider konnte sie die Leistung von der Kreismeisterschaft nicht bestätigen. Ein 6. Platz bei einem größeren Starterfeld ist aber immer noch ein Erfolg für sie.

05.02.2017 Kunstrad-Kreismeisterschaft in Erzhausen: Vom Verein Radsport startete hierbei Helene Volk am Sonntag den 05.02.2017. Helene belegte nach hervorragender und persönlicher Bestleistung mit 31,05 Punkten den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Kunstrad Bezirksmeisterschaft: Am Sonntag den 12.02.2017 wird in Mörfelden die Bezirksmeisterschaft des Bezirks Hessen-Darmstadt ausgetragen. Für den Verein Radsport wird Helene Volk ihr Glück versuchen. Wir wünschen Ihr viel Erfolg.

Radball: Am Sonntag den 12.02.2017 ist Spieltag der Radball-Bezirksliga in Hähnlein. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Voraussichtlich werden für den Verein Radsport Lukas Pazderski und Holger Penka starten.

Winterwanderung: Am Sonntag den 05.02.2017 wurde die übliche Winterwanderung nachgeholt. Nach der Anfahrt mit Pkw´s nach Überau führte unser Wanderfahrwart Josef Braun die Gruppe nach Bieberau. Dort konnte sich die 18 eingetroffenen Teilnehmer/Innen im "Deutschen Haus" stärken und erholen. Nach der Rückkehr nach Überau hatte Josef als Abschluss eine Überraschung. Eine Führung durch eine 900 Krippen umfassende Ausstellung, war eine tolle Idee.

Humor ist Trumpf! Unter diesem Motto startet am Samstag den 18. Februar 2017 der Radfahrer-Kappenabend ab 19.71 Uhr im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser bei den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

22.01.2017 Radball: 1. Spieltag der Bezirksliga am 22.01.2017 in Weiterstadt. Unsere Spieler Lukas Pazderski und Holger Penka kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Weiterstadt 3 1:7, Münster - Mörfelden 4:2, Münster - Klein-Gerau III 2:9, Münster - Klein-Gerau IV1:9.

Nur mit einem statt der erhofften zwei Siege kehrte unsere Mannschaft vom ersten Spieltag aus Weiterstadt zurück. Konnte man mit den beiden Niederlagen gegen die Spitzenmannschaften aus Klein-Gerau noch rechnen, kam die Niederlage gegen Weiterstadt, vor allem in dieser Höhe, doch etwas überraschend. So blieb es bei dem verdienten Sieg gegen die direkte Konkurrenz aus Mörfelden.

Vorschau: Kappenabend am 18.02 2017 im Vereinsheim

15.01.2017 Radball: Am 2. Spieltag Landesliga am 14.01.2017 in Wölfersheim spielten für Münster: Stefan Sonntag und Klaus Stroh und kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Wölfersheim III 6:6, Münster - Klein-Gerau II 4:2, Münster - Langenselbold II 2:5, Münster - Langenselbold III 6:3
Nach anfänglichen Problemen konnte unsere, für den kurzfristig verletzt ausfallenden Alexander Gruber mit Klaus Stroh als Ersatz, antretende Mannschaft etwas überraschend sieben Punkte mit nach Hause bringen und sich aus dem gröbsten Abstiegsschlamassel lösen. Reichte es gegen den Tabellenletzten aus Wölfersheim noch nicht zu dem erhofften Sieg, gab es diesen, mit einer guten Leistung, gegen den Mitfavoriten aus Klein-Gerau.

Der Verein Radsport bietet an - Fahrradtour 2017 ins nördliche Münsterland: Unter Leitung von unserem Wanderfahrwart Josef Braun führt die Mehrtagetour vom 18.09.2017 bis 25.09.2017 nach Altenberge im schönen nördlichen Münsterland. Übernachtet wird im 3-Sterne Hotel Restaurant Stüer. Ab hier wird zu täglichen Radtouren gestartet.
Doppelzimmer p.P. für Mitglieder 550.00 Euro, Doppelzimmer p.P. für Nichtmitglieder 600.00 Euro. Im Preis enthalten sind die Zimmer mit Halbpension, Hin- und Rückfahrt mit dem Bus und verschiedene Eintritte. Eventuelle Rückfragen an Josef Braun Tel. 06071/36666
Bei Anmeldung bitte eine Anzahlung von 50.00 Euro p.P. auf das Konto Sparkasse Dieburg, Verwendungszweck: Anzahlung Radtour 2017 Name …
Kontonummer 43107804, IBAN: DE58 5085 2651 0043 1078 04

08.01.2017 Radball: Am Samstag den 14.01.2017 ist Radball-Spieltag der Landesliga in Wölfersheim. Beginn der Spiele ist um 15.00 Uhr

11.12.2016 Weihnachtsfeier der Radsportjugend: Wir laden die Radsportjugend zur Weihnachtsfeier am Samstag den 17.12.2016 im Pearl Bowlingcenter in Dieburg ein. Treffen ist um 14.45 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz, Abfahrt ist um 14.55 Uhr. Geplant ist ein schönes Beisammensein beim Bowling spielen. Ende gegen 17.15 Uhr. Mitzubringen sind GUTE LAUNE und sportliche Kleidung.
Wer sich noch nicht angemeldet hat bitte schnellstens nachholen bei
Stefan Grimm Tel. 06074/7289812 oder 0152/03465233, stefangrimm@online.de

Radball: Am 1. Spieltag der Landesliga am 10.12.2016 in Naurod spielten für Münster Stefan Sonntag und Alexander Gruber. Ihre Ergebnisse: Münster - Naurod IV 3:4, Münster - Worfelden 1:10, Münster - Rüsselsheim 3:4, Münster - Naurod V 3:3
Leider völlig daneben ging der Rundenstart unserer Landesliga-Mannschaft in Naurod. War die Niederlage, wenn auch bei Weitem nicht in dieser Höhe, gegen den Meisterschafts-Mitfavoriten aus Worfelden noch zu erwarten, kam die magere Punktausbeute gegen die beiden jungen Mannschaften aus Naurod und gegen Rüsselsheim doch sehr überraschend. Hier ist eine klare Leistungssteigerung bei den zukünftigen Spielen zwingend erforderlich um sich von den hinteren Tabellenplätzen zu verabschieden.

"Wandern zwischen den Jahren": Wie wir alle wissen ist Bewegung die beste Methode die Festtagspfunde loszuwerden. Darum wird bei den Radfahrern nach Weihnachten gewandert. Zur 1. Wanderung treffen sich die Teilnehmer/Innen Am Dienstag den 27.12.16 um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Einkehr zum Mittagessen ist in der Römerhalle in Dieburg.

Treffpunkt zur 2. Wanderung am Mittwoch den 28.12.16 ist um 10.00 Uhr am Bürgerpark/Tannenstrasse. Einkehr am Mittag ist im Radlerstübchen.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur ersten Sitzung im neuen Jahr am Dienstag den 10.01.2017 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Der Verein Radsport bietet an - Fahrradtour 2017 ins Münsterland:
Unter Leitung von unserem Wanderfahrwart Josef Braun führt die Mehrtagetour vom 18.09.2017 bis 25.09.2017 nach Altenberge im schönen nördlichen Münsterland. Übernachtet wird im 3-Sterne Hotel Restaurant Stüer. Ab hier wird zu täglichen Radtouren gestartet.
Doppelzimmer p.P. für Mitglieder 550.00 Euro, Einzelzimmer für Mitglieder 655.00 Euro
Doppelzimmer p.P. für Nichtmitglieder 600.00 Euro, Einzelzimmer für Nichtmitglieder 705.00 Euro
Im Preis enthalten sind die Zimmer mit Halbpension, Hin- und Rückfahrt mit dem Bus und verschiedene Eintritte.
Bei Anmeldung bitte eine Anzahlung von 50.00 Euro p.P. auf das Konto Sparkasse Dieburg, Verwendungszweck: Anzahlung Radtour 2017 Name … Kontonummer 43107804, IBAN: DE58 5085 2651 0043 1078 04

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, Freunden und Gönnern, sowie der gesamten Einwohnerschaft wünscht der Verein Radsport 1921 Münster e.V. ein besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2017 Gesundheit und Zufriedenheit.

04.12.2016 Familienabend: Am Samstag den 03.12.2016 feierte der Verein Radsport seinen Familienabend. Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die sehr zahlreich erschienen Gäste. Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bat er die Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben. Im Namen des Vereins begrüßte er besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm, als Vertreter des Bürgermeisters der 1. Beigeordnete Herr Stemme, unseren Musiker Richard Kress und die Presse. Bei den Mitglieder bedankte er sich für die wieder reichlich gespendeten Tombolagegenstände und bat um eine weitere gute Zusammenarbeit. Er wünschte für den Abend einen gute Verlauf und für all eine besinnliche Weihnachtszeit

Als langjährige Mitglieder wurden mit Urkunden vom Verein und dem BRD und Geschenken geehrt: Für 40 Jahre Maria Braun, Hildegard Frank, Dorothea Frühwein, Erna Frühwein, Elfriede Grimm, Helga Krause, Anni Roßkopf, Maria Roßkopf, Johanna Roßkopf, Ann Stroh, Renate Suderleith, Peter Frühwein, Alfred Heckwolf, Andre Grimm, Mirko Kisling und Rüdiger Müller waren viele Jahre erfolgreiche Radballspieler. Für 25 Jahre Boy Sühl, er war von 1993 bis 2009 2ter Schriftführer.

60 Jahre Vereinstreue, ein besonderes Jubiläum. Walter Lang erinnerte an die Tätigkeiten der beiden Jubilare seit 1956. Josef Braun war 5 Jahre Fähnrich und als Sportler erreichte er 4x den 3.Platz bei der Hessenmeisterschaft im 6er Kunstfahren. Der 2. Jubilar Willi Braun, ein Teil der langen Liste; von 1964 bis 1972 Fahrwart, von 1973 bis 1986 Fachwart für Radball, 17x Hessenmeister im 6er Kunstfahren, seit 1987 1. Vorsitzender und immer noch Kunstfahrtrainer usw. Auch sie wurden mit Geschenk und Urkunden vom Verein dem BRD und der Gemeinde geehrt.

Jubilare 60 Jahre

Jubilare 60 Jahre

Jubilare 60 Jahre

Alle Jubilare

Mit einer Anerkennungsgabe und der Bitte um weitere Zusammenarbeit bedankte sich Walter Lang bei den Trainern: Stefan Grimm - Einrad, Max Oles - Einradhockey, Willi Braun - Kunstrad, Holger Penka und Lukas Pazderski - Radball, Brigitte Braun - Frauengymnastik u. Powerfit, Karl Roßkopf - Männergymnastik.

Für die Teilnahme an mindestens 5 Wanderfahrten erhielten von dem Wanderfahrwart Josef Braun Gudrun Frühwein, Luise-Marie Heckwolf, Marlies Thöne, Maria Braun, Anni Stroh, Ludger Thöne, Dietmar Weidauer, Karl-Josef Frühwein, Willi Stroh und Josef Braun je ein Geschenk

Bei der Männergymnastik wurden 2016 44 Stunden angeboten an denen sich im Durchschnitt 9 Personen beteiligten. Für ihre rege Beteiligung erhielten; 3. Platz Georg Klammbauer 38 x, 2. Platz Karl Roßkopf und Willi Stroh 39 x, 1. Platz Georg Dürrenberg 40 x von Karl Roßkopf ein Geschenk.

Zur Unterhaltung sorgten Josef und Maria Braun mit Sketch und Anektoden und der Alleinunterhalter Walter Gress.

Radball: Am Samstag den 10.12.16 ist der 1 Landesliga-Spieltag der neuen Runde in Naurod. Es spielen Alexander Gruber und Stefan Sonntag. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr

Wichtiger Termin: Weihnachtsfeier der Jugend am 17.12.2016

27.11.2016 Familienabend - Das sollten sie sich nicht entgehen lassen!
Die Radfahrerfamilie trifft sich wieder zu ihrem Familienabend.
Er findet am Samstag den 03.12.2016 ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Bahnhof statt.
Alle Mitgliederinnen und Mitglieder, sowie Freunde und Bekannte, sind herzlich eingeladen.
Neben Ehrungen, Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden bieten wir auch wieder eine Verlosung an, deren Preise sich nach ihrer Spende richtet.
Bringt gute Laune und guten Appetit mit (es kann gleich gegessen werden, guten Appetit!).
Der Vorstand freut sich auf Euer Kommen.
P.S.: Bitte halten sie die für die Verlosung vorgesehenen Gewinngegenstände am Samstag den 03.12.2016 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr zum abholen bereit.
Sie können ihre Tombolagegenstände aber auch im Laufe der Woche bei Norbert Hartmann (Pokale am Rathausplatz) oder bei Willi Braun (Friedrich-Ebert-Strasse 38) abgeben. Diese Bitte gilt insbesondere für die auswärtigen Mitgliederinnen und Mitglieder.

Die Männergymnastik-Rückenschule fällt am Freitag den 02.12.2016 wegen den Vorbereitungen für den Familienabend aus. Ab 20.00 Uhr werden Helfer zum Einräumen benötigt, anschließend Stammtisch.

Deutsche Meisterschaft im Einradhockey: Die VR Münster Raptors belegten bei der Deutschen Meisterschaft im Einradhockey am 26.11.2016 in Remscheid den vierten Platz .
Die einzelnen Partien gingen wie folgt aus: 1:3 Baukau Boogaloos, 2:6 SKV Mörfelden Joker, 4:2 SKV Mörfelden Gallier 8:3 SV Lohrheim, 2:1 OnewheeleRS Remscheid, 4:5 Uniwheeler Bremen.
Damit waren wir die einzige Mannschaft die den Deutschen Meister SKV Mörfelden Gallier besiegen konnte.
Der vierte Platz ist außerdem die beste Platzierung bei einer deutschen Meisterschaft, die die Raptors bisher erreichen konnten. Dies entspricht der hervorragenden Leistung, die die Mannschaft bei dem abschließenden Turnier der Saison zeigte. Die Saisonpause dauert bis Anfang Februar.
Wir gratulieren der Mannschaft zu ihrem Erfolg!

Vorstandssitzung: Zu seiner letzten Sitzung 2016 wird der Vorstand für Dienstag den 06. Dezember ins Radlerstübchen eingeladen.

Wichtiger Termin: Weihnachtsfeier der Jugend am 17.12.2016

13.11.2016 Radball Pokalfinale: Am Sonntag den 13.11.2016 fand in Darmstadt das Bezirkspokalfinale statt. Für Münster I spielten Stefan Sonntag und Klaus Stroh und für Münster II Holger Penka und Lukas Pazderski. Die Vorrundenergebnisse waren: Münster I - Münster II 9:2, Münster II - Darmstadt I 0:8, Münster 1 - Klein-Gerau III 1:6, Münster II - Klein-Gerau III 0:8, Münster I - Darmstadt I 2:4.

Somit belegten unsere Mannschaften nach der Vorrunde die Plätze 3+4 in der Gruppe. War mit diesem Ergebnis für unsere zweite Mannschaft gegen die durchweg höherklassigen Gegner zu erwarten hatte sich unsere erste Mannschaft doch eine gewisse Chance auf das Weiterkommen ausgerechnet.

Bei den Platzierungsspielen kam es zu folgenden Ergebnissen:

Spiel um Platz 7: Münster II - Darmstadt II 5: 0, Spiel um Platz 5: Münster I - Klein-Gerau II 5:2.

Somit konnten unsere Sportler die Platzierungsspiele gewinnen und das Turnier noch zu einem positiven Ende bringen.

Nächster Termin: Familienabend im Vereinsheim am 03.12.2017

06.11.2016 Einradhockey: Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Einradhockey am 5.11.16 in der Gersprenzhalle in Münster wurde kurzfristig aufgrund mehrerer Absagen der teilnehmenden Mannschaften abgesagt. So konnten die VR Münster Raptors leider kein einziges Heimturnier in dieser Saison ausrichten.
Die verbleibenden drei Mannschaften wurden direkt für die deutsche Meisterschaft zugelassen, da zu dritt kein Turnier Modus gespielt werden kann. Somit spielen am 26.11.2016 in Remscheid um die Deutsche Meisterschaft: VR Münster Raptors, Uniwheeler Bremen, Turbo Ducks SV Lohrheim, Onewheele RS Remscheid, SKV Mörfelden Joker, SKV Mörfelden Gallier, Baukau Boogaloos.

Helferabend 2016: Am Samstag den 05.11.2016 bedankte sich der Verein Radsport mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nach einer "kleinen" Stärkung wurde in fröhlicher Runde über die Fahrerlebnisse übers Jahr erinnert. Im Auftrag von unserem Wanderfahrwart Josef Braun stellte Willi Braun die Fahrradtour 2017 vom 18.09. bis 25.09.2017 ins Münsterland vor. Dazu können ab sofort Anmeldungen gemacht werden.

Nächster Termin: Familienabend am 03.12.2017

30.10.2016 Einradhockey: Am Samstag den 05.11.2016 wird die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Einradhockey in der Gersprenzhalle in Münster ausgespielt. Die ersten beiden Plätze qualifizieren sich für das Meisterschaftsturnier Ende November in Remscheid. In Münster spielen:VR Münster Raptors, Uniwheeler Bremen, EHC Bochum, Turbo Ducks - SV Lohrheim, LUNIS London, FunPowerTeam Düsseldorf. Die Spiele finden zwischen 10-18 Uhr statt. Eintritt frei! Zuschauer sind herzlich willkommen!

Einladung zum Helferabend: Am Samstag den 05.11.2016 ab 19.00 Uhr möchte der Verein Radsport sich mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken, ALLE die den Verein über das Jahr in irgendeiner Art unterstützt haben, werden mit ihrem Partner zu diesem Abend am 05. November 2016 im Vereinsheim eingeladen. Der Vorstand hofft, dass ALLE die zum gelingen der Unternehmungen des Vereins übers Jahr beigetragen haben diese Einladung annehmen und in der Vereinsfamilie einige frohe Stunden verbringen.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 08.11.16 soll die letzte Radtour für dieses Jahr unternommen werden Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim. Endziel ist die Gaststätte Herzing/Müller.

Vorstandssitzung: Für Dienstag den 08.11.16 wird der Vorstand zur Sitzung um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Sterne des Sports: Der Verein Radsport wurde von den Volksbanken und Raiffeisenbanken und dem Deutschen Olympischen Sportbund bei einer Feier bei der Volksbank Maingau in Obertshausen FÜR DAS BEISPIELHAFTE GESELLSCHAFTLICHE ENGAGEMENT im Jahre 2016, verbunden mit einem Geldgeschenk, geehrt. Es sollte ein Ansporn an uns alle sein auch weiterhin so aktiv zu sein.

23.10.2016 Einladung zum Helferabend: Am Samstag den 05.11. 2016 ab 19.00 Uhr möchte der Verein Radsport sich mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken, ALLE die den Verein über das Jahr in irgendeiner Art unterstützt haben, werden mit ihrem Partner zu diesem Abend am 05. November 2016 im Vereinsheim eingeladen. Der Vorstand hofft, dass ALLE die zum gelingen der Unternehmungen des Vereins übers Jahr beigetragen haben diese Einladung annehmen und in der Vereinsfamilie einige frohe Stunden verbringen.

Wichtiger Termin: Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Einrad-Hockey wird am 5.11.2016 von 10-18 Uhr in der Gersprenzhalle in Münster vom Verein Radsport ausgerichtet. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Achtung Vorstand: Die nächste Sitzung ist erst am 08.11.2016

16.10.2016 Einradhockey-Turnier in Mörfelden: Die VR Münster Raptors belegten nach einer sehr starken Leistung am Samstag den 15.10.16 leider nur den 4. Platz. Im einzelnen waren die Ergebnisse: Münster - Mörfelden Joker 2:3, Münster - BTC Baukau Boogaloos, verloren nach Penalty 7:7, Münster - Mörfelden Mix 9:3, Münster - SKV Mörfelden Gallier 6:9.
Turniersieger wurden die Mörfeldener Joker.
Damit haben sich die Raptors 3 Wochen vor der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gegen die drei besten Deutschen Teams als würdige Gegner erwiesen und gezeigt, dass sie an der Spitze mithalten können.

Die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft wird am 5.11.2016 von 10-18 Uhr in der Gersprenzhalle in Münster vom Verein Radsport ausgetragen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Wichtiger Termin: Helferabend am 05.11.2016 im Vereinsheim!

09.10.2016 Einradhockey: Am Samstag den 8.10. haben die VR Münster Raptors auf dem Turnier in Mainz den zweiten Platz hinter den SKV Mörfelden Jokern belegt. Im Einzelnen waren die Ergebnisse: Raptors - Rhein/Main Tornados 10:1, Raptors - RADLOS 16:2,Raptors - Neukirchen 9:3, Raptors - SKV Mörfelden Joker 1:2 verloren im Penalty 5:5.

Durch diese denkbar knappe Niederlage in dem Spiel gegen die Joker rutschen die Raptors von dem 2. Auf den 3. Tabellenplatz. Damit wird sich am nächsten Samstag den 15.10. in Mörfelden entscheiden, ob die Münsterer Mannschaft direkt für die deutsche Meisterschaft am 26.11. in Remscheid qualifiziert sein wird oder sich noch in der Qualifikation durchsetzen muss. Die Qualifikation wird unabhängig von diesem Turnier am 5.11.2016 von 10-18 Uhr in der Gersprenzhalle in Münster vom Verein Radsport ausgetragen. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Saisonabschluss der Wanderfahrer: Zum Abschluss der Saison trafen sich am Sonntag die Wanderfahrer im Vereinsheim. Mit Selbstbedienung an der Tafel mit selbstgebackenen Kuchen konnten sich die Teilnehmer/Innen stärken. Ludger Thöne zeigte 2 Filmteile von der Nord-Holland-Fahrt 2015, wobei schöne Erinnerungen geweckt wurden. Der Wanderfahrwart Josef Braun gab bekannt, dass er für 2017 einen Fahrt nördlich Münster in Westfahlen plant wobei die Tagestouren von einem Hotel aus gehen sollen. Dazu näheres zu gegebener Zeit.

Nächster wichtiger Termin: Helferabend am 05.11.2016 im Vereinsheim!

02.10.2016 Saisonabschluss der Wanderfahrer: Wie bereits in den letzten Jahren treffen sich die Wanderfahrer zum Abschluss der Saison am Sonntag den 09.10.2016 um 14.00 Uhr im Vereinsheim zu einem Kaffee und Kuchennachmittag wozu alle eingeladen sind. Bei einem kleinen Beitrag von 2,00 Euro ist Kaffee und Kuchen frei.
Die Kuchen werden dankenswerterweise von unseren Frauen gebacken und diese sollten sich mit Brigitte Braun absprechen. Außerdem zeigt an diesem Nachmittag Ludger Thoene einen Film über unsere Nordholland-Radtour.

Radball: An dem Spieltag der Vorrunde um den Bezirkspokal in Weiterstadt spielten für Münster Lukas Pazderski und Holger Penka. Ihre Spielergebnisse wie folgt: Münster - Darmstadt II 4:10, Münster - Weiterstadt I 2:9, Münster - Klein-Gerau III 1:8, Münster - Klein-Gerau I 5:0.
Mit größtenteils guten Leistungen gegen die durchweg höher klassifizierten Teams konnte sich auch unsere zweite Mannschaft für die Bezirkspokal-Endrunde in Klein-Gerau qualifizieren.

Radtour der Senioren am Dienstag den 11.10.2016, Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim, Einkehrziel bei der Turnerschaft Ober-Roden.

25.09.2016 Mit der Herbstfuchsjagd wurde die Wanderfahrsaison 2016 beendet. Von den 22 Jägerinnen und Jägern gejagt konnten die Füchse von Gudrun und Karl Josef Frühwein gestellt werden. Anschließend haben wir uns alle mit einem Mittagessen in der Bürgerhalle Klein Umstadt belohnt.

Zur nächsten Vorstandssitzung am Dienstag den 04.10. ab 20 Uhr wird der Vorstand ins Radlerstübchen eingeladen.

04.09.2016 Herbstfuchsjagd: Am Sonntag den 11.09.2016 wird mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Josef Frühwein und Niklas Schledt starten um 10.30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die Verfolgermeute startet zur Suche ab 11.00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Friedrich-Ebert-Strasse. Treffpunkt nach erfolgreicher Jagd ist der Bahnhof Klein-Umstadt. Zum Mittagessen ist die Jagdgesellschaft im Bürgerhaus Klein-Umstadt angemeldet. Für die erfolgreichen Jäger gibt es ein kostenloses Mittagessen und das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2017.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 13.09.2016 ist unser nächster Wandertag. Es wird wieder eine Radtour geben und dazu ist um 15.30 Uhr Abfahrt am Vereinsheim. Zur Einkehr und Stärkung sind im Lokal "Split" in Dieburg Plätze vorbestellt.

28.08.2016 Wanderfahren: Bei der letzten Wanderfahrt hat Petrus nicht mitgespielt. Wegen dem schlechten Wetter sind die 15 Teilnehmer nur bis Bayerseich gekommen, haben umgedreht und statt dem eigentlichen Ziel Kalkofen angefahren. Nach 2 Stunden Pause und inzwischen schönerem Wetter ging die Fahrt zurück nach Münster wo inzwischen 38 Km auf den Tachos standen.

Unser nächster Termin ist die Herbstfuchsjagd am 11.09.2016

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit an die nächsten Sitzung am Dienstag den 06.09.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen erinnert.

21.08.2016 Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur nächsten Sitzung am Dienstag den 06.09.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Nach den langen Sommerferien beginnen wir am Montag den 29. August 2016 wieder mit dem Training. Unser Trainingzeiten sind in der Gersprenzhalle wie folgt:

Montags 17.30 - 18.00 Uhr Kunstradfahren, 17.45 - 18.45 Uhr Einradfahren,
18.00 - 19.00 Uhr Radball, 19.00 - 20.00 Uhr Einradhockey

Freitags 17.45 - 20.00 Uhr Radball

Alle Interessierte Jugendliche können sich zu diesen Zeiten informieren oder selbst ausprobieren.

14.08.2016 Wanderfahren: Für Sonntag den 21.08. wird zu unrer nächsten Wanderfahrt eingeladen Als Tagesziel hat unser Wanderfahrwart Josef Braun den Steinrodsee ausgesucht. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Gastfahrer/Innen sind willkommen.

Volkswandertage: Der Verein Radsport beteiligte sich wieder an den Wandertagen der Wandergesellschaft "Frisch Auf". Mit 48 Teilnehmern konnte der 3. Platz gesichert werden. Wir bedanken uns bei allen Mitwanderern/Innen und der Wandergesellschaft für die gute Organisation.


07.08.2016 Volksradfahren: Am Wochenende 06. und 07.08.2016 hatte der Verein Radsport 1921 Münster zum 44. Volksradfahren alle Einwohner, Vereine und Gruppen eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gerald Frank.

Bei gutem Radfahrwetter am Samstag und Sonntag beteiligten sich 602 Personen, davon 195 am Samstag. Die sportliche Strecke von 50 Km befuhren 63 Personen

Es waren 27 Vereine und Gruppen gestartet. Den 1. Platz und damit den Wanderpokal des Bürgermeisters holte sich mit 78 Teilnehmern die DJK. Mit nur 2 Personen (76) weniger kam die Freiwillige Feuerwehr auf den 2. Platz. In weiterer Folge wurden je nach Teilnehmerzahl von Bürgermeister Gerald Frank und dem 1. Vorsitzenden Willi Braun mit einem Pokal geehrt: 3. Wanderverein "Frisch Auf" ( 67), 4. Los Pedalos (35), 5. Naturfreunde Dieburg (31), 6. MGV und VFL (je 26), 8. Turnverein (24), 9. Kirchenchor und FSV (je 20), 11. CDU (18), 12. DRK (17), 13. Kegelclub KSC (15), 14. SV Münster (13), 15. Musikverein (12), 16. Die Schnecken- die Helme (10).

Des weiteren wurden geehrt: 17. Schützenverein "Waidmannsheil Münster" (9), 18. Skatverein Herz Ass und die Messdiener (8), 20. Schützenverein 2011 DA/DI (7), 22. Pfadfinder (6), 23. Kutte King Kong (5), 24. Kerbverein und Gewerbeverein (je 3), 26. KJG und VDK (je 1).

Der älteste Teilnehmer Franz Johnke, geb. 02.04.1925, wird zu Hause geehrt.

Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Fahrerinnen und Fahren sowie bei den Waldfestbesuchern. Besonders bei dem Schirmherrn Bürgermeister Gerald Frank, den Vereinen und Gruppen, dem Roten Kreuz, der Presse, dem Partyservice "Christoph`s" Frühwein, Getränkevertrieb Alfred Braunwarth Eppertshausen, Bäckerei Schrems, "Pokale am Rathaus" Norbert Hartmann, Zweirad-Shop Niederhofer Babenhausen, Optik und Uhren Willi Heckwolf und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern rund um die Veranstaltung und für die gespendeten Kuchen ein besonderer Dank


Siegerehrung mit dem Bürgermeister


Festgäste


Volkswandertage: Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ lädt für das kommende Wochenende zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch beteiligen. Die Startzeiten sind am Samstag den 10.08. von 15.00 bis 17.00 Uhr (5 Km) und am Sonntag den 11.08. von 8.00 bis 11.00 Uhr (5 und 10 Km). Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim. Wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt der Verein Radsport. Wir empfehlen den Mitgliedern sich zahlreich zu beteiligen. Dem Wanderverein wünschen wir einen guten Verlauf und auch so gutes Wetter wie bei den Radfahrern!

24.07.2016 Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Dienstag den 02.08.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Mit dem Fahrrad durch Wald und Wiese, das ist unsere Devise!
44. Volksradfahren mit Waldfest in Münster am 6. und 7. August 2016
Das Fahradfahren ist modern, es schont die Umwelt, hält fit und macht Spaß.

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet am 6. und 7. August 2016 das mittlerweile 44. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Gerald Frank.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle am Freizeitzentrum Münster enden:
- 10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
- 20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
- 50 Km über Landstrassen als herausfordernde Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse)

Das Volksradfahren 2016 wird wie folgt ab Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 6. August von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr (10 Km und 20 Km)
Am Sonntag den 7. August von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr (10 Km, 20 Km und 50 Km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,--Euro (ohne Medaille) 2,00 Euro (mit Medaille)
Die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel.

Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17.00 Uhr und am Sonntag bis 10.30 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine die die Startgebühr übernehmen dies vorher zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe. Jede Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Das Volksradfahren ist kein Radrennen!

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahre in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das tragen von Fahrradhelmen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Freizeitzentrum abgegeben werden sollte.

03.07.2016 Internationales Einradrennen Nottwil
Am vergangenen Wochenende fand in Nottwil (Schweiz) ein internationales Einradrennen mit Spitzensportlern aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz statt.
Dank der Betreung seines Sensomotorik-Therapeuten Michael Enders aus Dieburg konnte Carsten trotz immer noch nicht vollständig ausgeheilter Verletzung an diesem Rennen teilnehmen und trotz des großen Trainingsrückstandes erstaunlich gute Leistungen abrufen.

Zusammen mit seinen Freunden Noah Leber, Simon Rodler und Lisa-Maria Hanny bildete Carsten spontan die 4*100m-Staffel "Team Deutschland". Obwohl sie in dieser Zusammensetzung noch nie zusammen gestartet waren, konnten sie mit 55,35s eine Spitzenzeit erfahren. Lediglich das Schweizer Team fuhr mit neuem Schweizer Rekord ein paar Hundertstel schneller.

Auch in den Einzeldisziplinen 100m, 200m und 400m wurde Carsten lediglich von dem Schweizer Yves Métry geschlagen und fuhr damit jeweils auf den zweiten Platz. Bei den Disziplinen 50m Einbein, 30m Wheelwalk und 800m schob sich Yves Bruder Pascal noch dazwischen, sodass Carsten hier die Bronzemedaillen erreichen konnte.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
2. Platz Staffel Finale
2. Platz 100m
2. Platz 200m
2. Platz 400m
3. Platz Staffel
3. Platz 800m
3. Platz 50m Einbein
3. Platz Wheelwalk
4. Platz 100m Finale
4. Platz IUF-Slalom
5. Platz 400m Finale
8. Platz 800m Finale

Trotz der extremen Wetterbedingungen - brüllende Sonne unterbrochen durch Starkregen - war es alles in allem ein klasse Wochenende und wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Wanderfahren: Am Sonntag den 03.07.16 war wieder Wanderfahren angesetzt. Bei gutem Wetter führte unser Wanderfahrwart Josef Braun die 16 Teilnehmer/Innen in den Park Schönbusch und nach Ruhepause und guter Stärkung und wieder alle zurück nach Münster. Die gefahrene Tagesstrecke betrug 55 Km.

Achtung: Wegen Renovierungsarbeiten ist unsere Halle voraussichtlich bis 17.07.2016 gesperrt. Das Radlerstübchen bleibt natürlich offen!

PS: Das Einrad-Training am 11.7.2016 entfällt.
Volksradfahren und Waldfest am 06. und 07. August 2016

26.06.2016 Radball: Zum letzten Spieltag Landesliga am 22.06.2016 in Langenselbold waren Alexander Gruber und Lukas Pazderski gestartet und spielten wie folgt: Münster - Bieber II 4:6, Münster - Wölfersheim II 6:4, Münster - Bieber I 2:4.
Unsere, mit Lukas Pazderski als Ersatzspieler für den erneut erkrankten Stefan Sonntag angetretene Mannschaft konnte vor allen Dingen in den beiden ersten Spielen mit einer guten Leistung aufwarten und den Mittelfeldplatz verteidigen. Nach dem verheißungsvollen Start an den ersten beiden Spieltagen erscheint der siebte Platz in der Abschlusstabelle trotzdem etwas enttäuschend, hatte man sich doch zu Beginn der Saison Hoffnung auf die Qualifikation zur Aufstiegsrunde gemacht.

Wanderfahren: Die nächste Wanderfahrt ist am Sonntag den 03.07.2016. Als Einkehrziel ist "Schönbusch" bei Aschaffenburg geplant. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Eisessen der Jugend: Am Montag den 4.7.2016 soll das alljährliche Eis essen der Jugend stattfinden. Treffen ist am 04.07.2016 um 17:45Uhr an der Gersprenzhalle, um anschließend mit dem Fahrrad oder Einrad nach Eppertshausen zu fahren. Nach der Stärkung geht es mit dem Rad auf den Heimweg. Die Rückkehr ist für ca. 19:15 Uhr geplant. Kontakt: Mail: Jugend@radsportmuenster.de - Stefan Grimm (06074/7289812, 0152-03465233)
PS: Das Einrad Training am 11.7.2016 entfällt.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Dienstag den 05.07.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Beim 90 jährigen Jubiläum des Schützenverein "Waidmanns Heil" beteiligte sich der Verein Radsport am Vereinsschießen mit 2 Herren Mannschaften und beide Mannschaften erreichten mit jeweils 113 Ringen den 7. Platz. Das Einzelschießen gewann wieder einmal Thorsten Frühwein mit 47 Ringen. Beim Bogenschießen errang Tanja Ihring mit 47 Ringen den 4.Platz.

Achtung: Wegen Renovierungsarbeiten ist unsere Halle voraussichtlich bis 17.07.2016 gesperrt. Das Radlerstübchen bleibt natürlich offen!

19.06.2016 Radball: Am Samstag den 25.06.2016 ist der 6. und damit der letzte Spieltag der Landesliga in der Spielrunde 2015/16 in Langenselbold. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Schießen der Vereine: Am kommenden Wochenende veranstaltet der Schützenverein "Waidmanns heil" wieder das Vereinsschießen. Wir werden uns mit 2 Herren und einer Damenmannschaft daran beteiligen.

Vorschau:
Am 03.07.2016 Wanderfahrt
Am 04.07.2016 Eisessen der Jugend

12.06.2016 Radball: Der letzte Spieltag der Bezirksliga wurde am 05.06.2016 in Mörfelden ausgetragen. Für den Verein Radsport waren Lukas Pazderski und Holger Penka angetreten und kamen zu folgenden Ergebnissen:
Münster - Erzhausen 2:7, Münster - Naurod IV 1:5, Münster - Darmstadt III 3:6.
Mit der besten Saisonleistung gegen die drei Spitzenmannschaften der Klasse beendete unsere neu zusammengestellte Mannschaft die Saison auf dem fünften Tabellenplatz.
Nächster Radball-Spieltag ist 25.06.2016. Es spielt die Landesliga in Langenselbold.

Vorschau:
Am 03.07.2016 Wanderfahrt
Am 04.07.2016 Eisessen der Jugend

05.06.2016 Seniorenwandern: Am Dienstag den 14.06.2016 ist der nächste Seniorenwandertag. Es soll wieder eine Radtour gestartet werden. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Radball: Am 5. Spieltag der Landesliga, am 04.06.2016 in Hochstadt spielten für Münster Alexander Gruber u. Stefan Sonntag und kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Rüsselsheim II 3:4, Münster - Langenselbold II 0:8, Münster - Hochstadt II 3:4, Münster - Langenselbold III 4:3.
Unsere Mannschaft konnte die Erwartungen an diesem Spieltag nicht erfüllen und musste die Heimreise mit lediglich einem Sieg antreten. Leider spiegeln sich in diesen Ergebnissen auch die aktuellen Trainingsleistungen wieder. Jetzt gilt diese, in Summe nicht zufrieden stellende Saison am letzten Spieltag noch zu einem versöhnlichen Ende zu bringen.

29.05.2016 Wanderfahren: Für Sonntag den 05.06.2016 ist die nächste Wanderfahrt angesetzt. Das Hauptziel ist Darmstadt. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.
Bei der letzten Wanderfahrt wurden nach der Zieländerung die Kleingärten bei Arheilgen angefahren. Bis zurück nach Münster hatten die 10 Teilnehmer 45 Km zurückgelegt.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Mittwoch den 08.06.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Einradhockey: Die VR Münster Raptors erzielten bei dem Turnier in Düsseldorf einen sehr guten zweiten Platz gegen starke Konkurrenz und mussten sich dabei nur dem aktuellen deutschen Meister, den Mörfelden Gallier, geschlagen geben. Im Einzelnen waren die Ergebnisse wie folgt:
Raptors : RSD United 9:2, Raptors : Mörfelden Gallier 1:5, Raptors : Stachelbären 5:5, Raptors : LUNIS 3:2, Raptors : Uniwheeler Bremen 6:3.
Auf der Meisterschaftstabelle, bei der die besten fünf Turniere der Saison gewertet werden, belegen wir damit zurzeit den ersten Platz. Da einige Mannschaften jedoch noch keine fünf Turniere in der Wertung haben, werden wir sehr schnell wieder von dort verdrängt werden. Bei weiterhin solch starken Leistungen werden wir aber auch am Ende der Saison um den Einzug in die Top Sechs Deutschlands, was der Teilnahme am Meisterschaftsturnier entspricht, spielen. Das nächste Turnier bestreiten wir am 5.6. in Bad Homburg.

Radball: Der 3. Spieltag Bezirksliga wurde in Arheilgen ausgespielt. Lukas Pazderski und Holger Penka waren gestartet und kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Mörfelden 1:5, Münster - Weiterstadt III 5:0, Münster - Arheilgen IV 4:4.
Nicht ganz mit der erhofften Punktausbeute kehrte unsere Mannschaft aus Arheilgen zurück. Insbesondere die beiden verlorenen Punkte im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Arheilgen waren nicht zu erwarten.
Am Landesliga Spieltag in Arheilgen konnte unsere Mannschaft leider krankheitsbedingt nicht antreten und musste sich aus dem Kampf um die Aufstiegsränge leider verabschieden.

15.05.2016 Radball: Am Sonntag den 22.05.2016 ist Radball-Spieltag der Bezirksliga in Darmstadt. Beginn der Spiele ist 10.00 Uhr.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 24.05.2016 wird für alle Interessierte eine kleine Radtour unternommen, eventuell mit Einkehr nach Absprache. Abfahrt ist um 15.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Der nächste Wanderfahrtag ist am 05.06.2016

08.05.2016 Wanderfahren: Am Montag den 16.05.2016 ist die nächste Wanderfahrt. Nachdem unser Wanderfahrwart Josef Braun die Speisekarte in dem Lokal, das im Plan vorgesehen ist getestet hat, war er der Meinung die Strecke zu ändern und somit ist das neue Tagesziel der Kalkofen. Abfahrt hierzu ist für alle Interessierte um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Flohmarkt: Der Flohmarkt auf dem Abtenauerplatz fand wieder eine rege Teilnahme an Verkäufer, nur die Käufer hätten mehr sein können. Die Jugendabteilung des Vereins bedankt sich bei den Verkäufern und Käufern sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern und besonders für die Kuchenspenden.

Marco
Buntes Treiben auf dem Abtenauer Platz

24.04.2016 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 07.05.2016 ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V.
Eventuelle weitere Informationen bei Willi Braun Tel.: 06071/36816 oder Norbert Hartmann Tel.: 0607131722.

Radball: Am Samstag den 07.05 16 ist Landesliga-Spieltag Arheilgen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

"Wandern in den Mai": Unsere alljährliche Wanderung in den Mai am letzten Apriltag wurde wegen der Busfahrt, Sport, Waldfest des AGV usw. auf Samstag den 7. Mai verlegt. Wir treffen uns um 18.00 Uhr am Vereinsheim am Bahnhof zu einer kleinen Wanderung. Bis zur Rückkehr hat der Grillmeister gut vorgearbeitet und es können die verbrauchten Kräfte und Säfte wieder aufgeladen werden.

Vorschau: Die nächste Wanderfahrt ist am 16.05.2016.

17.04.2016 Einradfahren: Ein ereignisreiches und erfolgreiches Wettkampfwochenende ist vorbei. Nach längerer Wettkampfpause hat Marco Schmidt wieder einen Einrad-Downhill und Trial-Wettkampf bestritten.
Im schönen Oberhof in Thüringen ging es am ersten Tag bei sehr schwierigen Wetterbedingungen im Crosscountry-Wettkampf über eine Stunde darum, möglichst viele 2km Runden zu fahren. Im oberen Teil der Strecke war teilweise an ein Fahren nicht zu denken. Hier lag noch sehr viel Schnee. Im unteren Teil der Strecke hat sich durch das Tauwetter die Wiese in eine große Schlammpfütze verwandelt.

Marco

Marco erkämpfte sich bei den erschwerten Bedingungen einen sehr guten 6. Platz mit insgesamt 5 Runden. Am Sonntag wurde dann bei strahlendem Sonnenschein der Trialwettkampf ausgetragen. Hier mussten die Sportler innerhalb von 2 Stunden möglichst viele der Hindernisse, bestehend aus Europaletten, Baumstämmen und Industriekabeltrommeln, überspringen bzw. überfahren.
Ein Hindernis durfte während der zwei Stunden beliebig oft probiert werden. Pro erfolgreich überwundenem gab es einen Punkt. Mit 45 Punkten erreichte Marco hier auch wieder eine Top-10-Platzierung und wurde 9.

Radball: Am Sonntag den 17.04.16 war Radball-Spieltag der Bezirksliga in der Gersprenzhalle. Unsere Mannschaft mit Lukas Pazderski und Holger Penka kam zu folgenden Ergebnissen:
Münster - Erzhausen 0:9, Münster - Naurod 0:7, Münster - Darmstadt 2:9.
Obwohl schon vor den Spielen gegen die drei stärksten Mannschaften der Bezirksliga klar war, dass es sehr schwer für unser Team werden würde, so kann man mit den klaren Niederlagen bei Weitem nicht zufrieden sein. Insbesondere die viel zu offene Spielweise wurde mit sehr vielen unnötigen Gegentreffern bestraft. Hier ist zukünftig eine viel größere Cleverness und Spielkontrolle gefragt.

Zum Frühling im Kleinwalsertal: Zur Busfahrt vom 28.04.16 nach Mittelberg im Kleinwalsertal ist am Donnerstag den 28.04.16 um 7.55 Uhr Abfahrt in Münster am Bahnhof und für Dieburg um 8.05 Uhr an der Fa. Sauer. Wenn wir in diesem Jahr auch nur eine kleine Gruppe sind, werden wir mit der Firma Kofler sicher schöne Tage in Österreich verleben.

Vorschau: Flohmarkt am 07.05.2016 auf dem Abtenauer Platz

10.04.2016 Einradhockey: Die VR Münster Raptors bestritten im März und Anfang April drei Turniere, die wegen vieler Verletzter und der Prüfungsphase an der Universität nicht ganz die erwünschten Ergebnisse einbrachten. Am 06.03. belegten wir in Düsseldorf bei einem AB Turnier den letzten Platz, dort gewannen die SKV Mörfelden Joker.
Am 26.03. erreichten wir mit unseren (erwachsenen) Nachwuchsspielern den ersten Platz auf dem CDE Turnier in Trier. Dies war eine sehr gute Leistung und zeigt, dass wir auch auf längere Sicht noch fähig sein werden, wieder unter den besten sechs Mannschaften Deutschlands zu kommen. Dies entspricht der Teilnahme am Finalturnier im November.
Am 02.04. platzierten wir uns hinter den drei Erstplatzierten der letzten fünf deutschen Meisterschaften auf Platz 4 bei dem AB Turnier in Mörfelden.
Das nächste Turnier werden wir in Hahnstätten am 16.04. bestreiten. Auf dem CD Turnier werden wieder die Ergänzungsspieler viel Einsatzzeit bekommen.

Radball: Am Sonntag den 17.04.16 ist Radball-Spieltag der Bezirksliga in der Gersprenzhalle. Beginn der Spiele ist um 10.00 Uhr. Unterstützt unsere Sportler mit dem Besuch des Spieltages, der Eintritt ist frei. Für Jugendliche sicher eine gute Möglichkeit das Radballspielspielen anzusehen.

Wanderfahren: Zur 1. Wanderfahrt der Saison hatte unser Wanderfahrwart am Sonntag den 10.04 eingeladen. Zur Eingewöhnung hatte er eine kleine Strecke ausgesucht. Zum Mittagessen wurde im Sportlokal in Gundernhausen eingekehrt. Reichlich gestärkt ging es anschließend Richtung Münster, das nach insgesamt ca. 45 Km wieder erreicht wurde..

Vorschau: Flohmarkt am 07.05.2016 auf dem Abtenauer Platz!

03.04.2016 Wanderfahren: Zur 1. Wanderfahrt der Saison ist am Sonntag den 10.04 2016 um 11.00 Uhr die Abfahrt am Vereinsheim. Zum Mittagessen wird die Gruppe und Gundernhausen erwartet.

Frühjahrsfuchsjagd: Die erfolgreichsten Ostereiersammler bei der Frühjahrsfuchsjagd waren Niklas Schledt mit 16 und Josef Frühwein mit 31 Stück. Somit hatten sie sich ein Mittagessen verdient und für den Herbstfuchs qualifiziert. Zum Abschluss der Eiersuche haben sich die 27 Teilnehmer im Bürgerhaus in Klein-Umstadt zum Mittagessen eingefunden.

Vorstandsitzung: Der Vorstand wird zur Sitzung am Mittwoch den 13.04.2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Vorschau: Flohmarkt am 07.05.2016 auf dem Abtenauer Platz!

20.03.2016 Frühjahrsfuchsjagd: Es ist Frühling - auf die Räder! Wie gewohnt wird beim Verein Radsport mit der Frühjahrsfuchsjagd die Radfahrsaison eröffnet.

Am Ostermontag den 28.03.2016 ist es so weit. Passend zu Ostern verteilen die Füchse Rudolf und Bernd Grimm an Bäumen und Büschen im bekannten Jagdgebiet "Vorderer Odenwald" gezeichnete Eier. Die Jagdmeute startet zur Eiersuche um 11.00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Friedrich-Ebert-Strasse. Die beiden besten Sammler/Innen qualifizieren sich als Füchse für die Herbstfuchsjagd. Nach erfolgreicher Sammelaktion treffen sich die Teilnehmer/Innen am Bahnhof Klein-Umstadt und fahren zum Mittagessen im Bürgerhaus Klein-Umstadt.

Nächster Termin: 1. Wanderfahrt am 10.April 2016

13.03.2016 Restzahlung für die Bustour 2016: Nach der bereits erfolgten Anzahlung von 50.00 € sind für das DZ pro Person noch 295.00 € und für das EZ 325.00 € zu zahlen. Diese Restzahlung bitte bis 24.03.2016 auf das Konto: Anton Frank, IBAN:DE48505613150107405863, BIC:GENO DE 51 OBH, Kennwort: Bustour 2016. Die Abfahrzeit wird ca. 8 Tage vor dem Reisetermin von der Fa. Kofler bekannt gegeben.

25. Fahrradbörse: Mehrere Fahrradbörsen in umliegenden Gemeinden am selben Tag waren scheinbar der Grund für ein etwas kleineres Angebot in diesem Jahr. Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Anbietern, Käufern und freiwilligen Helfern. Der Erlös fließt in die Jugendarbeit des Vereins.

River Night 2016 - Am Abend der Livmusik an der Gersprenz spielte die Band "LetSwing" in der Radsporthalle und fand ein begeistertes Publikum. Der Verein Radsport bedankt sich bei seinen Gästen.

Vorschau: Am Ostermontag wird mit der Frühjahrsfuchsjagd die Wanderfahrsaison eröffnet.

06.03.2016 River Night 2016 - Live Musik an der Gersprenz
Liebe Freunde der gepflegten Live Musik. Im Rahmen der "River Night" am 12.3.2016 in Münster bietet der Verein Radsport eine Atmosphäre, die an einen Jazzclub des frühen 20. Jahrhundert erinnert. Die Band LetSwing wird dort Evergreens von z.B. Frank Sinatra, Count Basie, Ella Fitzgerald, Louis Jordan uvm. in einer unverwechselbaren Note darbieten. Noch mehr als in den vergangenen Jahren möchten wir auf die Tanzmöglichkeit hinweisen und richten die Halle entsprechend aus.

Herzlich willkommen in der Radsporthalle am Bahnhof bei LetSwing, Musik die in die Beine geht. www.RiverNight.de & www.LetSwing.de

25. Fahrradbörse: Am Samstag den 12. März 2016 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 24. Münsterer Fahrradbörse.
Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 11. März 2016 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Restzahlung für die Bustour 2016: Nach der bereits erfolgten Anzahlung von 50.00 € sind für das DZ pro Person noch 295.00 € und für das EZ 325.00 € zu zahlen. Diese Restzahlung bitte bis 24.03.2016 auf das Konto: Anton Frank, IBAN:DE48505613150107405863, BIC:GENO DE 51 OBH, Kennwort: Bustour 2016. Die Abfahrzeit wird ca. 8 Tage vor dem Reisetermin von der Fa. Kofler bekannt gegeben.

21.02.2016 Radball: 3. Spieltag der Landesliga am 20.02.2016 in Offenbach-Bieber. Für Münster spielten Alexander Gruber und Klaus Stroh. Ihre Ergebnisse:
Münster - Bieber II 5:7, Münster - Wölfersheim 0:2, Münster - Bieber I 6:2.

Unsere, mit Klaus Stroh als Ersatz für den im Urlaub weilenden Stefan Sonntag angetretene Mannschaft, konnte die Erwartungen nicht ganz erfüllen. War mit der Niederlage gegen den Tabellenzweiten Bieber II noch zu rechnen, kam die Niederlage gegen den Abstiegskandidaten aus Wölfersheim doch sehr überraschend. Mit einer Leistungssteigerung im letzten Spiel konnte man den Abschluss wenigstens mit dem erreichen des Minimalziels von 3 Punkten noch halbwegs erfreulich gestalten. Durch die zwei Niederlagen musste man die Tabellenspitze abgeben, hat allerdings noch alle Chancen auf das erreichen der Aufstiegsrunde.

Vorstandssitzung: Der neue Vorstand wird hiermit zu seiner 1. Sitzung am Mittwoch den 02.03. 2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Am Samstag den 12.03.2016 Fahrradbörse in der John-F-Kennedy-Halle und ab 20.00 Uhr Livmusik zur River Night in der Radsporthalle mit "LetSwing".

14.02.2016 Radball: Am 1. Spieltag der Bezirksliga am 14.02.2016 in Arheilgen waren für Münster Lukas Pazderski und Holger Penka mit folgenden Ergebnisse gestartet:
Münster - Mörfelden 3:4, Münster- Weiterstadt III 5:0, Münster - Arheilgen IV 11:1.
Mit einer guten Leistung am ersten Spieltag der neuen Spielrunde konnte sich unser neu zusammengestelltes Team im Mittelfeld platzieren. Am Samstag den 20.02 2016 ist in Offb.-Bieber ein Spieltag der Landesliga. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Generalversammlung des Verein Radsport 1921 Münster: Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm u. Altbürgermeister Karl Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das Jahr. Laut dem Protokoll des 1. Schriftführer Frank Hoffmann zählt der Verein jetzt wieder 157 Mitglieder und damit scheint der Mitgliederschwund durch die lange Gersprenzhallen-Reperatur gestoppt zu sein. Der Kassenbericht des Rechners Dietmar Weidauer bezeugte einen ausgeglichenen Kassenstand und im Namen der Kassenprüfer berichtete Walter Lang von einer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners. Von den Fachwarten der einzelnen Sparten wurde von Erfolgen bei diversen Meisterschaften berichtet. Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes, was einstimmig erfolgte.

Der neu gewählte Vorstand: 1. Vorsitzende - Willi Braun, 2. Vorsitzende - Max Oles, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, Wanderfahrwart - Josef Braun, Radball - Klaus Stroh, Einrad - Carsten Schmidt, Einradhockey - Max Oles, Kunstradfahren - Willi Braun, Jugendwart - Stefan Grimm, 1. Pressewart - Anton Frank, 2. Pressewart - Holger Schubert, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring und Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Erwin Krause, Gudrun Frühwein und Ludger Thoene.


Die anwesenden Vorstandsmitglieder

Unter Punkt Verschiedenes wurde angeregt sich um neue Trikots zu bemühen, außerdem wird die Halle innen renoviert und der Fußboden ausgetauscht.

Vorstandssitzung: Der neue Vorstand wird hiermit zu seiner 1. Sitzung am Mittwoch den 02.03. 2016 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Am Samstag den 12.03.2016 Livmusik zur River Night
in der Radsporthalle mit "LetSwing"

07.02.2016 Kunstfahren: Am Sonntag, dem 31.01.2016 fanden die Bezirksmeisterschaften 2016 der Kunstradfahrer in Erzhausen/Darmstadt statt. Vom Verein Radsport waren Helene Volk in der Klasse Schülerinnen U 13 und Sophia Quint in der Startklasse "Elite Frauen" am Start. Helene Volk erreichte in ihrer Klasse mit einer persönlichen Bestleistung mit 24,48 Punkten den 5. Platz. Sophia Quint traf für die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft im Direktvergleich auf die amtierende Weltmeisterin Corinna Biethan von der SKV Mörfelden. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 39,2 Punkten musste sie sich der fünfmaligen Weltmeisterin chancenlos geschlagen geben und wurde 2. Bezirksmeisterin 2016. Herzlichen Glückwunsch den beide Sportlerinnen.

Einladung zur Generalversammlung: Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 12.02.2016 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.

Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 05. Februar 2016 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit, das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

Bustour 2016: Unsere diesjährige Bustour führt uns vom 28.04 bis 01.05 2016 zum Frühlingserwachen "Ins Tal der Sinne" im Kleinwalsertal. Das ausgesuchte Hotel "IFA Alpenrose", in zentraler Lage in Mittelberg, ein Hotel der Extraklasse bietet alle gewünschten Annehmlichkeiten. Die von der Fa. Kofler beschriebenen Leistungen sind: Fahrt im komfortablen Fernreisebus, 3 Übernachtungen im Komfortzimmer, 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Bioecke, 2 x Abendbuffet mit täglich wechselndem Buffet-Motto, 1 x Abendessen als Gala-Buffet, Täglich ein Tischgetränk (Bier, Wein, alkoholfrei), Empfangscocktail, 1 x Live Musik und Tanzabend, 1 x Kaffeenachmittag im Hotel, Nutzung der Spa Einrichtung, Ausflugsfahrten mit dem Bus, Kurtaxe und Reiserücktritt-Versicherung. Der Reisepreis beträgt 345,00 Euro Einzelzimmerzuschlag 30,00 Euro. [info] [Anmeldung als PDF]

Anmeldungen müssen bis 15.02.2016 bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Str. 3 Tel. 06071/31484, sein. Die Anmeldung ist nur gültig mit einer Anzahlung von 50,00 Euro p.P. auf das Konto: Anton Frank IBAN:DE48505613150107405863 BIC:GENO DE 51 OBH - Kennwort: Bustour 2016 bei der VOBA Münster. Genaue Beschreibungen der Fahrt können abgeholt werden.

31.01.2016 Kunstfahren: Bei der Kreismeisterschaft im Kunstfahren am Sonntag den 24.Januar erreichten Helene Volk und Sophia Quint den ersten Platz, Helene Volk U 11 mit 22,94 Punkten den ersten Platz, Sophia Quint Elite Frauen mit 41,32 Punkten den ersten Platz. Für diese sportliche Leistung an die Sportler unseren herzlichen Glückwunsch.

Bunter Radfahrer-Kappenabend: Mit dem Einzug und Begrüßung des Einerratspräsidenten Willi Braun wurde der närrische Abend eröffnet. Als erster in der Bütt jammerte der "Bänker" Erwin Krause, dass hoffentlich bald wieder die Korken knallen. Von seinen familiären Problemen mit seiner "Schützen-Liesel" berichtete Toni Frank. Der "Finanzbeamte" Willi Braun war überzeugt bei Allen abräumen zu können. Nach der Pause heizte das Männerballett (Josef Braun, Dietmar Weidauer, Karl-Josef Frühwein, Sebastian Ruano-Knapp, Stefan Grimm, Willi Braun) mit ihrem Auftritt "Weil wir so Sexy sind" die Stimmung auf und kam nicht ohne Zugabe von der Bühne. Tanja und Sandra Ihring haben als "Zwaa Chaiselongue-Profis" wegen ihren Gewichtsproblemen bei Weigth Watchers angerufen und festgestellt, dass dort keiner abgenommen hat. Walter Lang berichtete was "Ein leidgeprüfter Ehemann" alles erdulden muss und bekam viel Zustimmung von den Männern. Als letzte in der Bütt brachte Cornelia Lang als "Margret vom Land" die Stimmung nochmals richtig auf Touren. Die mit Orden und viel Applaus belohnten Akteure/Innen und freiwilligen Helfer beendeten mit einer Polonaise das bunte Programm.

 

23.01.2016 Kommt ins Vereinsheim mit Helau, zu unserer bunten Narrenschau!
Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am Samstag den 30.01.2015 ab 20.11 Uhr!
Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen!

Zum einräumen und dekorieren der Narrhalla werden am Freitag den 29.01.16 ab 20.00 Uhr fleißige Helfer/Innen gebraucht. Die Männergymnastik-Rückenschule fällt am Freitag den 29.01.15 wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, anschließender Stammtisch bleibt!

17.01.2016 Radball: Am 2. Spieltag der Landesliga in Rüsselsheim waren für Münster Alexander Gruber und Stefan Sonntag gestartet und kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Rüsselsheim II 6:2, Münster - Langenselbold II 7:5, Münster - Hochstadt II 4:8, Münster - Langenselbold III 10:2.

Trotz der ersten, etwas überraschenden, Saisonniederlage gegen Hochstadt II konnte unsere Mannschaft die Tabellenspitze verteidigen. Am ganzen Spieltag machte sich die mangelnde Trainingspraxis durch die geschlossene/belegte Trainingshalle und der sehr frühe Spieltermin bemerkbar.

10.01.2016 Radball: Am Samstag den 16.01.2016 ist der 2. Spieltag der Landesliga in Rüsselsheim. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Dienstag den 19.01.2016 um 20.00 Uhr ins Radlerstübchen eingeladen.

Sehr wichtiger Termin:
Am Samstag den 30.01.2016 ist unser Kappenabend im Vereinsheim!

--> zu 2015