Start
Mondfahrt
Neuigkeiten
Termine
Verein
Geschichte
Vorstand
Aktivitäten
Einrad
Gymnastik
Kunstrad
Radball
Radwandern
Wandern

30.08.2020 Das nächste Seniorenwandern mit dem Rad ist für Mittwoch den 9.9. geplant. Die Abfahrt ist um 16:00 Uhr am Bahnhof, das Ziel ist der SV DJK Viktoria Fieburg. Auch hierzu gilt eine Anmeldepflicht, die Teilnahme ist bei Josef Frühwein Tel. 06071 32371 anzumelden.

Unsere Herbst-Fuchsjagd startet am Sonntag den 13.09.2020 um 11:00 Uhr vom Feuerwehrhaus. Die Füchse sind diesmal Josef und Karl Josef Frühwein, diese starten bereits um 10:30 Uhr Nachdem die Füchse gefangen sind, geht es zum Essen weiter nach Groß-Umstadt in die Jägerklause. Bei Regen starten wir um 11:30 Uhr mit dem Auto am Bahnhof.
Natürlich besteht wie bekannt eine Anmeldepflicht bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650.

24.08.2020 Am Sonntag den 23.8. sind 13 Radfahrer um 10.00 Uhr Richtung Babenhausen entlang der Gersprenz geradelt. Unser Weg führte uns auch über das ehemalige Fugplatzgelände, dabei konnten wir im Naturschutzgebiet einen Blick auf die Wildpferde werfen. Anschließend führte uns unser Weg nach Schaafheim ins "La Casa" zum Essen. Gut gestärkt fuhren wir danach über Langstadt und Harpertshausen zurück nach Münster.
Die nächste Fahrt am 13.9. ist unsere beliebte Fuchsjagd, natürlich besteht Anmeldepflicht bis spätestens zum 1.9. bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650.

17.08.2020 Die nächste Wanderfahrt startet am Sonntag den 23.08. um 10:00 Uhr am Bahnhof Münster, unser Ziel ist das Restaurant La Casa in Schaafheim. Bei schlechtem Wetter fahren wir um 11:30 Uhr los. Auch hier galt natürlich die Anmeldepflicht.

10.08.2020 Die nächste Wanderfahrt startet am Sonntag den 23.08. um 10:00 Uhr am Bahnhof Münster, unser Ziel ist Schaafheim. Bei schlechtem Wetter fahren wir um 11:30 Uhr los. Auch hier gilt natürlich die Anmeldepflicht, bitte bis zum 16.08. bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650. Und natürlich sind auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen.

02.08.2020 Nach der erfolgreichen Wiederaufnahme unserer Wanderfahrten startet die nächste am Sonntag den 23.08. um 10:00 Uhr am Bahnhof Münster, unser Ziel ist Schaafheim. Bei schlechtem Wetter fahren wir um 11:30 Uhr los. Auch hier gilt natürlich die Anmeldepflicht, bitte bis zum 16.08. bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650.

Ebenfalls nach erfolgreichem Start wird unser Seniorenwandern fortgesetzt. Los geht es am Mittwoch den 12.08. nach Groß Umstadt. Abfahrt mit dem Rad ist um 16:00 Uhr, bei Regen mit dem Auto um 16:30 Uhr. Anmeldungen (Pflicht!) ebenfalls bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650.

Der Hessische Radsportverband hat die Verbandsrunden aller Radball-Ligen ohne Ergebnis für beendet erklärt.
Die Aufstiegs- und Abstiegsregelungen wurden komplett ausgesetzt; d.h. es gibt in keiner Liga einen Auf- oder Absteiger. Die Ligen werden in der kommenden Verbandsrunde mit den gleichen Mannschaften wie 2019/2020 besetzt. Aus heutiger Sicht geht man von einem Spielbetrieb ab Herbst diesen Jahres für die neue Verbandsrunde 2020/2021 aus, ohne die tatsächliche Vorgehensweise bereits festgelegt zu haben.
Somit treten wir im kommenden Jahr mit zwei Mannschaften in der Landesliga und einer Mannschaft in der Bezirksliga an.

19.07.2020 Erste Wanderfahrt nach den Lockerungen und so viel steht fest, es war ein gelungener Auftakt. 15 Teilnehmer hatten sich am heißen Sonntag den 19.7. am Bahnhof eingefunden. Die Tour ging in Richtung Messel und über Gundernhausen nach Groß-Zimmern ins Anglerheim. Nachdem wir uns köstlich gestärkt hatten, ging es über Klein-Zimmern und Semd wieder zurück nach Münster.
Der Termin der nächsten Fahrt wird noch bekannt gegeben. Auch dann gilt die Anmeldepflicht, wir informieren rechtzeitig.

Das nächste Seniorenwandern mit dem Rad ist für Mittwoch den 12.8. geplant. Die Abfahrt ist um 16:00 Uhr am Bahnhof, das Ziel soll die Jägerklause in Klein-Umstadt sein. Auch hierzu gilt eine Anmeldepflicht. Bis 2.8. ist die Teilnahme bei Josef Frühwein Tel. 06071 32371 anzumelden, nicht Gemeldete können nicht teilnehmen.

12.07.2020 Die angekündigte Wanderfahrt am Sonntag den 19.07.20 findet statt. Alle Angemeldeten starten um 10:00 Uhr am Bahnhof in Richtung Groß-Zimmern, Unser Ziel ist das Anglerheim zwischen Groß- und Klein-Zimmern.
Bei schlechtem Wetter fahren wir mit den Autos. In diesem Fall ist der Treffpunkt ebenfalls der Bahnhof, Abfahrt dann um 11:30 Uhr.

05.07.2020 Wie angekündigt nehmen wir auch wieder unsere beliebten Wanderfahrten auf. Die Erste nach den Lockerungen startet am Sonntag den 19.7. mit dem Ziel Anglerheim Groß Zimmern.

Die verbindliche Anmeldung muss bis zum 12.7. bei Karl Josef Frühwein, Tel. 06071 394650 erfolgen. Nicht gemeldete Personen können aufgrund der Reservierungspflicht am Zielort nicht teilnehmen.

Bei schlechtem Wetter findet der Ausflug trotzdem statt.

14.06.2020 Vergangene Woche traf sich der Vorstand in der Radsporthalle, um das weitere Vorgehen im Vereinsleben zu besprechen. Dabei wurden folgende Beschlüsse gefasst:

Die aktiven Sportler im Radball und Einradhockey nehmen das Training wieder auf.
Ebenso die Damen-Gymnastik (Montags), das Power-Fitness (Donnerstags) und die Männer-Gymnastik/Rückenschule (Freitags).

Dies alles natürlich, wie auch alle weiteren Aktivitäten im Verein, unter Einhaltung der gültigen Kontakt- und Hygieneregeln. Dafür werden bzw. wurden entsprechende Hygienekonzepte erstellt.

Ab 1. Juli startet ebenso das Seniorenwandern (bei gutem Wetter per Rad, ansonsten zu Fuß). Hierzu ist einen verbindliche ANMELDUNG mindestens eine Woche vorher nötig.

Auch für die Wanderfahrten wird derzeit eine Lösungsmöglichkeit erarbeitet, um die Fahrten im Juli wieder aufzunehmen. Hier wird ebenfalls eine ANMELDUNG mindestens eine Woche vorher zur Pflicht.

Aufgrund der Situation ist es uns leider nicht möglich, das diesjährige Volksradfahren mit Waldfest im August durchzuführen und mit großem Bedauern müssen wir es absagen.

Unsere geplante Herbstreise ins Stettiner Haff steht dagegen weiterhin ganz fest in unserem Terminkalender und auch dafür verfolgen die Verantwortlichen permanent die weitere Entwicklung der Einschränkungen.

10.05.2020 Aufgrund der Kontaktbeschränkungen mussten alle Veranstaltungen des Radsportvereins seit März abgesagt werden und es findet natürlich kein Training sowie kein Wettkampf statt. Dies gilt ebenso für alle weiteren Aktivitäten wie Gymnastik, Rückenschule, Wanderfahrten, Wanderungen etc. Der Vorstand hat sich dazu und über das weitere Vorgehen ausgetauscht, hier der aktuelle Status:

Radball - es wird auf eine Entscheidung des Verbandes gewartet, ab wann und wie es weiter geht. Natütlich bedingt ein möglicher Start eine Vorlaufzeit mit Trainingsmöglichkeiten, um Verletzungen vorzubeugen. Somit gehen wir derzeit davon aus, dass der Radball-Spieltag in der Gersprenzhalle am 6.6. nicht statt findet.

Einradhockey - der zuständige Verband will nach dem 15.6. entscheiden, wie es in der Liga weiter geht.

Training, Gymnastik, Rückenschule - ist aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen weiterhin nicht möglich.

Wanderfahrten - auch hier macht es aufgrund der Kontaktbeschränkungen als auch der Einschränkungen in der Gastronomie keinen Sinn, z.B. mit Selbstverpflegung sich irgendwo im Feld zu verteilen.

Wie es im Sommer weiter geht, z.B. mit dem Volksradfahren mit Waldfest im August und allen anderen Aktivitäten können wir heute noch nicht absehen.

Die für September geplante Herbstreise ins Stettiner Haff ist weiterhin geplant.

Der Vorstand wird sich nach Ende der aktuell geltenden Beschränkungen (bis 5.6.) am 9.6. erneut beraten.

Liebe Mitglieder und Freunde des Radsportvereins, wir danken Euch für Euer vorbildliches Ausharren, auf dass wir alle gesund aus dieser Krise hervor gehen und uns wieder ungehindert am Vereinsleben erfreuen können. Bitte bleibt gesund.

27.04.2020 Liebe Freunde des Radsportvereins, wie allseits bekannt gelten weiterhin strikte Einschränkungen für vereinssportliche Betätigungen. Dies hat zur Folge, dass auch unsere geplanten Aktivitäten im Mai nicht stattfinden können. Dies betrifft neben den Trainings und Turnieren auch den Flohmarkt und die Wanderfahrt. Wir harren der Dinge und leisten durch Social Distancing unseren Beitrag, um diese Krise gut zu überwinden.

Bitte bleiben Sie gesund.

15.03.2020 Mit großem Bedauern müssen wir mitteilen, dass sowohl die Fahradbörse als auch die River Night am 21.03.2020 abgesagt sind.

09.03.2020 Das nächste Seniorenwandern startet am Mi. 11.3. um 16 Uhr mit dem Ziel Pizzeria Romana. Wir freuen uns auch über Nichtmitglieder.

Die nächsten Spieltage unserer Radball-Teams:
Sa. 14.3. ab 14 Uhr Landesliga in Arheilgen, am Start sind Münster 1 mit Stefan Sonntag/Lukas Pazderski und Münster 2 mit Alexander Gruber/Fabian Seiler.
So. 15.3. ab 10 Uhr Bezirksliga in Klein-Gerau, für Münster 3 mit Klaus Stroh/Matthias Volk.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Di. 17.3. ab 20 Uhr im Vereinsheim statt.

Fahrradbörse: Am Samstag den 21.03. veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F.-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr die 29. Münsterer Fahrradbörse. Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann " Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 20.03. in der Zeit von 17:30 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle der John-F-
Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse. Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen und ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als
Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des
Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse
können ab 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Sporthalle der John-F.-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Ebenfalls am 21.03. findet die 8. River Night statt. Live Musik rund um die Gersprenz mit überwiegend
lokalen Musikern und das bei freiem Eintritt. In der Radsporthalle am Bahnhof präsentiert sich nach dem großen Erfolg 2019 eine - man darf es schon so sagen - Münsterer Institution: PERFECT STRANGER begeistern seit fast 30 Jahren mit melodischem Hard Rock und ausgefeilten Arrangements. Wir freuen uns sehr darauf, mehr Informationen unter www.rivernight.de.

01.03.2020 Bericht zur Generalversammlung am 28.02.2020

Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh und das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Anschließend bedankte sich Willi Braun bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das gesamte Jahr. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 137 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 60 Jahren, wovon ein Drittel weiblich ist.

Im Auftrag der Kassenprüfer berichtete Karl-Friedrich Enderle über eine von 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners, die einstimmig erfolgte.

Die Fachwarte der einzelnen Sparten berichteten von den Einsätzen und Erfolgen bei diversen Meisterschaften als auch der generellen Situation in der jeweiligen Sparte. Die fünf Wanderfahrten und zwei Fuchsjagden in 2019 waren ein Erfolg und fanden großen Beifall. Derzeit starten drei aktive Radballmannschaften in Landes- und Bezirksliga. Unsere Einradhockeymannschaft Raptors hat sich wie in den letzten Jahren in den Top 6 Deutschlands etabliert. Derzeit bildet sich erfreulicherweise eine zweite Einradhockey-Mannschaft. Carsten Schmidt startete auf dem Einrad bei zwei Meisterschaften und konnte in 7 Displizinen erneut sehr gute Erfolge erzielen.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte.

Die anschließend gewählten Vorstandsmitglieder sind: 1. Vorsitzender - Willi Braun, 2. Vorsitzender - Max Oles, 1. Schriftführer - Frank Hoffmann, 2. Schriftführer - Tristan Lück, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, Wanderfahrwart - Karl-Josef Frühwein, Fachwart Radball - Klaus Stroh, Fachwart Einrad - Carsten Schmidt, Fachwart Einradhockey - Max Oles, Jugendwart - Stefan Grimm, Fähnrich - Josef Frühwein, 1. Pressewart - Holger Schubert, 2. Pressewart - Dieter Lübbehüsen, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring und Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Erwin Krause, Georg Dörrenberg und Georg Klammbauer.

2020 Vorstand

2021 feiert der Verein Radsport seinen 100. Geburtstag. Die dafür gebildete Arbeitsgruppe informierte über ihre Arbeit und die Planung. Eine weitere Arbeitsgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, neue jugendliche Mitglieder zu werben und wird dazu auf verschiedenen Ebenen unsere Sportarten vorstellen.


HERBSTREISE 2020 zum Stettiner Haff
Die Reise soll vom 02.09. bis zum 06.09.2020 stattfinden. Eine Kurzfassung des Reiseablaufes findet Ihr im Anhang .
Eine verbindliche Zusage solltet Ihr bis zum 27.03.2020 verbunden mit einer
Anzahlung von EUR 50,00 pro Person machen. Der Preis für die Reise beträgt EUR 299,00 pro Person im Doppelzimmer. Einzelzimmer Zuschlag EUR 59,00.
Im Preis nicht enthalten ist eine Reisekostenrücktrittsversicherung. Diese kann
auf Wunsch über den Veranstalter Dolce Vita Reisen dazu gebucht werden. Bitte auf der Anmeldung vermerken.
Ansonsten sind die Leistungen dem Prospekt zu entnehmen.
Die Anmeldung schickt bitte an Karl-Josef Frühwein. Email: kugfruehwein@arcor.de oder telefonisch 06071 39 46 50. Die Anzahlung ebenfalls an Karl-Josef Frühwein, Sparkasse Dieburg, Konto: DE72 5085 2651 0031 2352 37
Verwendungszweck: Stettiner Haff und Teilnehmer Name

2020 Herbstreise

Das nächste Seniorenwandern startet am Mi. 11.3. um 16 Uhr mit dem Ziel Pizzeria Romana. Wir freuen uns auch über Nichtmitglieder.

Die nächsten Spieltage unserer Radball-Teams:
Sa. 14.3. ab 14 Uhr Landesliga in Arheilgen, am Start sind Münster 1 mit Stefan Sonntag/Lukas Pazderski und Münster 2 mit Alexander Gruber/Fabian Seiler.
So. 15.3. ab 10 Uhr Bezirksliga in Klein-Gerau, für Münster 3 mit Klaus Stroh/Matthias Volk.

24.02.2020 Einladung zur Generalversammlung: Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 28.02.2020 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 21.02.2020 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen. Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit, das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

16.02.2020 Der närrische Kappenabend am 15.02. begann - wie immer nicht ganz pünktlich - nach 19.71 Uhr mit dem Einerrat Willi Braun als Präsident. (Anmerkung: der Einerrat kann Einrad!).

Nach der Begrüßung der Narrenschar ließ diese den ersten "Enoi". Das war der halbblinde Bruchpilot Erwin Krause, mit dem man lieber nicht mit fliegen möchte. Selbst der Funker seines Flugzeugs ertrug den Flug nur mit Alkohol.

Abgelöst wurde er durch unser großes Kind oder kleinen Erwachsenen Aaron Penka, der für die Arbeit immer groß genug, aber für die schönen Dinge des Lebens immer zu klein war.

Ihm folgte ein Ruhesuchender, gelebt von Willi Braun, der auf der Gemeinde seine verschiedenen Arbeitsplätze fand.

Nach einer kleinen Pause kamen schon wieder welche die nicht wussten, ob sie groß sind oder klein. "Als ich ein Baby war" vertanzte das Männerballett (Tristan Lück, Stefan Grimm, Sebastian Ruano Knapp und Willi Braun) mit ihrer Trainerin (Tanja Ihring) im Babyoutfit, wobei kein Auge trocken blieb.

Mit in die Flitterwochen wurde das Publikum durch Saskia Oberhoffner und Tristan Lück genommen, die mit ihrem schauspielerischen Talent alle zum Lachen brachten

Zum Abschluss trugen die Bänkelsängerinnen Sandra und Tanja Ihring aus Groß-Zimmern zum Amüsement singend und mit Gitarren die Schwänke ihres Lebens vor, die anschließend für 22x in der Bütt mit Sekt und einer Rose geehrt wurden.

Zum Finale kamen alle Mitwirkenden zur Polonaise noch einmal zusammen und allen Helfern, besonders der Küche, wurde gedankt.

Wer noch bis 0 Uhr geblieben ist gratulierte noch, und auch singend, Brigitte Braun, der Frau des Vorsitzenden ganz herzlich zum Geburtstag.

2020 Kappenabend

Vorankündigung: Fr. 28.02. Generalversammlung

02.02.2020 2. Spieltag der Radball-Bezirksliga am 01.02.2020 in Weiterstadt
Für Münster waren Klaus Stroh und Matthias Volk am Start. Die Ergebnisse:
Münster 3 – Weiterstadt 3: 2:4
Münster 3 – Erzhausen 3: 2:6
Münster 3 – Ginsheim 8: 5:0
Münster 3 – Erzhausen 2: 2:6
Trotz einer guten Leistung konnte sich unser Team gegen die sehr schnellen und jungen Teams, auch bedingt durch teilweise enormes Schußpech, nicht durchsetzen und musste sich mit 3 Zählern zufrieden geben.

Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am Samstag den 15.02.2020!
Um 19.71 Uhr startet unser beliebter Radfahrer-Kappenabend im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins sowie alle sonstige Narren, egal ob jung oder alt, dazu ein. Viel Humor und gute Laune sind mitzubringen und es ist immer besser, beim mit viel Liebe präsentierten Programm vor Ort zu lachen als daheim zu sitzen!
Zum Einräumen und Dekorieren der Narhalla werden am Freitag den 14.02. ab 20.00 Uhr fleißige Helfer und Helferinnen gebraucht. Die Männergynastik-Rückenschule fällt deshalb am Freitag dem 14.02. wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, der anschließende Stammtisch bleibt.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Dienstag den 04.02. ab 20 Uhr statt.

Das nächste Seniorenwandern startet am Mittwoch den 12.02. um 16 Uhr am Vereinsheim und endet im Restaurant Alt Münster.

Vorankündigung: Fr. 28.02. Generalversammlung

26.01.2020 Spieltag der Radball-Bezirksliga am 19.01.2020 in Weiterstadt
Für Münster waren Klaus Stroh und Matthias Volk am Start. Die Ergebnisse:
Münster 3 – Darmstadt 4: 4:6
Münster 3 - Hähnlein 4: 4:0
Münster 3 – Hähnlein 3: 5:3
Unsere neu formierte Bezirksligamannschaft konnte am ersten Spieltag überzeugen und sechs Punkte mit nach Hause bringen. Selbst das Spiel gegen die klar favorisierte Mannschaft aus Darmstadt konnte mehr als ausgeglichen gestaltet werden, so dass man mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen konnte. Danach setzte sich allerdings das routiniertere Team aus Darmstadt doch durch. Alles in allem ein guter Start in die neue Runde, der so nicht zu erwarten war.

--> zu 2019