Start
Mondfahrt
Neuigkeiten
Termine
Verein
Geschichte
Vorstand
Aktivitäten
Einrad
Gymnastik
Kunstrad
Radball
Radwandern
Wandern

22.04.2018 Die erste Wanderfahrt des Jahres ging bei sommerlicher Hitze nach Groß-Ostheim zum Hoffest der Eder Brauerei. Bei köstlichen Getränken und schöner Unterhaltung gingen die Stunden viel zu schnell vorbei. Um 14 Uhr ging es wieder nach Hause und die 11 teilnehmenden Radfahrer sind nach ca. 50 Km wieder gut in Münster angekommen.

Die nächsten Wanderfahrten in diesem Jahr, zu denen wir herzlich einladen:
21.05. zum Kalkofen
24.06. zu den Kleingärten in Groß-Umstadt
15.07. zum Biergarten Darmstadt
26.08. zum Park Schönbusch

Wandern in den Mai: Am Montag den 30.04. machen wir die traditionelle Wanderung in den Mai. Abmarsch ist um 19.00 Uhr am Vereinsheim. Anschließend können die verbrauchten Kräfte und Säfte im Vereinsheim aufgeladen werden.

Weitere Termine in nächster Zeit:
28.04. Radball-Landesliga ab 14 Uhr in Langenselbold
05.05. Flohmarkt am Abtenauer Platz
04.+05.08. Volksradfahren mit Waldfest
16.-19.08. Busfahrt ins Erzgebirge

15.04.2018 Einradhockey: Am 7.4. bestritten die VR Münster Raptors ihr zweites Saisonturnier in Mörfelden. Dabei erzielten sie den 5. Platz gegen teilweise sehr starke Konkurrenz. Die Ergebnisse im einzelnen:
1:4 SKV Mörfelden Gallier
3:8 BTC Baukau Boogaloos
9:3 UniSpeedErz (Erzhausen)
5:0 Rhein/Main Tornados
4:7 Crazy Ducks (Lohrheim)
1:3 Stachelbären (Düsseldorf)
Turniersieger wurde das Heimteam SKV Mörfelden Gallier. Am 21.4. findet das nächste Turnier erneut in Mörfelden statt.

Radball: 4. Spieltag Bezirksliga am 15.04.2018 in Arheilgen.
Mit sehr unterschiedlichen Leistungen und Ergebnissen kehrten unsere beiden Teams vom ersten Rückrundenspieltag zurück. Konnte unsere dritte Mannschaft mit 10 Punkten, u.a. mit einem Sieg und einem Unentschieden gegen die Tabellenzweiten und Dritten, mehr als überzeugen, reichte es für die zweite Mannschaft leider noch nicht einmal zu einem Punktgewinn gegen das schlechter platzierte Team aus Arheilgen IV.
Es spielten für Münster II: Lukas Pazderski/Holger Penka, für Münster III: KLaus Stroh/Fabian Seiler
Die Ergebnisse:
Münster II - Münster III 2:4
Münster II - Arheilgen IV 3:6
Münster II - Darmstadt III 3:7
Münster II - Arheilgen III 1:9
Münster III - Darmstadt III 2:2
Münster III - Arheilgen III 5:3
Münster III - Arheilgen IV 5:1

Radwandern: Die erste Wanderfahrt des Jahres am Sonntag den 22.04. führt nach Groß-Ostheim zur Eder Brauerei. Abfahrt ist um 10 Uhr ab Vereinsheim am Bahnhof.

08.04.2018 Erfolgreiche Frühjahrs-Fuchsjagd: Mit 29 Treibern ging es am Ostermontag den 02.04. um 10.30 Uhr mit dem Einsammeln der Ostereier los. Die von den Füchsen Rudolf Grimm und Josef Frühwein reichlich und geschickt versteckten Eier konnten die nicht minder aktiven Treiber nicht lange aufhalten. Jasmin Grimm mit 25 und Fabian Frühwein mit 35 gefundenen Ostereiern waren die erfolgreichsten Treiber. Somit schlüpfen Jasmin und Fabian im Herbst in die Fuchsrolle. Zum geselligen Abschluss kehrte die Gruppe in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

Am 15.04.2018 ab 10 Uhr findet der 4. Spieltag der Radball-Bezirksliga in Arheilgen mit unseren Mannschaften Lukas Pazderski/Holger Penka sowie Klaus Stroh/Fabian Seiler statt.

25.03.2018 Einradhockey: Unsere Mannschaft RAPTORS spielte am 25.3. ihr erstes Saisonturnier in Herne. Die Ergebnisse:
- BTC Heisse Reifen 4:1 gewonnen
- Das Rudel 6:2 verloren
- Team Rhein/Main 5:1 gewonnen
- SKV Mörfelden Joker 7:1 verloren
- BTC Baukau Boogaloos 7:1 verloren
- Uniwheeler Bremen-Bochum 5:1 verloren
Turniersieger wurden die BTC Baukau Boogaloos. Wir wurden damit 5.
Weitere Bilder sind auf instagram unter vr_muenster_raptors zu sehen.
Das nächste Turnier findet in Mörfelden am 7.4. statt.

2018 River Night

Unsere diesjährige Frühjahrs-Fuchsjagd findet am Ostermontag den 02.04.2018 statt.
Die Füchse Rudolf Grimm und Josef Frühwein werden eine halbe Stunde vor den Treibern um 10:00 Uhr starten und die Ostereier aufhängen, welche von den Treibern eingesammelt werden müssen. Die Teiber selbst starten um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Münster. Zum Abschluss kehren wir in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

Anmeldung zur Radfahrer-Busfahrt 16.-19.08.2018: Der Anmeldeschluss rückt immer näher, bitte die Anmeldung bis spätestens Donnerstag den 5.4. bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 06071 36816 abgeben.
Weitere Infos auf www.radsportmuenster.de

Die nächsten Termine:
02.04. Fuchsjagd
04.04. Vorstandssitzung
07.04. Einradhockey in Mörfelden

18.03.2018 27. Münsterer Fahrradbörse: Die Fahrradbörse war wieder ein großer Erfolg. Trotz des hinderlichen Wetters (wer liefert schon gerne am Freitag im Regen sein Rad an und geht dann zu Fuß nach Hause) hatten die erneut sehr große Anzahl von Interessenten die Auswahl zwischen 139 angebotenen Kinder-, Jugend-, Touren und Rennrädern sowie Rollern und E-Bikes. Weit mehr als die Hälfte fand einen Käufer und es waren viele zufriedene Gesichter zu sehen.
Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Anbietern, Käufern und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Der Erlös der Börse fließt in die Jugendarbeit des Vereins.

2018 River Night

2018 River Night

Unsere diesjährige Frühjahrs-Fuchsjagd findet am Ostermontag den 02.04.2018 statt. Die Füchse Rudolf Grimm und Josef Frühwein werden eine halbe Stunde vor den Treibern um 10:00 Uhr starten und die Ostereier aufhängen, welche von den Treibern eingesammelt werden müssen. Die Teiber selbst starten um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Münster. Zum Abschluss kehren wir in die bestens bekannte Bürgerhalle in Klein Umstadt ein.

12.03.2018 Radballergebnisse vom Wochenende: Unsere Landesliga-Mannschaft Alexander Gruber/Stefan Sonntag konnte leider am Wochenende verletzungsbedingt nicht antreten und steckt nun ganz tief im Abstiegsstrudel. Der nächste Spieltag ist am 28.04.2018 ab 14 Uhr in Langenselbold.

3. Spieltag Bezirksliga am 11.03.2018 in Klein-Gerau
Münster 2: Lukas Pazderski/Mathias Volk, Münster 3: Klaus Stroh/Fabian Seiler
Münster 2 - Ginsheim 6 5:0, Münster 2 - Klein-Gerau 3 1:13, Münster 2 - Klein-Gerau 4 4:7, Münster 3 - Ginsheim 6 5:0, Münster 3 - Klein-Gerau 4 4:2, Münster 3 - Klein-Gerau 3 4:6

Unsere erstmals mit Jugendspieler Mathias Volk als Ersatzmann für den erkrankten Holger Penka angetretene zweite Mannschaft musste gegen die Spitzenmannschaften aus Klein-Gerau Lehrgeld bezahlen und zwei Niederlagen quittieren, wobei sich im zweiten Spiel bereits die ersten Lerneffekte einstellten und man eine sehr gute Leistung bieten konnte.
Die zweite Mannschjaft musste sich nur gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer nach langem Kampf geschlagen geben und konnte so den Platz im Verfolgerfeld der Spitzengruppe behaupten. Eine enorme Leistungssteigerung zum vergangenen Spieltag.
Der nächste Spieltag ist am 15.04.2018 ab 10 Uhr in Arheilgen.

Am vergangenen Samstag fand die nunmehr 6. River Night statt, dort konnten die Liebhaber handgemachter Live Musik in Münster bei freiem Eintritt und an fünf verschiedenen Orten entlang der Gersprenz unterschiedliche Musikrichtungen geniessen. Und das taten sie wahrlich ausgiebig. Wie im Vorjahr sorgten DAISY UND DIE PANZERKNACKER aus Münster in der Radsporthalle für beste Partystimmung und es gab ordentlich was auf die Ohren und in die Beine.
Bilder zur River Night gibt es hier: www.RiverNight.de

2018 River Night

Fahrradbörse: Am Samstag den 17. März 2018 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 27. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 16. März 2018 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Einradtraining: Am Montag den 19.3. findet kein Training statt und es geht dann nach den Ferien weiter.

05.03.2018 River Night 2018 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 10.03.2018 ab 20 Uhr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER in der Radsporthalle am Bahnhof
Nach dem umwerfenden Erfolg letzten Jahres freuen wir uns, dass die Band erneut in unserer Halle aufspielt. Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Kim Wilde, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.
Weitere Infos: www.DaisyUndDiePanzerknacker.de und www.RiverNight.de

Fahrradbörse: Am Samstag den 17. März 2018 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 27. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 16. März 2018 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.

Radfahrer-Bustour 2018: Wie bereits bekannt hat der Verein vom 16.08. bis 19.08 2018 eine Busreise ins Erzgebirge in ein 4-Sternehotel mit "All Inklusive" gebucht.
Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung, auch für Nichtmitglieder. Anmeldeschluss bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 oder Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 0607136816 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

25.02.2018 Generalversammlung am 23.02.2018.
Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh und das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das Jahr. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 156 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 57 Jahren. Im Auftrag der Kassenprüfer berichtete Karl-Friedrich Enderle über eine von 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners. Von den Fachwarten der einzelnen Sparten wurde von den Einsätzen und Erfolgen bei diversen Meisterschaften berichtet.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes die einstimmig erfolgte.

Die anschließend gewählten Vorstandsmitglieder sind: 1. Vorsitzende - Willi Braun, 2. Vorsitzende - Max Oles, 1. Schriftführer - Frank Hoffmann, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, 1., Wanderfahrwart - Josef Braun, Radball - Klaus Stroh, Einrad - Carsten Schmidt, Einrad Hockey - Max Oles, Kunstfahren - Willi Braun, Jugendwart - Stefan Grimm, Fähnrich - Josef Frühwein, 1. Pressewart - Holger Schubert, 2. Pressewart - Anton Frank, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring und Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Ludger Thoene, Karl-Friedrich Enderle und Georg Dörrenberg.

River Night 2018 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 10.03.2018 ab 20 Uhr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER in der Radsporthalle am Bahnhof
Nach dem umwerfenden Erfolg letzten Jahres freuen wir uns, dass die Band erneut in unserer Halle aufspielt. Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Kim Wilde, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.
Weitere Infos: www.DaisyUndDiePanzerknacker.de und www.RiverNight.de

Radfahrer-Bustour 2018: Wie bereits bekannt hat der Verein vom 16.08. bis 19.08 2018 eine Busreise ins Erzgebirge in ein 4-Sternehotel mit "All Inklusive" gebucht.
Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung, auch für Nichtmitglieder. Anmeldeschluss bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 oder Willi Braun, Friedrich-Ebert-Strasse 38, Tel. 0607136816 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

Nächster Termin: Fahrradbörse am 17.03.2018


18.02.2018 Radball: Am Sonntag den 18.02.2018 war der 2. Spieltag der Bezirksliga in Weiterstadt. Vom Verein Radsport spielten für Münster II Lukas Pazderski und Holger Penka, für III: Klaus Stroh und Fabian Seiler wie folgt:
Münster II - Weiterstadt II 4:3, Münster II - Mörfelden 0:6, Münster II - Weiterstadt III 5:4, Münster III - Weiterstadt II 3:4, Münster III - Mörfelden 2:3, Münster III - Weiterstadt III 7:1.
Sehr gute Leistungen zeigte Münster II am 2. Spieltag und musste sich nur dem starken Team aus Mörfelden geschlagen geben. Für unsere dritte Mannschaft lief es nicht wie gewünscht und musste sich mit nur eine Sieg zufrieden geben. Das hatte man sich ganz anders vorgestellt.

Einladung zur Generalversammlung: Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 23.02.2018 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 15. Februar 2018 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.
Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit, das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

Radfahrer-Bustour 2018: Nach der Fahrradtour in Holland im letzten Jahr soll es in diesem Jahr wieder eine Bustour werden. Die ausgesuchte Fahrt führt uns vom 16.08. bis 19.08 2018 zur "Sommerfrische im Erzgebirge" - Alles Inklusive!

Die Fa. Wissmüller bietet folgende Leistungen an:

  • Fahrt im modernen komfortablen Reisebus.
  • 3 Übernachtungen im DZ mit Bad od. DU/WC im 4**** Hotel in Oberwiesental.
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet u. Abendessen in Buffetform.
  • Getränkepauschale von 10.00 bis 23.00 Uhr (Hauswein, gezapftes Bier, Softdrinks lt. Karte).
  • 1x Mittagssnack mit Suppe.
  • 2x Kuchenbuffet inkl. Kaffee/Tee.
  • Freie Nutzung der Hoteleigenen Sauna.
  • Stadtspaziergang mit dem Klöppelweib in Oberwiesenthal.
  • 1x Schmalspurbahnfahrt mit der Fichtelbergbahn (Strecke: Oberwiesenthal - Cranzahl).
  • Kurtaxe und alle Ausflugsfahrten mit dem Bus.

Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ- Zuschlag 30.00 Euro, dazu ca. 9,- Euro Rücktrittversicherung. Anmeldeschluss auch für Nichtmitglieder bei Anton Frank, Friedrich-Ebert-Strasse 3, Tel. 06071/31484 ist der 05.04.2018. Orginalprospekte können noch abgeholt werden.

Weitere Termine: 10.03.2018 Rivernight - 17.03.2018 Fahrradbörse

11.02.2018 Radball: Am Sonntag den 18.02.18 ist der 3. Spieltag der Bezirksliga. Der Spieltag in Weiterstadt beginnt um 10.00 Uhr. Für Münster II spielen Holger Penka und Lukas Pazderski, Für Münster III gehen Klaus Stroh und Fabian Seiler an den Start.

Bustour 2018: Nach der Fahrradtour im letzten Jahr wollen wir uns dieses Jahr wieder an einer Bustour beteiligen. Diese Fahrt führt uns vom 16.08. bis 19.08 2018 zur " Sommerfrische im Erzgebirge" . Alles Inklusive!
Die Fa. Wissmüller bietet folgende Leistungen an: Fahrt im modernen komfortablen Reisebus. 3 Übernachtungen im DZ mit Bad od. DU/WC im 4**** Hotel in Oberwiesental. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Abendessen in Buffetform. Getränkepauschale von 10.00 bis 23.00 Uhr (Hauswein, gezapftes Bier, Softdrinks lt. Karte). 1x Mittagssnack mit Suppe. 2x Kuchenbuffet inkl. Kaffee/Tee. Frei Nutzung der Hoteleigenen Sauna. Stadtspaziergang mit dem Klöppelweib in Oberwiesenthal. 1x Schmalspurbahnfahrt mit der Fichtelbergbahn (Strecke: Oberwiesenthal - Cranzahl). Kurtaxe und alle Ausflugsfahrten mit dem Bus. Der Reisepreis beträgt p.P. 315 Euro im DZ, EZ- Zuschlag 30.00 Euro.

--> Info und Anmeldung

2017saisonabschluss

Weitere Termine:
10.03.2018 Rivernight
17.03.2018 Fahrradbörse

05.02.2018 Närrischer Radfahrer-Kappenabend: Mit dem Einzug und Begrüßung des Einerratspräsidenten Willi Braun wurde der närrische Abend eröffnet.

Als erster in der Bütt begeisterte Aaron Penka direkt bei seiner Premiere. Seine Analyse unter dem Motto "Wir armen, armen Kinder" ließ kein Auge trocken. Ein erstklassiger Einstand und eine große Bereicherung des Kappenabends. 

Danach betrat Erwin Krause die Bühne, der auch gleichfür 2x11 Jahre geehrt wurde. Sein Erfahrungsbericht mit Schlankheitskuren konnten viele im wahrsten Sinne des Wortes am eigenen Leib nachvollziehen.

Maria Braun schilderte aus dem Leben einer Klofrau und deren unglaublichen Erlebnissen.

Der anschließende Beitrag von Willi Braun aus dem Winterurlaub sorgte ebenfalls für ständiges Schenkelklopfen.

Nach der Pause kam mit dem Auftritt des Männerballetts mit Tristan Lück, Stefan Grimm, Sebastian Ruano-Knapp, Josef und Willi Braun mit ihrem "Crazy Christmas Dance", einstudiert von Tanja Ihring, die Stimmung wieder auf Hochtouren und eine Zugabe musste sein.

2017saisonabschluss

Einen Ausblick auf die Zukunft in einer so toll vernetzten Welt zeigten Saskia Oberhoffner und Stefan Grimm mit dem Thema "Pizzabestellung anno 2050".

Im Anschluss zog Josef Braun ein aktuelles Fazit aus der noch frisch in Erinnerung gebliebenen Advents- und Weihnachtszeit.  

Und zum Abschluss hatten die "Bänkelsänger" Tanja und Sandra Ihring mit Ihren Liedtexten die Lacher auf ihrer Seite.

Mit Orden und viel Applaus belohnte Akteure/Innen und freiwillige Helfer beendeten mit einer Polonaise das bunte Programm und einen tollen Abend.

28.01.2018 Helau und Äla, die Narren sind da --
Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am 03.02.2018!

Am Samstag den 03. Februar 2018 um 19.71 Uhr beginnt der Radfahrer-Kappenabend im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins uns sonstige Narren, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser mit den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

Zum Einräumen und Dekorieren der Narhalla werden am Freitag den 02.02.18 ab 20.00 Uhr fleißige Helfer u Helferinnen gebraucht.

Die Männergynastik-Rückenschule fällt am Freitag den 02.02.18 wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, der anschließende Stammtisch bleibt.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zu seiner letzten Sitzung vor der Generalversammlung am Dienstag den 06.02 2018 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen.

Wichtig: Der Termin für die Generalversammlung wurde auf den 23.02.2018 verschoben!

21.01.2018 1. Spieltag der Radbezirksliga am 21.01.2018 in Darmstadt.
Hierbei spielten für Münster II: Lukas Pazderski u. Holger Penka und für Münster III, Klaus Stroh u. Fabian Seiler. Die einzelnen Ergebnisse: Münster II - Münster III 4:7, Münster II - Arheilgen IV 7:3, Münster II - Darmstadt 0:9, Münster II - Arheilgen III 1:8, Münster III - Darmstadt 4:7, Münster III - Arheilgen III 6:3, Münster III - Arheilgen IV 4:1.

Beim ersten Spieltag der neuen Bezirksmeisterschaftsrunde konnten unsere Mannschaften nicht vollumfänglich überzeugen. Insbesondere die beiden hohen Niederlagen von Lukas und Holger waren so nicht eingeplant. Mit nur einer Niederlage gegen einen der Mitfavoriten im Aufstiegskampf reichte es für unsere dritte Mannschaft immerhin zu drei Siegen was noch alle Chancen im Aufstiegskampf ein Wörtchen mitreden zu können offen lässt.

Helau und Äla, die Narren sind da -- Einladung zum Radfahrer-Kappenabend am 03.02.2018!
Am Samstag den 03. Februar 2018 um 19.71 Uhr beginnt der Radfahrer-Kappenabend im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser mit den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

15.01.2018 Radball: Am 06.01.2018 nahmen unsere Sportler Stefan Sonntag und Fabian Seiler am Neujahrsturnier für Landes- und Verbandsliga-Mannschaften teil und konnten nach teilweise sehr guten Leistungen einen hervorragenden dritten Platz belegen.
Hier die Ergebnisse des Spieltages: Münster - Luckenwalde II 7:2, Münster - Wiesbaden 4:5, Münster - Luckau 9:0, Münster - Laubach 2:6, Münster - Luckenwalde I 3:2.

Weitaus weniger gut lief es am 13.01.2018 am zweiten Spieltag der Landesliga in Darmstadt. Für den kurzfristig erkrankten Stefan Sonntag musste Lukas Pazderski als Ersatzmann mit Alexander Gruber antreten. Gegen die beiden Spitzenmannschaften aus Naurod war leider ebensowenig zu holen wie gegen den Konkurrenten im Abstiegskampf aus Darmstadt, so dass unsere Mannschaft leider auf einen der Abstiegsränge abgerutscht ist. Allerdings ist die Saison noch lang und mit der Stammbesetzung sollte es möglich sein sich wieder heraus zu kämpfen.
Münster - Naurod IV 3:12, Münster - Naurod 7 3: 6, Münster - Darmstadt 6:7.

Am Sonntag den 21.01.2018 beginnt in Darmstadt für die Bezirksliga mit dem ersten Spieltag die neue Runde. Vom Verein Radsport starten dabei für Münster II Lukas Pazderski und Holger Penka, für Münster III gehen Klaus Stroh und Fabian Sailer an den Start. Der Spielbeginn ist um 10.00 Uhr.

Wichtig: Der närrische Kappenabend der Radfahrer ist am Samstag den 03.02.2018 im Vereinsheim!!!

--------------------------------- 2017 ----------------------------

17.12.2017 Radball Bezirkspokalfinale am 17.12.2017 in Darmstadt: Es spielten für Münster I: Stefan Sonntag u. Lukas Pazderski und für Münster II: Klaus Stroh u. Fabian Seiler Vorrunde: Münster 1 - Münster II 6:4, Münster I - Klein-Gerau II 6:3, Münster I - Weiterstadt II 8:3, Münster II - Weiterstadt II 9:1, Münster II - Klein-Gerau II 4:4. Halbfinals: Münster i : Darmstadt I 1:6, Münster II - Klein-Gerau I 3:9. Spiel um Platz 3: Münster I - Münster II 6:5

Durch die etwas unglückliche Auslosung trafen unsere beiden Mannschaften bereits in der Vorrunde aufeinander, konnten sich aber als Gruppenerste und Gruppenzweite trotzdem für die Halbfinals qualifizieren wo man aber gegen die höherklassigen Mannschaften erwartungsgemäß jeweils eine Niederlage quittieren musste. Im Spiel um Platz drei trafen beide Teams wieder aufeinander, wobei sich das leicht favorisierte Team, die erstmals zusammenspielenden Stefan Sonntag und Lukas Pazderski, trotz Pausenrückstand knapp durchsetzen und erstmals einen Podestplatz im Pokal nach Münster holen konnten.

"Wandern zwischen den Jahren": Wie wir alle wissen ist Bewegung die beste Methode die Festtagspfunde loszuwerden. Darum wird bei den Radfahrern nach Weihnachten gewandert. Zur 1. Wanderung treffen sich die Teilnehmer/Innen Am Mittwoch den 27.12.17 um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Einkehr zum Mittagessen ist in der Römerhalle in Dieburg.

Treffpunkt zur 2. Wanderung am Donnerstag den 28.12.17 ist um 10.00 Uhr am Bürgerpark/Tannenstrasse, Einkehr etwas anders.

Männergymnastik/Rückenschule: Am Freitag den 22.12.17 ist die letzte Übungsstunde für 2017. Die nächste Stunde ist am Freitag den 05.01 2018 um 20.00 Uhr. Jeweils wie gewohnt im Anschluss Stammtisch im Radlerstübchen.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zu seiner ersten Sitzung im neuen Jahr für Mittwoch den 03.01.2018 um 20.00 Uhr ins Radlerstübchen eingeladen.

Erster wichtiger Termin 2018! Kappenabend am 03.02.2018 im Vereinsheim

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, Freunden und Gönnern, sowie der gesamten Einwohnerschaft wünscht der Verein Radsport 1921 Münster e.V. ein besinnliches Weihnachtsfest und für das Jahr 2018 Gesundheit und Zufriedenheit.

10.12.2017 Weihnachtswanderung der Jugend: Es ist wieder soweit. Die Weihnachtszeit ist da und die VR Jugend startet in diesem Jahr zu einer winterlichen Wanderung am Samstag, den 16.12.2017 nach Dieburg. Gestartet wird am Vereinsheim (Bahnhof Münster), dann geht es zu Fuß durch Feld und Wald entlang der Bahnlinie nach Dieburg. Dort werden wir im Industriegebiet einen kleinen Snack zu uns nehmen, bevor es schließlich wieder Richtung Münster geht. Abmarsch ist um 14:00 Uhr.
Treffpunkt am Vereinsheim (Bahnhof Münster) Rückkehr wird ca. 17:00 Uhr (am Vereinsheim). Gebühren: keine. Mitzubringen sind: – gute Laune – Motivation ein paar Meter zu laufen – dem Wetter entsprechende Kleidung.
Wer den Anmeldungstermin vergessen hat, schnell noch bei Stefan Grimm anrufen. Tel: 015253573596

Familienabend: Am Samstag den 09.12.2017 feierte der Verein Radsport seinen Familienabend. Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die sehr zahlreich erschienen Gäste. Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder bat er die Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben. Im Namen des Vereins begrüßte er besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm, den Bürgermeister Herrn Gerald Frank, den Präsident vom HRV Herr Georg Bernius, unseren Musiker Richard Kress und die Presse die leider fehlte. Bei den Mitgliedern bedankte er sich für die wieder reichlich gespendeten Tombolagegenstände und bat um eine weitere gute Zusammenarbeit. Er wünschte für den Abend einen guten Verlauf und für alle eine besinnliche Weihnachtszeit

Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft wurden anschließend vom 1. Vorsitzenden Willi Braun, dem Bürgermeister Herrn Gerald Frank und dem Präsidenten vom Hess. Radf. Verband Herrn Georg Bernius vorgenommen. Alle Jubilare erhielte die entsprechenden Urkunden, Nadeln u. div. Geschenke.

2017saisonabschluss

Die einzelnen Jubilare: Für 40 Jahre Kurt Roßkopf, der krankheitsbedingt entschuligt war (wird Zuhause nachgeholt) und Alexander Gruber, der noch immer aktiver Radballspieler ist.

Für 50 Jahre: Ilke Käppler, sie war Kunstfahrerin und ist immer noch eine Hand. Klaus Grimm und Michael Löbig spielten in der 6er-Kunstfahrmannschaft und holten in der Bezirks- und Hessenmeisterschaft die Meister und Vizemeisterschaft.

Für 60 Jahre: Bernhard Oestreicher und Manfred Hartmann waren ebenfalls lange Jahre 6er-Kunstfahrer und als eifrige Helfer immer wieder aktiv. Josef Braun macht fast alles was man für einen Verein nur tun kann. Er war Fähnrich, Fachwart für Radball, Kunstfahren und Wanderfahren. Seine mehrtägigen Reisen sind für jeden ein Erlebnis.

Unser Einradfahrer Carsten Schmidt erkämpfte sich trotz Fußbruch im Winter bei div. Deutschen und der Europäischen Meisterschaft viele Plätze unter den ersten zehn.

Die Einradhockey Mannschaft erreichte die Teilnahme an der Europameisterschaft und wurde jetzt 5. in der Deutschen Meisterschaft. Ein Händedruck und ein Geschenk war fällig.

Mit einer Anerkennungsgabe und der Bitte um weitere Zusammenarbeit bedankte sich Tanja Ihring bei den Trainern: Stefan Grimm - Einrad, Max Oles - Einradhockey, Willi Braun und Norbert Hartmann - Kunstrad, Holger Penka und Lukas Pazderski - Radball, Brigitte Braun - Frauengymnastik u. Powerfit, Karl Roßkopf - Männergymnastik.

Für die Teilnahme an mindestens 5 Wanderfahrten erhielten von dem Wanderfahrwart Josef Braun Anni Stroh, Gudrun Frühwein, Maria Braun, Willi Stroh, Karl-Josef Frühwein und Josef Braun je ein Geschenk

Bei der Männergymnastik wurden 2017 46 Stunden angeboten an denen sich im Durchschnitt 10 Personen beteiligten. Für ihre rege Beteiligung erhielten: 3. Platz Josef Frühwein 40x, 2. Platz Karl Roßkopf und Willi Stroh 41x, 1. Platz Georg Dürrenberg 46x ein Geschenk.

Zur Unterhaltung sorgten Josef und Maria Braun mit Sketch und Anektoden und der Alleinunterhalter Walter Kress.

Radball: Am Samstag den 09.12.2017 begann mit dem 1. Spieltag in Arheilgen die Landesliga-Verbandsrunde 2017/2018. Für Münster I spielten Stefan Sonntag und Alexander Gruber.
Ihre einzelnen Ergebnisse: Münster - Erzhausen I 4:4, Münster - Arheilgen 2 1:8, Münster - Klein-Gerau III 4:4, Münster - Hähnlein II 5:0
Unsere Mannschaft startete mit einer guten Leistung in die neue Verbandsrunde und musste sich nur dem haushohen Favoriten aus Arheilgen geschlagen geben.

26.11.2017 Vorstandssitzung: Der Vorstand trifft sich am Dienstag den 05.12.2017 zur nächsten Sitzung um 20,00 Uhr im Radlerstübchen.

Familienabend - Das sollten sie sich nicht entgehen lassen!
Die Radfahrerfamilie trifft sich wieder zu ihrem traditionellen Familienabend. Er findet am Samstag den 09.12.2017 ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Bahnhof statt. Alle Mitgliederinnen und Mitglieder, weiblich oder männlich, sowie Freunde und Bekannte, sind herzlich eingeladen.

Neben Ehrungen, Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden bieten wir auch wieder eine Verlosung an, deren Preise sich nach ihrer Spende richtet. Bringt gute Laune und guten Appetit mit (es kann gleich gegessen werden, guten Appetit!). Der Vorstand freut sich auf Euer Kommen.

P.S.: Bitte halten sie die für die Verlosung vorgesehenen Gewinngegenstände am Samstag den 09.12.2017 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr zum abholen bereit. Sie können ihre Tombolagegenstände aber auch im Laufe der Woche bei Norbert Hartmann (Pokale am Rathausplatz) oder bei Willi Braun (Friedrich-Ebert-Strasse 38) abgeben. Diese Bitte gilt insbesondere für die auswärtigen Mitgliederinnen und Mitglieder.

Ergebnis vom Einradhockey Turnier um die deutsches Meisterschaft in Mörfelden

Am 25.11.2017 fand die 23. Deutsche Meisterschaft im Einradhockey in der Kurt-Bachmann-Halle in Mörfelden statt. Die VR Münster Raptors hatten sich während der Saison direkt für die Teilnahme qualifiziert. Leider reichte die Leistung dieses Jahr nicht, um eine der stärksten drei deutschen Mannschaften zu schlagen. Am Ende belegten Sie mit einem Sieg und vier Niederlagen den fünften Platz.

Die Ergebnisse im einzelnen waren: VR Münster Raptors – SKV Mörfelden Gallier 3:7, VR Münster Raptors – SKV Mörfelden Joker 0:8, VR Münster Raptors – BTC Baukau Boogaloo 2:8, VR Münster Raptors – Onewheeler RS 8:7, VR Münster Raptors – Stächelbären (Düsseldorf) 3:5,

Die Platzierung war wie folgt:
1. Platz SKV Mörfelden Joker. 2. Platz SKV Mörfelden Gallier. 3. Platz BTC Baukau Boogaloos 4. Platz Stachelbären (Düsseldorf). 5. Platz VR Münster Raptors. 6. Platz OnewheeleRS (Remscheid)

Damit wurde der amtierende und Rekordmeister SKV Mörfelden Gallier durch die zweite Mannschaft des SKV Mörfelden abgelöst.

Es war deutlich zu erkennen, dass die Raptors zu wenig gemeinsame Trainingszeit hatten. Das liegt einerseits daran, dass einige der Leistungsträger inzwischen nicht mehr in Münster wohnen, zum anderen dass dem Einradhockeyteam nur eine Trainingszeit pro Woche zur Verfügung steht und es nur wenige nachrückende Spieler gibt. Nichtsdestotrotz wurde das Team von so vielen Zuschauern wie noch nie unterstützt. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Wer Interesse hat, mit Einradhockey zu beginnen, ist herzlich eingeladen montags ab 18.45 in der Gersprenzhalle in Münster vorbeizuschauen! Bei Fragen finden Sie Kontaktdaten auf unserer Homepage www.radsportmuenster.de.

Wir gratulieren unserer Mannschaft, 5. beste Mannschaft in Deutschland, das ist doch ein Erfolg!!!

2017saisonabschluss

19.11.2017 Einradhockey Turnier um die deutsche Meisterschaft in Mörfelden. Am Samstag den 25.11.2017 wird in Mörfelden die deutsche Meisterschaft im Einradhockey ausgespielt. Hierzu hat sich auch unsere Mannschaft "Raptors" qualifiziert. Auch dabei sind BTC Baukau Boogaloos, SKV Mörfelden Gallier, SKV Mörfelden Joker usw.

Unserer Mannschaft wünschen wir einen guten Start in das Turnier!

Die deutsche Meisterschaft in Mörfelden bietet eine super Gelegenheit Einradhockey auf höchstem Niveau zu bestaunen. Außerdem freuen wir uns über jeden Zuschauer und insbesondere Unterstützer!

Vorschau: Unser Familienabend ist am Samstag den 09.12.2017 im Vereinsheim!

12.11.2017 Einradhockey: Durch zwei starke Turniere am Ende der Saison erreichten die Münsterer "Raptors" den vierten Tabellenplatz und qualifizierten sich nach vier Jahren beim Qualifikationsturnier wieder direkt für die deutsche Meisterschaft. Diese findet am 25. November in Mörfelden-Walldorf statt. Bisher außerdem direkt gesetzt sind die BTC Baukau Boogaloos, die SKV Mörfelden Gallier und die SKV Mörfelden Joker. Die übrigen beiden Mannschaften werden am 11. November in Mohnheim beim Qualifikationsturnier ausgespielt.

Die deutsche Meisterschaft in Mörfelden bietet eine super Gelegenheit Einradhockey auf höchstem Niveau zu bestaunen. Außerdem freuen wir uns über jeden Zuschauer und insbesondere Unterstützer!

Helferabend 2017: Am Samstag den 11.11.2016 bedankte sich der Verein Radsport mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nach der Dankesrede des ersten Vorsitzenden Willi Braun wurde das Buffet eröffnet. Frisch gestärkt und in fröhlicher Runde vergingen einige angenehme Stunden.

2017saisonabschluss

Vorschau: Familienabend am 09.12.2017

05.11.2017 Einladung zum Helferabend: Am Samstag den 11.11. 2017 ab 19.00 Uhr möchte der Verein Radsport sich mit einem Helferabend bei seinen freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken, ALLE die den Verein über das Jahr in irgendeiner Art unterstützt haben, werden mit ihrem Partner zu diesem Abend am 11. November 2017 im Vereinsheim eingeladen. Der Vorstand hofft, dass ALLE die zum gelingen der Unternehmungen des Vereins übers Jahr beigetragen haben diese Einladung annehmen und in der Vereinsfamilie einige frohe Stunden verbringen.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 14.11.2017 ist wieder Wandertag. Abmarsch hierzu ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim. Nach der Wanderung wird im "Kaisersaal Herzing" zur Stärkung eingekehrt.

Vorschau: Familienabend am 09.12.2017

22.10.2017 Radball: Am Samstag den 28.10.17 wird in Darmstadt um den Bezirkspokal gespielt. Vom Verein Radsport starten hierzu für Münster 1 Alexander Gruber und Stefan Sonntag, für Münster 2 Lukas Pazderski und Holger Penka, für Münster 3 Klaus Stroh und Fabian Seiler. Wir wünschen einen guten Spieltag!

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur nächsten Sitzung am Mittwoch den 01.11.2017 im Radlerstübchen eingeladen

Einradfahren: Die Einradrennsaison 2017 ist nun zu Ende. Unser Einradfahrer Carsten Schmidt nahm an folgenden hochklassig besetzten Wettbewerben teil: Deutsche Meisterschaft in Illertissen, Europameisterschaft in Sittard-Geleen und der 12. Internationalen Zuffenhausener Meisterschaft.

Verletzungsbedingt konnte kein zusammenhängendes Training stattfinden. Umso höher ist zu bewerten, dass sich die Leistung kontinuierlich verbesserte, trotzdem hat es dieses Jahr leider nicht für einen Podiumsplatz gereicht. Die beste Platzierung war ein vierter Platz beim Einradrennen in Zuffenhausen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Deutsche Meisterschaft Illertissen
7. Platz IUF-Slalom, 8. Platz 800m, 9. Platz 100m, 9. Platz 30m Radlauf

European Championships Unicycling 2017
7. Platz 800m, 8. Platz 400m, 9. Platz 100m, 15. Platz 50m Einbein

12. Internationale Zuffenhausener Meisterschaft
4. Platz IUF-Slalom, 5. Platz langsam vorwärts, 6. Platz langsam rückwärts, 6. Platz langsam rückwärts Finale, 7. Platz 100m, 7. Platz 400m, 8. Platz 30m Radlauf, 8. Platz 800m.

Saisonabschluss bei den Wanderfahrern/Innen: Am Sonntag den 22.10.17 trafen sich zahlreiche Wanderfahrer/Innen zum Abschluss der Saison 2017 im Vereinsheim. An einer reichlich gedeckten Kuchentheke und Kaffee konnten sich die Teilnehmer bedienen. Natürlich wurde über die diversen Fahrten und besonders über die 8tage Fahrt ins Münsterland gesprochen.

2017saisonabschluss

15.10.2017 Saisonabschluss der Wanderfahrer: Wie bereits in den letzten Jahren treffen sich die Wanderfahrer zum Abschluss der Saison am Sonntag den 22.10.2016 um 14.00 Uhr im Vereinsheim zu einem gemütlichen Kaffee und Kuchennachmittag. Dazu sind alle, auch die nicht mehr so ganz Aktiven, eingeladen sind. Bei einem kleinen Beitrag von 2,00 Euro ist Kaffee und Kuchen frei. Die Kuchen werden dankenswerterweise von unseren Frauen gebacken und diese sollten sich mit Brigitte Braun absprechen.

01.10.2017 Bericht von der Radtour 2017 ins Münsterland vom Wanderfahrwart Josef Braun. Vom 18.09. bis 25.09. waren 18 Personen vom Verein Radsport Münster Hessen im Münsterland mit dem Fahrrad unterwegs. Untergebracht waren wir in Altenberge im Hotel Stüer.

Jeden Tag ging es in eine andere Richtung. Dienstag fuhren wir zum Naturschutzgebiet Rieselfeld und dann weiter nach Greven, wo wir eine Rast einlegten. Mittwochs war Münster unser Ziel, wo wir um 12 Uhr eine Stadtbesichtigung machten. Donnerstags fuhren wir nach Burg Steinfurt. Mit der Kammerfrau aus dem 16.Jahrhundert ging es durch die Stadt. Freitags besichtigten wir um 10 Uhr den Eiskeller in Altenberge. Man konnte ahnen wie schwer die Menschen zu dieser Zeit arbeiten mussten, um das Bier kühl zu Lagern.

Weiter ging es dann zum Schloss Hülshof wo Annette von Droste Hülshof 1797 geboren wurde. Hier legten wir eine Mittagspause ein, um anschließend weiter nach Haus Rüschhaus zu fahren. Beim Zurückfahren verunglückte leider unser Schorch und konnte an den folgenden Tagen nicht mehr mitfahren.

Samstags fuhren wir nach Billerbeck und weiter nach Havixbeck zum Sandstein Museum. Hier konnten wir einer Gruppe Bildhauer zuschauen. Sonntags war Schloss Darfeld unser Ziel. Anschließend fuhren wir nach Darfeld zu einer Oldtimer Ausstellung. Weiter ging es nach Laer, wo eine letzte Pause in einem Eiscafé gemacht wurde.

Nach 278 Km mit dem Fahrrad, guter Unterkunft im Hotel Stüer mit gutem Essen und schönem Wetter wurden wir montags wieder von der Firma Winzenhöler abgeholt.

2017WanderfahreraufTour

Seniorenwandern: Am Dienstag den 10.10.17 ist unser nächster Wandertag. Abmarsch dazu ist um 15.30 Uhr. Und zur Stärkung wird im Lokal Da Kuldip in Dieburg eingekehrt. Mitwanderer/Innen sind willkommen.

Wichtiger Termin: Helferabend am 11.11.2017 ab 19.00 Uhr.

Die nächste Vorstandssitzung ist am Mittwoch den 01.11.2017

10.09.2017 Informationen zur Radtour ins Münsterland vom 18.09. bis 25.09.17:
Abfahrt ist am Montag den 18.09. um 6:30 Uhr am Vereinsheim. Mit dem Bus und Fahrrädern geht es nach Altenberge ins Hotel Stüer. Ausgehend von unserem Hotel werden wir jeden Tag eine Radtour unternehmen. Die Koffer können bereits am Sonntag den 17.09. zwischen 11:00 und 11:30 Uhr im Vereinsheim abgegeben werden.

Am vergangenen Sonntag wurde mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Gudrun und Karl-Josef Frühwein starteten um 10.30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die 18köpfige Verfolgermeute startete 30 min. später. Die erfolgreichen Fänger Rudolf Grimm und Josef Frühwein freuten sich über ihre Siegprämie und haben das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2018. Zurückgelegt wurden 25 km.

03.09.2017 Herbstfuchsjagd: Am Sonntag den 10.09.2017 wird mit der Herbstfuchsjagd die Wanderfahrsaison beendet. Die Füchse Gudrun und Karl-Josef Frühwein starten um 10.30 Uhr in das bekannte Jagdgebiet "Vorderer Odenwald". Die Verfolgermeute startet zur Suche ab 11.00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Friedrich-Ebert-Strasse. Treffpunkt nach erfolgreicher Jagd ist der Bahnhof Klein-Umstadt. Da im Bürgerhaus Klein-Umstadt zur Zeit Urlaub ist wird die Gruppe zum Mittagessen im Lokal der Freien Sportvereinigung Münster erwartet. Für die erfolgreichen Jäger gibt es ein kostenloses Mittagessen und das Recht auf den Frühjahrsfuchs 2018.

Seniorenwandern: Am Dienstag den 12.09.2017 ist wieder Wandertag der Senioren. Es ist eine kleine Radtour geplant mit einer anschließenden Einkehr in der TV Gaststätte in Eppertshausen. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

20.08.2017 Die Eurocycle 2017, die Europameisterschaft der Einraddisziplinen, fand vom 28.7. bis 6.8.2017 in den Niederlanden in Sittard-Geleen statt. Der Europameistertitel im Einradhockey wurde zwischen 29 Mannschaften ausgespielt, von denen die meisten aus Deutschland kamen. Drei Spieler der VR Münster Raptors, Ansgar Noll, Lukas Volk und Maximilian Oles spielten in dem Team German Mix mit drei weiteren Spielern aus anderen deutschen Ligamannschaften. Das Team German Mix erreichte den fünften Platz. Europameister wurde die Schweizer Nationalmannschaft, die als einzige ein Nationalteam stellen. Den zweiten Platz belegte überraschenderweise die Schweizer B Auswahl, die im Penalty Schießen die starke Mörfeldener Mannschaft mit viel Glück bezwang. Als beste deutsche Mannschaft belegte der SKV Mörfelden den dritten Platz.

Weitere Informationen auch über die übrigen Wettbewerbe sind im Internet unter https://register.ecunicycling2017.eu/en/results zu finden.

Das nächste Ligaturnier nach der Sommerpause findet am 26.8. in Mörfelden statt.

Wanderfahren: Am Sonntag den 27.08.17 ist die nächste und letzte Wanderfahrt der Saison. Das Tagesziel ist der Goetheturm bei Frankfurt. Zur Stärkung ist Rucksackverpflegung angesagt. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim. Für die Teilnehmer der Radtour ins Münsterland ist es die letzte Möglichkeit in die Gänge zu kommen.

Eisessen der Radsportjugend: Am Montag den 28.8.2017 soll das alljährliche Eis essen der Jugend stattfinden. Treffen ist am 28.8.2017 um 17:45Uhr an der Gersprenzhalle, um anschließend mit dem Fahrrad oder Einrad nach Eppertshausen zu fahren. Nach der Stärkung geht es mit dem Rad auf den Heimweg. Die Rückkehr ist für ca. 19:15 Uhr geplant.

Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Sitzung am Dienstag den 29.08.2017 um 20.00 Uhr im Radlerstübchen eingeladen!

13.08.2017 Volkswandertage: Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ veranstaltete am letzten Wochenende die Volkswandertage. Wie alle Jahre beteiligte sich der Verein Radsport und konnte mit 29 Teilnehmern/Innen den Pokal für den 3. Platz abholen. Danke an die Wandergesellschaft für die gut ausgesuchte Strecke trotz dem genau zu diesem Termin begonnen Umbau der Brücke. Für was gibt es in der Gemeinde einen Veranstaltungskalender?

Achtung Wanderfahrer: Die im Terminkalender stehende Wanderfahrt am 20.08.2017 wird wegen der an diesem Tag stattfindenten Gewerbeschau verlegt. Der neue Termin für die Fahrt zum Goetheturm ist der 27.08.2017.

Achtung Vorstand: Bitte den 29.08.2017 für die nächste Sitzung vormerken.

06.08.2017 Volkswandertage: : Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ lädt für das Wochenende 12. und 13.08.2017 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch beteiligen. Die Wanderzeiten sind am Samstag von 15 bis 17 Uhr 5 Km und am Sonntag von 8 bis 11 Uhr 5 und 10 Km. Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt der Verein. Wir empfehlen den Mitgliedern sich zahlreich zu beteiligen. Dem Wanderverein wünschen wir einen guten Verlauf und gutes Wetter.

Volksradfahren: für das Wochenende am 05. und 06.08.2017 hatte der Verein Radsport 1921 Münster alle Einwohner, Vereine und Gruppen zum 45. Volksradfahren eingeladen. Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gerald Frank.

Trotz des unsicheren Wetters am Samstag und der Ferienzeit beteiligten sich 561 Personen, davon 165 am Samstag. Die sportliche Strecke von 50 Km befuhren 58 Personen (34 männlich 24 weiblich).

Es beteiligten sich 26 Gruppen und Vereine. Den ersten Platz und damit den Wanderpokal des Bürgermeisters holte sich mit 75 Teilnehmern die Freiwillige Feuerwehr Münster. Mit 57 Personen erreichte die Wandergesellschaft "Frisch Auf" den 2. Platz und auf den 3. Platz kam die DJK Münster mit 46 Personen. In weiterer Folge wurden je nach Teilnehmerzahl von Bürgermeister Gerald Frank und dem 1. Vorsitzenden Willi Braun mit einem Pokal geehrt: 4. DRK - 39, 5. Kirchenchor Cäcilia - 31. 6. VFL - 28, 7. Los Pedalos - 27, 8. Musikverein und SV Münster - je 20, 9. CDU - 19, 11. Autigra Dieburg, der MGV und die Naturfreunde Dieburg - je 17, 14. Schützenverein Weidmannsheil und der FSV - je 14, 16. Pfadfinder und TV Münster - je 10. Außerdem beteiligten sich 18. AGV und KSC 2000 Groß Zimmern - je 8, 20. VDK, Katholische Junge Gemeinde und Skatclub - je 6, 23. SV 2011 DA-Di Schützen - 5, 24. Hundeverein, Tennisverein und Kolpig Münster - je 2.

2017WanderfahreraufTour

Als ältester Teilnehmer wurde Ewald Schneider, geb. am 29.06.1931, geehrt.

Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Fahrerinnen und Fahren sowie bei den Waldfestbesuchern. Besonders bei dem Schirmherren Bürgermeister Gerald Frank, den Vereinen und Gruppen, dem Roten Kreuz, der Presse, dem Partyservice Peter und Michael Frühwein, Getränkevertrieb Alfred Braunwarth Eppertshausen, Bäckerei Schrems, Pokale am Rathaus Norbert Hartmann, Adams Radladen, Optik und Uhren Willi Heckwolf und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern rund um die Veranstaltung und für die gespendeten Kuchen ein besonderer Dank.

2017WanderfahreraufTour

Achtung Wanderfahrer: Die im Terminkalender stehende Wanderfahrt am 20.08.2017 wird wegen der an diesem Tag stattfindenten Gewerbeschau verlegt. Der neue Termin für die Fahrt zum Goetheturm ist der 27.08.2017.

 

30.07.2017 Radfahren ist Meditation in Bewegung!“ – Beim Radeln in der Natur kommen oft die besten Gedanken, man ist ungebunden und frei.

        45. Volksradfahren mit Waldfest in Münster am 5. und 6. August 2017

Der Verein Radsport 1921 Münster e.V. veranstaltet am 5. und 6. August 2017 das mittlerweile 45. Volksradfahren mit Waldfest. Hierzu laden wir alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Gerald Frank.

Es werden 3 Strecken angeboten, die alle am Freizeitzentrum Münster enden:
10 Km über Feld und Waldwege als kinderfreundliche Einsteigerstrecke (ausgeschildert)
20 Km über Feld und Waldwege als familienfreundliche Standartstrecke (ausgeschildert)
50 Km über Landstrassen als herausfordernde Sportstrecke (Streckenkarte an der Startkasse)

Das Volksradfahren 2017 wird wie folgt ab Vereinsheim/Bahnhofsplatz gestartet:
Am Samstag den 5. August von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ( 10 Km und 20 Km)
Am Sonntag den 6. August von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr ( 10 Km, 20 Km und 50 Km)

Die Teilnehmergebühr beträgt 1,--Euro (ohne Medaille) 2,00 Euro (mit Medaille)
Die Medaille erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von einem Vorstandsmitglied am Ziel.

Die Teilnehmerlisten für die Vereinspokalwertung liegen am Start am Samstag bis 17.00 Uhr und am Sonntag bis 10.30 Uhr aus. Um Missverständnisse und Zeitverzögerung am Start zu vermeiden bitten wir die Vereine die die Startgebühr übernehmen dies vorher zu melden!

Den zu gewinnenden Wanderpokal erhält der Verein mit den meisten Teilnehmern. Bei gleicher Teilnehmerzahl entscheidet das Los. Nach dreimaligem Gewinn des Wanderpokals durch den gleichen Verein geht dieser in dessen Besitz über. Alle Vereine und Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern erhalten eine Erinnerungsgabe. Jede Strecke zählt in der Vereinspokalwertung als eine Strecke.

Das Volksradfahren ist kein Radrennen!

Teilnahmeberechtigt ist Jedermann/Frau mit Spaß am Radfahren, Kinder unter 14 Jahre in Begleitung Erwachsener. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.

Ein Fahrradhelm schützt im Fall der Fälle, deshalb empfiehlt der Verein Radsport das tragen von Fahrradhelmen.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Volksradfahrens wünscht der Verein Radsport 1921 Münster einen guten Start, eine angenehme Fahrt und gute Erholung beim Waldfest.

Um am Waldfest unseren Gästen eine Kuchentheke anbieten zu können, bitten wir unsere Mitglieder/Innen um eine Kuchenspende, die am Freizeitzentrum abgegeben werden sollte.

Zu den Aufbauarbeiten treffen sich die freiwilligen Helfer/Innen am Samstag den 5. August um 9.00 Uhr am Freizeitzentrum. Ebenso zum Abbau am Sonntagabend ab ca. 20.00 Uhr. Hierzu wird um zahlreiche Beteiligung gebeten!!!

Einrad-Europameisterschaft 2017: In der ersten Augustwoche findet in dem niederländischen Sittard-Gelen die Eurocycle, die Europameisterschaft aller Einraddisziplinen statt. Dort wird ein Teil unserer Einradhockeymannschaft "Raptors" mit 2 Spielern aus anderen deutschen Mannschaften um den Titel spielen.

Volkswandertage: Die Wandergesellschaft „Frisch Auf“ lädt für das Wochenende am 12. und 13.08.2017 zum Volkswandern ein, an dem wir uns selbstverständlich auch beteiligen. Unsere Gruppe trifft sich am Sonntag um 10.00 Uhr am Wanderheim, wer zu einem anderen Zeitpunkt wandert, möchte sich bitte in die Liste des Vereins Radsport eintragen. Die Startgebühr übernimmt der Verein. Wir empfehlen den Mitgliedern, sich zahlreich zu beteiligen. Dem Wanderverein wünschen wir einen guten Verlauf und gutes Wetter.

23.07.2017 Wanderfahren: Nach dem der Pressewart vergessen hatte die Fahrt am Sonntag den 23.07.17 anzukündigen (steht aber im Terminkalender) beteiligten sich nur 12 Personen daran. Zur Stärkung wurde im Biergarten in Darmstadt eingekehrt. Nach der Ankunft in Münster standen 45 Km auf dem Tacho. Für die Teilnehmer der Münsterlandtour vom 18. bis 25.09. gibt es nur noch eine Fahrt zum Einfahren am 20.08.2017.

2017WanderfahreraufTour

Seniorenwandern: Am Dienstag den 08.08.2017 sind wieder die Senioren und Interessenten unterwegs. Es gibt eine kleine Radtour zu der um 15,30 am Vereinsheim abgefahren wird. Eingekehrt wird im Schützenhaus in Hergershausen.

16.07.2017 Vorstandssitzung: Der Vorstand wird hiermit zur Vorstandssitzung am 25.07.2017 um 20.00 Uhr ins Radlerstübchen eingeladen.

Radfahren ist Meditation in Bewegung! – beim Radeln in der Natur kommen oft die besten Gedanken. Volksradfahren und Waldfest des Verein Radsport am 05.und 06.August 2017

09.07.2017 Einradhockey: Die VR Münster Raptors belegten beim A-Turnier in Remscheid am 8. Juli den 2. Platz hinter den SKV Mörfelden Jokern. Gegen die Teams aus Remscheid, Bremen und London wurde jeweils ein hart erkämpfter und knapper Sieg eingefahren. Nur den Jokern mussten wir uns in unserem letzten Spiel geschlagen geben.
In der ersten August Woche findet die Eurocycle, die Europameisterschaft aller Einraddisziplinen statt. Dort wird ein Teil der Raptors mit zwei Spielern aus anderen deutschen Mannschaften um den Titel spielen.
Das nächste Ligaturnier findet nach der Sommerpause am 26.08. in Mörfelden statt.

Volksradfahren und Waldfest des Verein Radsport am 05. und 06.08. 2017

25.06.2017 Die Männergruppe der Gymnastik- und Rückenschule trifft sich diesen Freitag am 30.06. um 19 Uhr im Sommergarten des SV Münster.

Wanderfahren: Für Sonntag den 02.07. ist die nächste Wanderfahrt angesetzt. Das Hauptziel ist der Park Schönbusch, abfahrt ist um 10.00 Uhr vom Vereinsheim am Bahnhofsplatz.

Unbedingt vormerken: Volksradfahren und Waldfest am 05. und 06.08.

18.06.2017 Turnierbericht unserer Einrad-Hockeyspieler: Am Samstag den 17.06. spielten die VR Münster Raptors bei dem sehr stark besetzten A-Turnier in Mörfelden. Nach einem sehr spannenden und knappen Turnierverlauf belegten sie den 4. Platz.
Die Ergebnisse im Einzelnen: Münster - SVK Mörfelden Joker 3:3.Münster - SKV Mörfelden Gallier 5:3, Münster - BTC Baukau Boogaloos 3:9, Münster - OnewheeleRS Remscheid 5:8, Münster - Stachelbären Düsseldorf 6:5. Turniersieger wurden die SKV Mörfelden Gallier.
Das nächste Turnier wird am 08.07.2017 in Remscheid stattfinden.

Radball: Am 6. Spieltag der Landesliga, am 17.06.2017 in Worfelden, spielten Stefan Sonntag und Alexander Gruber wie folgt: Münster I - Wölfersheim II 5:0, Münster I - Offenbach-Bieber III 6:4, Münster 1 - Offenbach-Bieber II 3:5, Münster I - Offenbach-Bieber I 5:3.
Am letzten Spieltag musste sich unsere Mannschaft nur dem Meister und Aufsteiger aus Bieber 2 nach hartem Kampf - es stand bis kurz vor Ende 3:3 - geschlagen geben. Mit dieser guten Leistung konnten sich Stefan und Alexander noch auf den guten siebten Platz verbessern. Nach der verkorksten Vorrunde und langem Abstiegskampf konnte man mit diesem Ergebnis letztlich mehr als zufrieden sein.

Der 5. Spieltag der Bezirksliga wurde am 18.06.2017 in Mörfelden ausgespielt. Für den Verein Radsport waren Holger Penka und Lukas Pazderski gestartet. Ihre Ergebnisse: Münster II - Weiterstadt II 2:3, Münster II - Arheilgen V 5:0, Münster II - Arheilgen III 2:3, Münster II - Arheilgen IV 5:3.
Auch unsere zweite Mannschaft konnte zum Saisonabschluss noch einmal überzeugen und neben den beiden Siegen gegen die direkte Konkurrenz aus dem Tabellenkeller vor allen Dingen bei den beiden knappen Niederlagen gegen die viel stärker eingeschätzten Gegner, vor allen Dingen in der Defensive, mit einer sehr starken Leistung aufwarten. Auf dieser Basis lässt sich für die neue Runde eine gute Perspektive erwarten.

11.06.2017 Ehrung für über 1000 Radballspiele für den Verein Radsport 1921 Münster
Am vergangenen Freitag wurde unser langjähriger Aktiver Alexander Gruber für das 1000. Radballspiel im Trikot unseres Vereins durch den ersten Vorsitzenden Willi Braun und Radballfachwart Klaus Stroh geehrt. Alexander ist seit mehr als vierzig Jahren in unserem Verein aktiv und hat nie für einen anderen Club die Radballstiefel geschnürt, Er spielt noch heute mit großem Erfolg in der ersten Mannschaft. Sein Name steht nicht nur für große Vereinstreue sondern ist auch mit vielen herausragenden sportlichen Erfolgen direkt verbunden. So war er u.a. Mitglied der Teams die die ersten Aufstiege in die Landes- und später sogar in die Verbandsliga erringen konnten. Er ist noch heute mit seinem Trainingsfleiß und seiner Einsatzfreude ein Vorbild für alle jungen Radballer. Der Verein dankt ihm für die gebrachten Leistungen und wünscht ihm für die weitere Zukunft noch viel Erfolg und Freude an unserem schönen Sport.

Jubilare 60 Jahre

Der 1.Vorsitzende Willi Braun, Jubilar Alexander Gruber und Radball Fachwart Klaus Stroh

Das Programm und die Trainingszeiten des Verein Radsport:
Kunstfahren: Montags von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr in der Gersprenzhalle
Einradfahren: Montags von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr in der Gersprenzhalle
Einradhockey: Montags von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Gersprenzhalle
Radball: Montags von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Gersprenzhalle und Freitags von 17.45 bis 20.00 Uhr in der Gersprenzhalle
Power-Fitness-Training für Jedermann/Frau: Donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vereinsheim
Damengymnastik: Montags ab 19.30 Uhr im Vereinsheim, anschließend Runde im Radlerstübchen
Männergymnastik-Rückenschule: Freitags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vereinsheim, . anschließend Freitagstreff-Männerstammtisch im Radlerstübchen.
Wanderfahren-Radwandern: Für Mitglieder und Gäste, siehe Terminplan.

Diese Termine werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben:
Seniorenwandern: Jeden 2. Dienstag im Monat Wandern oder Radtour der Senioren siehe Presse
Termine für weitere Aktivitäten werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben

Wolltest Du nicht auch schon längst zu uns kommen? Wir würden uns freuen!

Vorschau: Am 02.07.2017 nächste Wanderfahrt

04.06.2017 Seniorenwandern: Am Dienstag den 13.06.2017 ist unser nächster Wandertag. Wir unternehmen eine kleine Radtour und werden zur nötigen Stärkung bei der Turnerschaft Ober-Roden einkehren. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Hierzu sind alle, die sich bewegen wollen, eingeladen.

28.05.2017 Vorstandssitzung: Am Dienstag den 06.06.2017 ist die nächste Vorstandssitzung. Beginn im Radlerstübchen ist um 20.00 Uhr.

Wanderfahren: Nachdem die ersten Fahrtermine wegen Regen ausfielen, war es am Sonntag sehr heiß. Trotzdem beteiligten sich 18 Fahrer/Innen an der Wanderfahrt. Zur Stärkung und zum Nachtanken wurde im Kalkofen eingekehrt. Zur Abkühlung gab es in Messel noch eine Eispause.
Die nächste Wanderfahrt ist am 02.07.2017

21.05.2017 Wanderfahren: Nach dem die ersten beiden Termine wegen Regen nicht stattfinden konnten ist für Sonntag den 28.05.17 die nächste Wanderfahrt geplant. Das Tagesziel Arheilgen laut Plan hat unser Wanderfahrwart auf Kalkofen geändert. Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz. Hierzu sind alle Interessierte eingeladen. Besonders die Teilnehmer der Radtour ins Münsterland müssen sich langsam einfahren.

Radball: Am 5. Spieltag der Landesliga am 20.05.2017 in Wölfersheim spielten für Münster Stefan Sonntag und Alexander Gruber. Ihre Ergebnisse: Münster - Wölfersheim III 5:3, Münster - Klein-Gerau II 3:9,: Münster - Langenselbold II 2:3, Münster - Langenselbold 3 5:2.

Durch die beiden verdienten Siege gegen die direkten Konkurrenten konnte sich unsere Mannschaft etwas vom Tabellenende lösen und hat es nun selbst in der Hand die Klasse zu halten. Leider reichte es gegen Langenselbold trotz sehr guter Leistung nicht zum eigentlich verdienten Sieg, da die teilweise gut heraus gespielten Torchancen nicht konsequent verwertet werden konnten.

Am 5. Spieltag der Bezirksliga am 21.05.2017 in Münster erspielten sich Lukas Pazderski und Holger Penka folgende Ergebnisse: Münster - Hähnlein II 3:9, Münster - Naurod IV 1:9, Münster - Hähnlein I 1:8 Münster - Erzhausen 1:7.

Gegen die vier Spitzenmannschaften der Liga, hatte unsere Mannschaft trotz Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen beim Heimspieltag erwartungsgemäß nichts zu bestellen und musste vier klare Niederlagen quittieren.

14.05.2017 Einradhockey: Am Samstag den 20.05.2017 ist in Düsseldorf das nächste Einradhockeyturnier. Unsere Mannschaft "Raptors" wird dabei starten.

Jubilare 60 Jahre
Voller Einsatz beim Turnier in Mörfelden

Radball: Am Sonntag den 21.05.2017 ist Radball-Spieltag der Bezirksliga in Münster. Die Spiele in der Gersprenzhalle beginnen um 10.00 Uhr. Der Eintritt für die Fans unserer Mannschaft ist frei, etwas für harte Jungs, harter Sport!. Unserer Mannschaft wünschen wir hierbei viel Erfolg.

Wanderfahren: Die nächste Wanderfahrt ist am 28.05 2017

07.05.2017 Einradhockey: Die VR Münster Raptors bestritten am Samstag den 6.5. In Mörfelden ihr zweites Saisonturnier. Sie belegten den vierten von fünf Plätzen und unterlagen dabei den drei Bestplatzierten der letzten deutschen Meisterschaften aus Herne und Mörfelden. Die Mannschaft musste sich sichtlich erst wieder nach der langen Saisonpause finden. Beim letzten Spiel gegen die BTC Baukau Boogaloos zeigten sie jedoch eine sehr starke Leistung.
Die Ergebnisse: Raptors - SKV Mörfelden Joker 5:14, Raptors - SKV Mörfelden Gallier 1:11, Raptors - SV Lohrheim Crazy Ducks14:5, Raptors - BTC Baukau Boogaloos 5:7
Das nächste Turnier wird am 20.5. In Düsseldorf stattfinden.

Radball: Am 4. Spieltag der Bezirksliga in Klein-Gerau spielten für Münster Lukas Pazderski und Holger Penka. Sie kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Weiterstadt III 3:6, Münster - Mörfelden 2:4, Münster - Klein-Gerau II 1:14 Münster - Klein-Gerau III 2:6.
Leider konnte unsere Mannschaft am ersten Rückrundenspieltag die Ergebnisse der Vorrunde nicht wiederholen und musste ohne Punktgewinn aus Klein-Gerau abreisen. Insbesondere die Niederlage gegen Mörfelden und die extrem hohe Niederlage gegen den Tabellenführer bedeuten doch eine ziemliche Enttäuschung.

Flohmarkt: Der Flohmarkt auf dem Abtenauerplatz fand bei guten Wetterbedingungen wieder eine rege Teilnahme von Verkäufern und Käufern. Die Jugendabteilung des Vereins bedankt sich bei den Verkäufern und Käufern sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern und besonders für die Kuchenspenden.

Jubilare 60 Jahre

Wanderfahren: Nachdem bereits die Eiersuche (Frühjahrsfuchsjagd) an Ostern wegen Regen nicht stattfand, musste auch die 1. Wanderfahrt am Sonntag wegen Regen ausfallen. Trotzdem fand sich die Gruppe zum Mittagessen bei den Schützen in Ober-Roden ein.

30.04.2017 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 06.05.2017 ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €.Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V.
Eventuelle weitere Informationen bei dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Tel.: 06071/36816 oder bei "Pokale am Rathaus" Norbert Hartmann, Tel.: 06071/31722

Radball: Am 4. Spieltag Landesliga, am 29.04.2017 in Naurod, spielten für Münster: Stefan Sonntag und Klaus Stroh. Sie erspielten folgende Ergebnisse: Münster - Naurod IV 4:3, Münster - Worfelden 1:5, Münster - Rüsselsheim 8:1, Münster - Naurod V 2:6.
Trotz des Zugewinns von 6 Punkten konnte unsere, mit Klaus Stroh als Ersatz für den verhinderten Alexander Gruber angetretene Mannschaft, mit dem Verlauf des Spieltages nicht ganz zufrieden sein, da alle Konkurrenten um die Abstiegsplätze ebenfalls überdurchschnittlich punkten konnten. War die Niederlage gegen den souveränen Tabellenführer aus Worfelden trotz guter Leistung einkalkuliert, kam die Niederlage gegen den seither punktgleichen, "ersatzgestärkten", Konkurrenten aus Naurod 5 etwas überraschend. Trotzdem hat es unsere Mannschaft noch immer in eigener Hand das rettende Ufer zu sichern.
Nächster Spieltag der Bezirksliga ist am Sonntag den 07.05.2017 in Klein-Gerau. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr

Wanderfahren: Mit der Wanderfahrt am Sonntag den 07.05.2017 ist Start in die neue Saison. Nach der ausgefallenen Eiersuche an Ostern wird mit einer kleineren Rundfahrt begonnen, Einkehrlokal ist das Schützenhaus bei Ober-Roden. Abfahrt ist um11.00 Uhr am Vereinsheim/Bahnhofsplatz.

Einradhockey: Unsere Einradhockeymannschaft "Raptors" spielt am Samstag den 07.05.2017 bei dem 1. Turnier in diesem Jahr in Mörfelden. Weitere Teilnehmer sind: SKV Mörfelden Joker, SKV Mörfelden Gallier, BTC Baukau Boogaloos, Crazy Ducks SV Lohrheim.

Seniorenwandern: Am Dienstag, 09.05.2017 treffen wir uns zum 1. Seniorenwandern im neuen Jahr um 15:30 Uhr am Vereinsheim. Wir werden nach Babenhausen zum Reiterhof radeln.

23.04.2017 Radball: Am 3. Spieltag der Bezirksliga, am 23.04.2017 in Arheilgen, spielte unsere Mannschaft mit Lukas Pazderski und Holger Penka. Ihre Ergebnisse waren: Münster II - Weiterstadt II 2:5, Münster II - Arheilgen V 5:0, Münster II - Arheilgen III 2:8, Münster II - Arheilgen IV 6:1. Mit einer guten Leistung konnte sich unsere Mannschaft ein ausgeglichenes Punktekonto erkämpfen und sich etwas von den hinteren Plätzen lösen.

Der nächste Spieltag der Radball-Landesliga ist am Samstag den 29.04.17 in Wölfersheim. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Vom Verein Radsport spielen Alexander Gruber uns Stefan Sonntag.

Wandern in den Mai: Am Sonntag den 30.04.17 machen wir die übliche Wanderung in den Mai. Abmarsch ist um 19.00 Uhr am Vereinsheim. Anschließend können die verbrauchten Kräfte und Säfte im Vereinsheim aufgeladen werden.

Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz: Am Samstag den 06.05.2017 ist von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr großer Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz am Feuerwehrhaus. Die Standgebühr für einen Tapeziertisch beträgt 5,00 € und für jeden weiteren Meter 1,00 €. Voranmeldungen sind nicht erforderlich.
Der Veranstalter ist die Jugendabteilung des Verein Radsport 1921 Münster e.V. Eventuelle weitere Informationen bei dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Tel.: 06071/36816 oder bei "Pokale am Rathaus" Norbert Hartmann, Tel.: 06071/31722

Ein weiterer Termin: am 07.05.17 erste Wanderfahrt der Saison

16.04.2017 Radball: Der nächste Spieltag der Radball-Bezirksliga ist am Sonntag den 23.04.17 in Arheilgen. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Vom Verein Radsport spielen Lukas Pazderski und Holger Penka.

Frühjahrsfuchsjagd: Leider musste die Eiersuche am Ostermontag wegen Regenwetter abgesagt werden. Ein Teil der Jagdgesellschaft traf sich dennoch im Bürgerhaus Klein-Umstadt zum Mittagessen.

Die nächsten Termine:
Sonntag den 30.04.17 "Wandern in den Mai"
Samstag 06.05 17 Flohmarkt auf dem Abtenauer Platz
Sonntag 07.05.17 erste Wanderfahrt der Saison

09.04.2017 Mit der Fuchsjagd beginnt das neue Fahrradjahr, die Fuchsjagd ist am Ostermontag den 17.04.17 und für die Jäger gehts um 10:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus los, für die Füchse Gudrun und Karl Josef Frühwein ist Start um 9:30 Uhr. Am Ende winkt als Ziel das Bürgerhaus in Klein-Umstadt.

26.03.2017 5. River Night mit Live Musik an der Gersprenz. Zum vierten mal nahm der Verein Radsport teil und setzte in diesem Jahr mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER voll auf Rock. Und das hat funktioniert: Die fünf Musiker aus Münster und Umgebung mit Proberaum im Breitefeld hatten mit ihrem gitarrenlastigen Cover-Rock das Publikum früh auf ihrer Seite. Stellenweise war die überwiegend mit Stehtischen bestückte Halle am Bahnhof so voll, dass kaum ein Eintreten möglich war. Die Band rockte mit ihrem Publikum und brachte neben der Spielkunst auch die -freude mit jeder Menge Gags auf die Bühne.

Fazit: neben der in den vergangenen Jahre erfolgreich angebotenen Swing-Musik ist auch Platz für handgemachten Rock der lauteren Art bei der River Night.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, unseren Helfern vom Verein sowie bei der Interessens-gemeinschaft River Night für deren ehrenamtliche Arbeit, eine so tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt zu haben.

Jubilare 60 Jahre

Weitere Bilder gibt es auf www.RiverNight.de

Vorschau: Die nächste Vorstandssitzung findet am Di. den 4. April um 20:00 Uhr statt.

20.03.2017 River Night 2017 - Live Musik an der Gersprenz am Sa. 25.3.17 ab 20 Uhr bei den Radsportlern mit DAISY UND DIE PANZERKNACKER

Jubilare 60 Jahre

Zwei Gitarren, Bass, Drums, vier Stimmen ... und ein Riesenspielspass. Bronski Beat trifft Wolfman, Gossip duelliert sich mit Pink, Kings of Leon gegen Republica, Mr. Jackson walkt mit Sportfreunde Stiller, Die Prinzen klauen den Silbermond, endlich AC/DC und D.A.D gemeinsam auf einer Bühne usw. usw. usw.!
DUDPK wurde 2011 von erfahrenen und aktiven Rockern der Rhein-Main-Szene gegründet, um mit gnadenlos gitarrenlastiger Rockmusik die Lücke zwischen den Top40-PopRock-Bands und den ebenfalls zahlreichen Bands, die nicht die breite Masse bedienen, zu füllen.
Gepaart mit dem neben der musikalischen Qualität nicht minder wichtigem Willen zu unterhalten wurde ein Mix aus Songs gewählt, der überall knallt und herrlich zum Mitsingen/-tanzen/-feiern einlädt.

Jubilare 60 Jahre

12.03.2017 Radball: Am 3. Spieltag der Landesliga am 11.03.2017 in Offenbach-Bieber spielten für den Verein Radsport Alexander Gruber und Klaus Stroh. Sie kamen zu folgenden Spielergebnissen:
Münster - Wölfersheim II 3:3, Münster - Offenbach-Bieber III 8:3, Münster - Offenbach-Bieber II 2:8, Münster - Offenbach-Bieber I 2:2.
Unsere, mit Klaus Stroh an Stelle des erkrankten Stefan Sonntag angetretene Mannschaft konnte das Minimalziel von 5 Punkten erreichen und sich ein klein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Ärgerlich war weniger die hohe Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Bieber 2 als die beiden Unentschieden gegen die direkten Mitkonkurrenten im Abstiegskampf. Insbesondere, im Spiel gegen Bieber 2 wurden hochkarätige Chancen, teilweise auch mit viel Pech durch etliche Pfostentreffer, vergeben.

26. Münsterer Fahrradbörse: Die Fahrradbörse war wieder ein voller Erfolg. Die erneut sehr große Anzahl von Interessenten hatte die Auswahl zwischen gut 150 angebotenen Kinder-, Jugend-, Touren und Rennrädern. So manche Perle wurde dabei erworben. Der Verein Radsport bedankt sich bei allen Anbietern, Käufern und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Der Erlös fließt in die Jugendarbeit des Vereins.

Jubilare 60 Jahre

05.03.2017 Fahrradbörse: Am Samstag den 11. März 2017 veranstaltet der Verein Radsport 1921 Münster e.V. in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule in Münster, Stettiner Strasse, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die 26. Münsterer Fahrradbörse: Unterlagen und weitere Hinweise für Verkäufer sind ab sofort bei Norbert Hartmann "Pokale am Rathaus", Tel. 06071/31722 oder bei Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, Tel. 06071/36816 erhältlich bzw. auf der Vereins-Homepage.
Fahrradannahme: Freitag den 10. März 2017 in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule, Münster, Stettiner Strasse.
Der Beizettel mit den Angaben zum Fahrrad ist dem Fahrrad anzuhängen!
Ein Festpreis ist anzugeben (keine ca. oder von - bis Preise).
Nicht verkaufte Fahrräder müssen im Anschluss an die Börse um 12.00 Uhr wieder abgeholt werden, als Unkostenbeitrag sind dann 3,00 Euro zu zahlen. Von jedem verkauften Fahrrad werden 10% des Verkaufserlöses einbehalten und für die Jugendarbeit des Verein Radsport verwendet. Verkaufserlöse können ab 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr in der Sporthalle der John-F-Kennedy-Schule abgeholt werden.
--> zum Beizettel Fahrrad

Generalversammlung 2017:. Der 1. Vorsitzende Willi Braun begrüßte die anwesenden Mitglieder/Innen und dabei besonders den Ehrenvorsitzenden Willi Stroh, das Ehrenmitglied Rudolf Grimm. Mit einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern/Innen und dem Vorstand für die geleistete Arbeit über das Jahr. Laut dem Protokoll des Schriftführers Frank Hoffmann zählte der Verein am Jahresende 156 Mitglieder mit einem Altersdurchschnitt von 56 Jahren. Im Auftrag der Kassenprüfer berichtete Erwin Krause über eine von 1. Rechner Dietmar Weidauer einwandfrei geführten Kasse und bat die Versammlung um Entlastung des Rechners. Von den Fachwarten der einzelnen Sparten wurde von den Erfolgen bei diversen Meisterschaften berichtet.

Für die laut Satzung notwendige Neuwahl des Vorstandes wurde der Ehrenvorsitzende Willi Stroh als Wahlleiter gewählt. Er bedankte sich bei den Trainern und dem Vorstand und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes die einstimmig erfolgte.

Die anschließend gewählten Vorstandsmitglieder sind: 1. Vorsitzende - Willi Braun, 2. Vorsitzende - Max Oles, 1. Schriftführer - Frank Hoffmann, 1. Rechner - Dietmar Weidauer, 2. Rechner - Stefan Grimm, Wanderfahrwart - Josef Braun, Radball - Klaus Stroh, Einrad - Carsten Schmidt, Einrad Hockey - Max Oles, Kunstfahren - Willi Braun, Jugendwart - Stefan Grimm, Fähnrich - Josef Frühwein, 1. Pressewart - Anton Frank, 2. Pressewart - Holger Schubert, Hallenwart - Willi Braun, Beisitzer - Tanja Ihring u. Rudolf Grimm, Kassenprüfer - Ludger Thoene, Karl-Friedrich Enderle und Gudrun Frühwein.

Jubilare 60 Jahre

Termine 2017
11.03. Fahrradbörse
25.03. River Night

Jubilare 60 Jahre

17.04. Fuchsjagd
06.05. Flohmarkt
07.05. Wanderfahrt Schützen Ober Roden
21.05. Radball Gersprenzhalle
28.05. Wanderfahrt Arheilgen
02.07. Wanderfahrt Schönbusch
23.07. Wanderfahrt Kalkofen
05.08. u. 06.08. Volksradfahren und Waldfest
20.08. Wanderfahrt Goetheturm
10.09. Fuchsjagd
18.09 - 25.09. Radtour im Münsterland
22.10. Kaffee u. Kuchen Nachmittag
09.12. Familienabend.

Termine 2018
03.02. Kappenabend
16.02. Generalversammlung
17.03. Fahrradbörse

26.02.2017 Einladung zur Generalversammlung
Alle Mitgliederinnen und Mitglieder werden hiermit zur Generalversammlung am Freitag, den 03.03.2017 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Bahnhofsplatz eingeladen.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Rechners und der Kassenprüfer
5. Berichte der Fachwarte
6. Wahl des Wahlleiters
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes

Anträge zur Generalversammlung müssen schriftlich bis zum 24. Februar 2017 dem 1. Vorsitzenden Willi Braun, Friedrich-Ebert-Straße 38, 64839 Münster vorliegen.

Allen Mitgliederinnen und Mitgliedern bietet sich hier die Möglichkeit,
das Vereinsleben aktiv mit zu gestalten.

19.02.2017 Närrischer Radfahrer-Kappenabend: Mit dem Einzug und Begrüßung des Einerratspräsidenten Willi Braun wurde der närrische Abend eröffnet.

Als erster in der Bütt erzählte der "Postbote" Erwin Krause, dass ihm Kundinnen im Nachthemd Kaffee servieren. Von dem Erfolg bei dem "Besuch einer Schönheitsfarm" konnte Maria Braun nicht berichten. Die Erinnerungen an seine "Safari-Erlebnisse in Nairobi waren bei Toni Frank der viele Ärger mit seiner Familie. Viel Lachmuskeln wurden strapaziert bei dem Auftritt der Keglergruppe Lang, Kreher, Orians, Schmidts mit ihrem Sketsch "Sparmaßnahmen im Altersheim". Nicht immer die besten Jobs fand Josef Braun als "Gelegenheitsarbeiter".

Nach der Pause kam mit dem Auftritt des Männerballetts mit Tristan Lück, Stefan Grimm, Sebastian Ruano-Knapp, Josef und Willi Braun mit ihrem "Chairtance", einstudiert von Tanja Ihring, die Stimmung wieder auf Hochtouren und eine Zugabe musste sein. Etwas überheblich war der "Universalsportler" Walter Lang, der glaubte immer der Beste zu sein. Wie gewohnt hatten die "Bänkelsänger" Tanja und Sandra Ihring mit Ihren Liedtexten die Lacher auf ihrer Seite. Als letzte in der Bütt brachten Cornelia Lang und Norbert Hartmann als "Bauer und Tochter" die Stimmung nochmals auf Hochtouren. Mit Orden und viel Applaus belohnte Akteure/Innen und freiwilligen Helfer beendeten mit einer Polonaise das bunte Programm.

Bilder vom Kappenabend findet ihr HIER

Radball: Die Radballergebnisse vom vergangenen Wochenende vom 2. Spieltag Meisterschaft Bezirksliga am 12.02.2017 in Hähnlein. Es spielten für Münster Lukas Pazderski u. Holger Penka.
Ihre Spielergebnisse waren: Münster - Hähnlein II 0:5, Münster - Naurod II 1:8, Münster - Hähnlein I 0:11, Münster - Erzhausen 0:8.
Das es für unsere Mannschaft gegen die komplette Spitzengruppe der Bezirksliga schwer werden würde, war klar, allerdings hatte man sich doch etwas mehr als nur das eine erzielte Tor ausgerechnet. Nun gilt es am nächsten Spieltag gegen die etwas schwächeren Teams wieder zu punkten.

12.02.2017 Humor ist Trumpf! Unter diesem Motto startet am Samstag den 18. Februar 2017 der Radfahrer-Kappenabend ab 19.71 Uhr im Vereinsheim. Der Verein Lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser bei den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

Zum einräumen und dekorieren der Narhalla werden am Freitag den 17.02.17 ab 20.00 Uhr fleißige Helfer/innen gebraucht.

Die Männergynastik-Rückenschule fällt am Freitag den 17.02.17 wegen den Vorbereitungen für den Kappenabend aus, der anschließende Stammtisch bleibt.

Kunstfahren: Helene Volk ist bei der Bezirksmeisterschaft im Kunstfahren m
12.02.2017 in Mörfelden in der Gruppe U13 gestartet. Leider konnte sie die Leistung von der Kreismeisterschaft nicht bestätigen. Ein 6. Platz bei einem größeren Starterfeld ist aber immer noch ein Erfolg für sie.

05.02.2017 Kunstrad-Kreismeisterschaft in Erzhausen: Vom Verein Radsport startete hierbei Helene Volk am Sonntag den 05.02.2017. Helene belegte nach hervorragender und persönlicher Bestleistung mit 31,05 Punkten den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Kunstrad Bezirksmeisterschaft: Am Sonntag den 12.02.2017 wird in Mörfelden die Bezirksmeisterschaft des Bezirks Hessen-Darmstadt ausgetragen. Für den Verein Radsport wird Helene Volk ihr Glück versuchen. Wir wünschen Ihr viel Erfolg.

Radball: Am Sonntag den 12.02.2017 ist Spieltag der Radball-Bezirksliga in Hähnlein. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Voraussichtlich werden für den Verein Radsport Lukas Pazderski und Holger Penka starten.

Winterwanderung: Am Sonntag den 05.02.2017 wurde die übliche Winterwanderung nachgeholt. Nach der Anfahrt mit Pkw´s nach Überau führte unser Wanderfahrwart Josef Braun die Gruppe nach Bieberau. Dort konnte sich die 18 eingetroffenen Teilnehmer/Innen im "Deutschen Haus" stärken und erholen. Nach der Rückkehr nach Überau hatte Josef als Abschluss eine Überraschung. Eine Führung durch eine 900 Krippen umfassende Ausstellung, war eine tolle Idee.

Humor ist Trumpf! Unter diesem Motto startet am Samstag den 18. Februar 2017 der Radfahrer-Kappenabend ab 19.71 Uhr im Vereinsheim. Der Verein lädt alle Mitgliederinnen, Mitglieder und Freunde des Vereins, egal ob weiblich, männlich, jung oder alt dazu ein. Viel Humor und gute Laune ist mitzubringen. Es ist besser bei den Radfahrern zu lachen als vor dem Fernseher zu sitzen!

22.01.2017 Radball: 1. Spieltag der Bezirksliga am 22.01.2017 in Weiterstadt. Unsere Spieler Lukas Pazderski und Holger Penka kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Weiterstadt 3 1:7, Münster - Mörfelden 4:2, Münster - Klein-Gerau III 2:9, Münster - Klein-Gerau IV1:9.

Nur mit einem statt der erhofften zwei Siege kehrte unsere Mannschaft vom ersten Spieltag aus Weiterstadt zurück. Konnte man mit den beiden Niederlagen gegen die Spitzenmannschaften aus Klein-Gerau noch rechnen, kam die Niederlage gegen Weiterstadt, vor allem in dieser Höhe, doch etwas überraschend. So blieb es bei dem verdienten Sieg gegen die direkte Konkurrenz aus Mörfelden.

Vorschau: Kappenabend am 18.02 2017 im Vereinsheim

15.01.2017 Radball: Am 2. Spieltag Landesliga am 14.01.2017 in Wölfersheim spielten für Münster: Stefan Sonntag und Klaus Stroh und kamen zu folgenden Ergebnissen: Münster - Wölfersheim III 6:6, Münster - Klein-Gerau II 4:2, Münster - Langenselbold II 2:5, Münster - Langenselbold III 6:3
Nach anfänglichen Problemen konnte unsere, für den kurzfristig verletzt ausfallenden Alexander Gruber mit Klaus Stroh als Ersatz, antretende Mannschaft etwas überraschend sieben Punkte mit nach Hause bringen und sich aus dem gröbsten Abstiegsschlamassel lösen. Reichte es gegen den Tabellenletzten aus Wölfersheim noch nicht zu dem erhofften Sieg, gab es diesen, mit einer guten Leistung, gegen den Mitfavoriten aus Klein-Gerau.

Der Verein Radsport bietet an - Fahrradtour 2017 ins nördliche Münsterland: Unter Leitung von unserem Wanderfahrwart Josef Braun führt die Mehrtagetour vom 18.09.2017 bis 25.09.2017 nach Altenberge im schönen nördlichen Münsterland. Übernachtet wird im 3-Sterne Hotel Restaurant Stüer. Ab hier wird zu täglichen Radtouren gestartet.
Doppelzimmer p.P. für Mitglieder 550.00 Euro, Doppelzimmer p.P. für Nichtmitglieder 600.00 Euro. Im Preis enthalten sind die Zimmer mit Halbpension, Hin- und Rückfahrt mit dem Bus und verschiedene Eintritte. Eventuelle Rückfragen an Josef Braun Tel. 06071/36666
Bei Anmeldung bitte eine Anzahlung von 50.00 Euro p.P. auf das Konto Sparkasse Dieburg, Verwendungszweck: Anzahlung Radtour 2017 Name …
Kontonummer 43107804, IBAN: DE58 5085 2651 0043 1078 04

08.01.2017 Radball: Am Samstag den 14.01.2017 ist Radball-Spieltag der Landesliga in Wölfersheim. Beginn der Spiele ist um 15.00 Uhr

--> zu 2016